Leuchtturm von Ustka ( Polen ) - GPM - 1:150

  • Seid gegrüßt :thumbup:


    Mein nächstes zwischendurch Modell wird der Leuchtturm von Ustka in Polen .


       


    Mit fünfzig Teilen ist der Bau Bogen recht übersichtlich , die Grafik finde ich sehr schön , wesentlich besser wie am Titelbild :rolleyes:


       


    Die Grundplatte auf 1 mm Karton kleben ... und Arbeitsöffnungen ausschneiden


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Sehr schön, dass Du diesen LT baust, Kurt!

    Ein auffälliges Gebäude, direkt neben der Hafeneinfahrt von Ustka ( ehem. Stolpmünde).

  • Moin, moin Kurt,


    super, ich wünsch dir ein gutes Gelingen :thumbup:!


    Der Bogen liegt hier bei mir auch schon bereit. Nach dem Leuchtturm DARLOWO (Rügenwaldermünde....so die ehem. richtige dt. Benamsung) soll es dann USTKA im Bereich Ostsee werden, wieder skaliert auf 1:250.....zumal Schwiegermutter aus der Nähe von Stolpmünde kam.


    Gruß

    HaJo

    Exercitatio artem parat!

  • Servus Helmut und HaJo :rolleyes:


    willkommen auf meiner Baustelle :thumbup:


       


    Teil 2 , Fenster ausschneiden und auf 0,5 mm Karton kleben ... die Umrisse auf 0,9 mm Finn Pappe übertragen ...


       


    ... und die einzelnen Segmente aufkleben dann die Fenster nochmal ausschneiden ... jetzt die verstärkten Zinnen ausschneiden


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Mann oh Mann Kurt,


    bei dir muss man ja echt aufpassen, auf welcher Baustelle du gerade bist!

    Ist dein Basteltisch sooo groß? (Neid)

    Deine Bauweise(n) gefallen mir sehr gut:thumbsup:


    Gruß

    Klaus

    Wir bleiben immer Kinder, und,
    so klug wir auch sein mögen, wir behalten immer die Lust,
    mit scharfen Messern und spitzen Scheren zu spielen.

    Wilhelm Raabe (1831 - 1910)

  • Servus Klaus ,


    na ja so groß ist mein Basteltisch nicht , aber es genügt um drei Modelle parallel zu bauen :thumbup:


       


    Fenster einsetzen ... die Giebelrückseiten ...


       


    ... platzieren und Laschen für das Dach anbringen ... jetzt das Gebäude schließen


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Danke Dieter :rolleyes:


       


    Die originalen Laschen vom Dach werden entfernt ... und das verstärkte Dach wird einfach aufgesetzt ...



    ... und das Ganze auf der Grundplatte platzieren


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Servus HaJo ,


    Ja , gegenüber der Darstellung auf dem Titelblatt , ist der Bogen um Klassen besser :thumbup:


       


    Teil 7 ... verstärkt und Giebelrückseite aufgeklebt ...



    ... und mit dem Dach an den ersten Gebäudeteil angebaut


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Servus Harald ,


    nicht ärgern nur wundern :thumbup:


       


    Jetzt der eigentliche Leuchtturm ... erstmal angebaut an die zwei Gebäudeteile ...


       


    ... in den Zinnen Kranz klebe ich Abstandhalter ein ... welche ein einfaches aufsetzen desselben erlaubt ...



    ... obendrauf das Lampengehäuse


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Der Stiegenaufgang samt Geländer ... angebaut


       


    Kamin ... aufs Dach geklebt


       


    Die letzten Teile ... welche die Giebelzinnen abdecken ,

    somit ist der entzückende Leuchtturm von Ustka nach 10 Stunden Bauzeit an 4 Basteltagen fertig .

    Ein problemloser Bau , sehr empfehlenswert .


    Vielen Dank für die Begleitung sowie die vielen likes


    mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Spitfire

    Added the Label Completed
  • Schönes Teil, prima gebaut, Kurt!:thumbsup:

    Gibt es noch Galeriebilder oder eine Gesamtansicht?


    Gruß

    Klaus

    Wir bleiben immer Kinder, und,
    so klug wir auch sein mögen, wir behalten immer die Lust,
    mit scharfen Messern und spitzen Scheren zu spielen.

    Wilhelm Raabe (1831 - 1910)

  • Moin, moin Kurt,


    herzallerliebst der Turm :thumbup:! Ich werde den Leuchtturm USTKA - in der Machart Leuchtturm DARLOWO - dann nächstes Jahr in 1:250 bauen......du hast mich dazu mit deinem Baubericht stark animiert ^^! Im entsprechenden Maßstab habe ich ihn schon ausgedruckt....


    Gruß

    HaJo

    Exercitatio artem parat!