Burg Bran / Transsylvanien - BESTR - 1:120

  • Hallo Freunde der Burgenwelt :thumbup:


    Mein nächstes Architektur Model wird wieder eine Burg , und zwar die Dracula Burg Bran .



    Dieses Modell ist recht einfach gehalten und mit 70 Teilen auf acht Blatt auch recht übersichtlich .



    Natürlich werde ich wieder einige Veränderungen beim Bau einbringen . :rolleyes:


    Mit Gruseligem Gruß

    Kurt

  • Hi Kurt,

    Den Bogen habe ich auch im Fundus- quasi ein Muss, nachdem ich vor etwa 3 Jahren die Gelegenheit hatte, Schloß Bran zu besuchen.


    Wünsche Dir viel Spaß und Freude mit dem Modell und bin gespannt, was Du daraus zauberst! :)


    Liebe Grüße

    Peter

  • Servus Peter ,


    Bin selber schon gespannt wie das wird , denn die Abwicklung scheint mir doch recht unorthodox :S :rolleyes:


       


    Wir beginnen mit Teil 1 ... wobei ich den lediglich nur aufgedruckten Mauervorsprung ausschneide und auf 3 mm Finn Pappe klebe ...


       


    ... und nach dem hinter kleben der Verstärkungen wieder auf die Mauer setze ... danach die restlichen 1mm Karton Verstärkungen einsetzen


    Mit gruseligem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Bei Teil 2 gibt es wieder zwei Veränderungen zu beachten ... den oberen Galerie Teil abtrennen , mit 3 mm Finn Pappe verstärken und den Abschnitt ersetzen ...


       


    ...Verstärkungen einsetzen ...die vorbereiteten Fenster von hinten einpassen


       


    Der ursprünglich lediglich nur aufgezeichnete Balkon ist nun erhaben ... und die Rückwand ist angebaut


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Moin Kurt und schönen 1. Mai...

    Solche kleinen Änderungen, wie mit dem Balkon, kommen gut an und werten das Modell auf.

    Gruß, Renee

    Im Wald boten sich mir zwei Wege dar.

    Ich nahm den, der weniger betreten war!

  • Servus Reinhard , ich mache gerne diese kleinen Aufwertungen :thumbup:


    Hallo zusammen :rolleyes:


    Nach längerer Pause , welche durch eine schwere Trojaner Attacke verursacht wurde bin ich wieder online .


    Da alles auf meinem Laptop verseucht ist , auch die Baubericht Bilder gibt es eine kleine Lücke in der Berichterstattung .

    Nun starte ich mit meinem neuen Laptop wieder durch :rolleyes:


       


    Nun der derzeitige Bauzustand , die Aufgangstreppe habe ich mit 1 mm Kartonstufen in 3D ausgeführt ...

    Weiter mit Teil 19 ...


       


    ... die große Mauer wird vorbereitet , welche ich aber jetzt noch nicht an die Burg anbaue ... stattdessen baue ich vorerst am Innenhof weiter , erstmal der kleine Treppenturm ...


       


    ... welcher vorbereitet wird ... und in die Ecke eingesetzt wird , was doch recht trickreich war


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Hallo Kurt!

    Schön wieder von dir zu hören! Trojaner ist wirklich eine ärgerliche und bedrohliche Angelegenheit!

    Die Burg macht sich prächtig.

    Beste Grüße Udo

    Wenn du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer.


    Antoine de Saint-Exupery (1900 – 1944)

  • Servus Udo ,


    ja , die Burg ist sehr spannend zu bauen !


       


    Es folgt Teil 25 ... zusammengebaut ...


       


    ... und erst mal im Burghof verklebt ... jetzt die große Mauer einsetzen ...



    ... und mit dem Dach verbinden


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Teil 26 vorbereitet ... und innen eingebaut


       


    Nebengebäude 20/21 ... etwas verfeinert ...


       


    ... mit Dach 22 abdecken ... und an die Burg anbauen


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Das nächste Dach vorbereiten ... verstärken ...


       


    ... und schließen ... jetzt auf den Turm setzen


    Mit freundlichem Gruße

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Mit Teil 14 wird wieder im Innenhof weiter gebaut ... erstmal alles verstärken ...



