HMV SMS Nassau 1:250

  • Hallo nochmal zusammen,

    dann starte ich mal mit meinem aktuellen Bauprojekt, der SMS Nassau von HMV in 1:250. Ich habe mir zu dem Bausatz auch die Lasercut Teile gleich mitbestellt. Angefangen habe ich bereits Ende 2020 mit dem Rumpf. Das Modell ist wirklich eine Herausforderung (zumindest für mich). Ab dem Frühjahr bis zum Herbst sind wir meist unterwegs, sprich auf Reisen. Ab dem Herbst und im Winter ist dann etwas Zeit zum Basteln. Deshalb habe ich vor wenigen Tagen mit dem Weiterbau des Aufbaus (über der Wasserlinie) begonnen. Die kleinen Kanonen an den Seiten sind eine ganz schöne fuddelei. Aber ich habe es gerade so hinbekommen. Jetzt muss ich noch die restlichen Seitenteile anbringen und dann kann ich das Deck aufkleben. Ich bin mir nur noch nicht ganz sicher ob ich dann gleich den Rumpf und das obere Teil schon zusammen kleben soll/kann oder erst später.

    Was meint ihr dazu?

    Anbei mal ein paar Bilder.


  • Hi Peter

    Sieht doch gut aus. 

    Gruß Peter

    Papier ist geduldig, ich werde es auch noch lernen

    Nein ,nein, ich bin nicht stur. Nur Meinungsstabil!

  • Hi Peter

    Sieht doch gut aus. 

    Gruß Peter

    Hallo Peter,


    das finde ich auch. Was wäre ich froh gewesen, die Schrauben so hinzubekommen. Keine Bange: der Zossen läßt sich prima umsetzen. Selten gute Konstruktion.


    L.G.


    Günter

    Auf der Werft: Fregatte F216 Scheer, n.n.-Schiffsmodell in 1:250


    Meine letzten Modelle:

    Z 51 der KM; Sven Johannsen, U-Boot W. Bauer; Fregatte Lübeck; Landungsunterstützungsboot Natter; Nordstjernen;
    HANSEATIC; U 2540; Vorpostenboot V 1102; BuPo Bayreuth; S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, Minensuchboote Paderborn und Passau, Fregatte F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, Kaiser Wilhelm der Grosse

  • Es geht langsam aber stetig weiter. Ist doch schwieriger als gedacht. Könnte man auch viel besser machen aber das ist alles was bei mir möglich ist. Der vordere Leitstand ist fast fertig. Am Schornstein müssen noch die Seile für die seitlichen Träger angebracht werden dann kann dieser auch eingebaut werden. Dann nur noch die Suchscheinwerfer ganz oben und ein paar Niedergänge. Dann kommt der vordere Mast dran. Ist schon heftig das Modell aber es macht mir riesen Spaß.


        


       


           


        


    Fortsetzung folgt...

  • Ein wenig geht es weiter. Leider ist mir ein riesen Fehler unterlaufen. Ich habe den Mast falsch rum eingebaut. Als ich das gemerkt habe war de Kleber leider schon abgebunden. Auch beim Schornsteil sind mir einige kleine Fehler unterlaufen. So eine Sch....:cursing:. Aber egal. Übung macht den Meister :D.

    Die Großaufnahmen verbergen leider nicht meine mittelmäßigen Bastelkünste. Aber man kann schon die Nassau erkennen ;).


       


       


       


       


    Fortsetzung folgt.