DE 635 USS ENGLAND, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

  • Moin zusammen,

    nachdem der erste Teil der Aufbauwand perfekt passend eingebaut ist, kommen nun die ganzen Kleinteile wie Schwanenhälse, Steigeisen usw. Als ich vor rd. 12 Jahren die Aufbauten der USS ALASKA gebaut habe, habe ich diese Details selbst „geschnitzt“, d.h. Schwanenhälse aus Draht gebogen und Steigeisen aus LC-Meterware geschnitten. Hier bei der ENGLAND hat man die Möglichkeit aus Teilen aus dem Bogen oder dem LC-Satz zu wählen.

    In diesem Sinne geht es nun mit den weiteren Teilen der Aufbauwand weiter. Es empfiehlt sich, das betreffende Anleitungsbild SEHR genau zu studieren, es enthält schon eine Fülle von einzelnen Bauteilen...


       


    Gut, es besteht eine geringe farbliche Abweichung, aber ob die Farbtöne, die ich in der Farblast habe, exakt zur Aufbauwand passen, ist auch nicht sicher. Also bleibt es so.


    Also, ich habe die nächste Zeit gut zu tun, ich wünsche schon mal schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr… :D:D


    Beste Grüße aus dem halbhohen Norden

    Fiete

  • Also, ich habe die nächste Zeit gut zu tun, ich wünsche schon mal schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr…

    Neeee........das Forum als "Bauaufsicht" bittet schon um eine angemessene und möglichst zeitnahe Präsentation der Zwischenergebnisse....:D!


    Gruß

    HaJo

    Exercitatio artem parat!

  • Moin zusammen,


    hier die nächste Meldung an die Bauaufsicht: Die nächsten Meter Aufbauwand sind eingebaut, teils auch schon mit dem zugehörigen Kleinkram...


       


    Büschn Kleinkram steht noch aus, dann geht es an Backbord weiter.

    Schönen restlichen 2. Advent, guten Start in die neue Woche und bis demnächst.

    Beste Grüße aus dem halbhohen Norden

    Fiete