    ... und in den Hof einsetzen


    Mit freundlichem Gruße

    Kurt

  • :rolleyes:

       


    Nun zum Rundturm ... wo ich Leisten für die Auflage des Daches angeklebt habe


       


    Jetzt den Turm einsetzen ... und danach die große Mauer fixieren


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes:


    Seid gegrüßt ihr edlen Recken , es geht frohen Mutes weiter auf der Baustelle ...


       


    Um die doch recht instabile runde Mauer zu versteifen setze ich Kartonrippen ein ... die kleinen Laschen am Dach

    werden entfernt ...


       


    ... im ersten Schritt verleime ich das Dach auf der rechten geraden Seite ... und des weiteren den runden Teil am Turm , passt alles hervorragend , tolle Konstruktion !!!


    Mit freundlichem Gruße

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Der Burghof ... welcher erstmal OHNE Verstärkungen eingesetzt wir , dies geht wesentlich leichter zu handhaben .



    Erst nach dem verkleben werden die Verstärkungen eingesetzt


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Mauerteil 30 mit nur angedeuteten Stützmauern ... welche ich heraus schneide und mit 3 mm Finn Pappe verstärke ...


       


    ... und wieder aufklebe ... mit dieser Mauer ist die Burg nun geschlossen


    Mit freundlichem Gruße

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Weiter im Innenhof mit Teil 31 ... welcher zuerst am Dach und danach an der Grundplatte verleimt wird


       


    Teil 32 vorbereiten ... verstärken ...



    ... und einbauen , die Passgenauigkeit ist sehr gut


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Nun zur Veranda ... welche ich mit 0,5 mm Karton verstärke ...


       


    ... einen Boden einsetze ... sowie die Rückwand ...


       


    ... und zuletzt noch die Stufen zur Veranda ... dann diese im Burghof platziere


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Die Mauer 36 ... verstärken , einbauen und mit Grünzeug versehen ...



    ... auch der kleine Baum bekommt sein Blätterkleid


       


    Zwei Dachgauben ... verarbeitet ...


       


    ... auf das runde Dach sowie auf die Veranda gesetzt ... zwischendurch eine Totalansicht , tolle Burg !!


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Servus Hajo ,


    ja genau , die Dachlandschaft ist faszinierend :rolleyes:


       


    Nun zum höchsten Punkt der Burg , das Türmchen auf dem Bergfried welches ich offen gestalten werde ...

    dazu klebe ich 0,6 mm Karton darunter und schneide zuerst die Öffnungen aus ...


       


    ... dann teile ich den Teil in die vier Segmente ... und setze diese wieder zusammen , gut trocknen lassen


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Teil 51 ... ein kleiner Balkon ...


       


    ... zwischen Turm und Mauer platziert ... jetzt der Felsenteil 48 ...


       


    ... gut vorgerundet ... und angeklebt


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Hallo zusammen :rolleyes:


    erstmal vielen Dank für all die Daumen von Euch :thumbup: , langsam geht´s ins Finale :thumbsup:


       


    Beim Dach 44 schneide ich die Lasche ab ... und ersetze diese durch eine hinter klebte Lasche ...


       


    ... zum Stoßfreien zusammen kleben ... nun das spitze Dach auf den Turm setzen


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Moin Kurt...

    Die Dachspitze ist Dir sehr gut gelungen.

    Das glückt mir selten so schön.

    Gruß, Renee

    Im Wald boten sich mir zwei Wege dar.

    Ich nahm den, der weniger betreten war!

  • Hallo Kurt!

    Quote from Reinhard Fabisch


    Die Dachspitze ist Dir sehr gut gelungen

    Dem kann ich mich nur anschließen, und nicht nur die Spitze, auch alles andere ist sehr schön. Allerdings kam mir die Form der Spitze etwas zu einfach vor. also gegoogelt und tatsächlich



    Die untere Biegung hätte ich als Konstrukteur auf jeden Fall berücksichtigt! Das gilt auch für die sehr auffälligen Firstziegel. Allerdings ist die Burg schon sehr komplex, und da muss wohl einiges vereinfacht werden.

    Sei's wie's sei, dir wünsche ich noch viel Spaß!

    Liebe Grüße Harald