Stammtisch Rhein-Main

  • Hallo zusammen,


    ich wurde gebeten, hier im "blauen" Forum mal auf unseren Stammtisch hinzuweisen, in der Hoffnung, daß sich auch von hier vielleicht noch jemand zu unserer kleinen, aber feinen Modellbaurunde dazugesellen möchte. Unsere Stammtischrunde besteht im Kern aus ca. fünf Bastlern mit sehr unterschiedlichen Schwerpunkten, die sich von Kartonmodellbau mit den Stilrichtungen Fliegerei/Eisenbahn/Fahrzeuge/Schiffchen bis hin zum RC-Modellbau erstrecken. Nach nahezu einjähriger Corona-Pause peilen wir nun wieder einen regelmäßigen Rhythmus, mit Treffen jeweils am ersten Freitag eines Monats um 19:30 Uhr, an (Losgelegt haben wir schon im Oktober, was auch endgültig mal an der Zeit war:cool:).


    Unsere nächste "Sitzung" ist geplant für Freitag, den 05.11.2021, in folgender Lokalität:


    Restaurant Zur Linde

    Darmstädter Straße 71

    63128 Dietzenbach


    Falls sich also auch aus dem "blauen" Forum jemand zu uns gesellen möchte, darf nun auch hier in chaotischer, jedoch stets zielführender Weise der Stammtischthread munter getrollt werden8o



    Gruß,


    Daniel.

  • Hallo zusammen,


    ich trommle nochmal die Trommel für unsere Stammtischrunde in der Linde zu Dietzenbach am morgigen Freitag. Von unserer "Kerntruppe" sind wahrscheinlich nur drei Köpfe anwesend. Falls sich noch ein neues Gesicht dazugesellen möchte, wären wir aber schon vier Teilnehmer. Also hart an der Grenze zur Massenveranstaltung, sozusagen:cool:


    Gruß,


    Daniel.

  • Hallo Daniel,

    morgen haben wir keine Zeit, aber wenn ihr euch im Dezember oder später wieder trefft, kommen wir mit der Kartonsucht Rhein Main gerne mal vorbei.

    Euer Chris hatte mit Basti auch schonmal Kontakt aufgenommen, dann kam aber das C.....

    Wir bauen zu 90% in 1:250, dafür aber alle Epochen und alles was fährt, schwimmt und fliegt, nur schonmal als Vorwarnung. ;)

    Unsere aktuellen Sachen könnt ihr auf Instagram begutachten.


    Also, halt uns gerne hier auf dem Laufenden und ihr könnt mit einem Besuch von Uns rechnen.


    Viele Grüße

    Matthias (für die Kartonsucht Rhein Main)


    P.S.: Vielleicht habt ihr ja auch mal Lust mit ins Technoseum nach Mannheim zu kommen?

  • Donklödo: Ich werde hier an dieser Stelle stets fleißig für unseren Stammtisch trommeln, Termine rausposaunen und Bildberichte einstellen. So lange, bis irgendjemand Gefallen daran findet und sich zu unserer kleinen Runde dazugesellt;)Zum Mannheim-Thema: Das ist für mich eine Autostunde. Warum also nicht? Wenn ihr wieder irgendwas plant, werde zumindest ich mich einklinken, gesetzt den Fall, es paßt termintechnisch.



    Der heutige Stammtisch ist schon wieder Geschichte. Wir haben uns heute in kleinerer Runde getroffen, dafür gab's aber einen größeren Auflauf an Modellen8oIch selbst war heute nur mit zwei ungeliebten Stiefkindern und dem Benetton aus dem Jahre 1991 am Start...



    ...dafür hatte "Hessenfranke" Bernd ein komplettes Güterverladeterminal im Maßstab 1:45 dabei. Da seine Modelle der versammelten Forengemeinde nicht geläufig sind, war ich angehalten, aus allen Winkeln draufzuhalten, mit diesem Ergebnis hier:




  • Hallo zusammen,


    unser nächster Stammtisch wird, (:pinch:Häme unterlassen:pinch:), am Freitag, den 03.12.2021 um 19:00 Uhr in der "Linde" zu Dietzenbach stattfinden. Den Tisch hat Kollege Chris bereits reserviert. Die nächsten Wochen werden zeigen, ob ihn die Herren Politiker schon vor dem Stammtisch wieder abräumen:cursing:


    Ich werde euch den aktuellen Stand aktuell mitteilen...


    Gruß,


    Daniel.

  • Moin Daniel,


    Polemik über das für und wider etwaiger Pandemiemaßnahmen hat hier keinen Platz! Siehe dazu auch Forenregel 2!


    Wir ( damit ist die gesamte Bevölkerung gemeint) hatten es selber in der Hand entscheidende Unterstützung zu liefern, rund 15 Mio Bundesbürger waren aber anderer Meinung im Bezug auf Freiheit. Wir ALLE baden das jetzt wieder aus.


    Ich weiss worüber ich spreche, da ich im medizinischen Bereich tätig bin und mit den Problemen fast täglich konfrontiert werde.


    Also, unterlasse diese Häme.


    Gruß

    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.


    I´m a Billiever, #17, Go Buffalo

  • Kommentar bereinigt. Stammtisch ist trotzdem am 03.12., falls nicht auch alle Geimpften wieder eingesperrt werden... Und Häme war das leider ganz und gar nicht. Aber eine Diskussion über die generell dominante Persönlichkeitsstruktur bei Menschen in Machtpositionen gehört jetzt hier nicht her, auch wenn ich die Forenregeln auf die Schnelle nicht ausgraben konnte:pinch:


    Eine Kritik an Coronamaßnahmen habe ich auch nicht wirklich geäußert. Ich versuche nur, in dem Rahmen, der gerade zugelassen ist, die größtmögliche Bewegungsfreiheit zu nutzen. Eben weil ich geimpft bin und das somit als mein gutes Recht ansehe. Das hat ja nichts mit Kommentieren zu tun. Und über Planungen, die man eventuell wieder begraben muß, darf man sich ja noch etwas echauffieren.


    Was im Gesundheitssystem los ist, ist mir vollumfänglich bewußt. Die Belegungszahlen der nächstgelegenen Intensivstation werden mir fast täglich inoffiziell durchgesteckt.

  • Moin Daniel


    ich kann deine Frust voll und ganz nachvollziehen.

    Mir geht es da nicht anders, steht doch für uns ( 9 Personen aus dem Forum) die Teilnahme bei der Euro Scale modelling in Houten/ NL auf der Kippe. Die Veranstaltung ist schon so etwas wie ein Highlight im Jahreskalender, insbesondere da viele niederländische Kartonmodellbauer und auch -händler vor Ort sind. Die Zahlen und Taten in den Niederlanden lassen aber erwarten, dass die Veranstaltung kurz vor Beginn (27.11.) gekippt wird. Damit einhergehend sind die Stornierung von Hotels und auch Restaurantterminen, und das ist nicht lustig.


    Also, ich drücke Euch die Daumen für euer Treffen, kommt gesund durch den Winter.


    LG

    Robi


    p.s. ich tendiere immer mehr zum Thema Mütterchen Rußland beim nächsten MRB. Und auch der Vive la France Wettbewerb wird noch ein würdiges Ende erfahren.

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.


    I´m a Billiever, #17, Go Buffalo

  • Damit einhergehend sind die Stornierung von Hotels und auch Restaurantterminen, und das ist nicht lustig.

    Das ist böse, in der Tat:pinch:Einen Stammtisch abzublasen ist dagegen ein Kindergeburtstag. Ich finde es aber trotzdem sinnvoll und wichtig, Veranstaltungen zu planen und durchzuorganisieren, wobei man natürlich die Stornierungsbedingungen präventiv im Blick haben muß. Sollte man schlußendlich doch mit seinen Planungen irgendwie die momentane Verordnungslage durchdringen, findet im Idealfall dann tatsächlich mal eine Veranstaltung statt. Wenn's nicht geht, muß man dann halt wieder zurückrollen. Damit habe ich mich auch beruflich die letzten 1,5 Jahre gut beschäftigt. Geplant wird trotzdem auch weiterhin. Da muß man einfach ein Bißchen stur bleiben;)


    Gruß,


    Daniel.

  • Hallo zusammen,


    ich habe nochmal Rücksprache gehalten. Unser Stammtisch findet morgen tatsächlich statt. Stand jetzt werden wir zu viert in der Linde zu Dietzenbach anwesend sein. Sollte sich noch jemand dazuverirren zu gedenken: Bitte irgendeinen Impfnachweis mitnehmen. Das wird mittlerweile tatsächlich kontrolliert in der Gastronomie:!:


    Gruß,


    Daniel.

  • der gestrige Stammtisch ist dann heute auch schon wieder von gestern...?(Ich habe aber einiges an Bildmaterial beizusteuern:cool:


    Zunächst gab "Hessenfranke" Bernd einen ausgiebigen Überblick über das Gesamtwerk von Albrecht Pirling, inklusive ausgiebigem Katalogstudium.



    Mitgebracht hat Bernd eine Diesellok von der Rennsteigbahn, gedruckt auf Fotopapier:






    Wenn ich das jetzt richtig verdrehe, müßte das eine von einem unbekannten dänischen Kollegen umgefärbte Pirling-Lok sein:?::?::?:

  • Chris hatte ein Apollo 11-Bergungsdiorama in 1:250 und einen ziemlich umwerfend daherkommenden Scherft-Kolibri im Gepäck:




    Von mir gab's P-39, Hawker Hurricane, eine Ferrari-Höllenmaschine sowie ein Rädchen mit Dworzecki-Grafik zur Ansicht:




    Zu guter Letzt gab's eine ziemlich aufregende Runde "Würfelwichteln" mit völlig zufälligem Ausgang8o



    So viel für diesen Stammtisch. Für die nächste Runde war ein Bastelnachmittag im Gespräch. Mögen uns die kleinen, lustigen Viren das nicht verniesen:cursing::cursing::cursing:


    Gruß,


    Daniel.

  • Hallo Daniel,

    die "Rennsteiglok" ist eine >Pirling<

    Am Rennsteig ist sie als Lok "Marion" im Fuhrpark der Rennsteigbahn. (bitte googlen) Aufgrund einer Reise nach Skandinavien erhielt sie eine Sonderlackierung mit interessanter Beschriftung. Michael Rehorst aus Dänemark hat diese Beschriftung nach (viiielen) Fotos auf das Pirlingmodell gebracht. Ausgedruckt auf glänzendem Fotokarton und mit einigen "Superungen" versehen ist -denke ich- ein schönes Modell in Spur 0 entstanden und zeigt einmal mehr, was in der von Herrn Albrecht Pirling konstruierten Eisenbahnbögen steckt.


    herzlichst

    Bernd

  • Hallo zusammen,


    vorbehaltlich weiterer politischer Interventionen ist der Tisch für unseren nächsten Stammtisch erstmal reserviert. Da unser bevorzugtes Stammtischlokal im Januar geschlossen hat, weichen wir auf die 1b-Variante aus. Wir treffen uns also am Freitag, den 07.01.2022 ab 19:00 Uhr beim Griechen am Sportplatz in Dreieich unter folgender Adresse:


    Koberstädter Straße 8

    63303 Dreieich


    Dort gibt's zwar keinen Platz für Großdioramen, aber ein oder zwei Modellchen pro Person sind auch beim Griechen kein Problem.


    Gruß,


    Daniel.

  • Hallo miteinander,


    der Tisch für unseren Stammtisch übermorgen ist nun reserviert. Wir müssen diesmal in Stammtischlokal Nr. 3 ausweichen. Dabei handelt es sich um dieses hier:


    Restaurant Ristorante Pizzeria "Bella Vista"

    Offenbacher Straße 62, 63128 Dietzenbach


    Wir treffen uns übermorgen, am Freitag, den 04.02.2022 ab 19 Uhr. Ich hab' dann auch wieder meine Kamera dabei und stelle hier hinterher Bilder ein :whistling:


    Trotzdem sind unentschlossene Neuzugänger live und in echt stets höchst willkommen 8o


    Gruß,


    Daniel.

  • Hallo Daniel,


    es ist sehr schön von dir , hier im Forum für euer Treffen in Dietzenbach zu werben und vielleich komme ich auch mal, aber im Nachbarforum wird darauf hingewiesen das max 10 Leute kommen können, das vermisse ich hier bei deinem Beitrag .

    In der jetzigen Situation muß man sehr bedacht mit öffentlichen Einladungen umgehen, denn sonst erlebt man eine böse Überrraschung.

    Ich spreche hier von Zugangsregeln zum Technoseum Mannheim! (Impfung,Abstand,max Besucher usw.)


    Ansonsten wünsche ich euch für das Treffen morgen Abend gutes Gelingen und auch wieder einige Fotos.


    Gruß aus Mannheim

    Werner

  • Werner : Da hast du wohl Recht. Ich werde das öffentliche Einladen mittelfristig bleiben lassen. Die Welt ist voller Fettnäpfchen und ich habe überhaupt keinen Bock, da ständig reinzutreten. Das ist auf Dauer gesehen dann doch Recht nervig. Von meiner Seite ist daher hier nun Funkstille angesagt.


    Gruß,


    Daniel.

  • Ganz Corinna-konform berichte ich nun über etwas, an dem garantiert keine Menschenseele zu viel teilnehmen kann... weil's eben schon wieder rum 'is :cool: Heute haben wir uns zum 2G-Plus-Stammtisch in Stammtischlokal Nr. 3 getroffen. Wie immer war es ein schönes, unterhaltsames Beisammensein. Obwohl beim Italiener in Dietzenbach eigentlich überhaupt kein Platz für Modelle ist, gibt's trotzdem so Einiges zum Betrachten 8o


    Zunächst einmal das stets omnipräsente Stammtisch-Schildchen, das öfter das Modell obendrauf wechselt, als wir das Stammtischlokal :D



    Dann hat Donklödo eindrucksvoll gezeigt, wie man a) viele Modelle bauen und dabei b) sein Hobby trotzdem ohne Platzprobleme betreiben kann. Man mag es kaum glauben, aber sämtliches fliegende Material des heutigen Abends ist im Maßstab 1:250 gebaut :thumbup:




    Bernd hat mal wieder ganz locker eine Portion absoluten Eisenbahn-Wahnsinn aus dem Ärmel geschüttelt (Warum gibt's hier eigentlich kein Smiley, dem die Kinnlade runterfällt ?( )




    ...und ich hatte mein kleines "Genre-Fremdgehen" im Gepäck:


  • Ich konnte schließlich Bernds großartiger Dampflok nicht wirklich widerstehen und habe mich bis zum Ermüden makromäßig an ihr ausgetobt :love:







    Was für ein Modell! Man hätte noch viel mehr Makros Knipsen sollen 8o


    Gruß,


    Daniel.

  • Moin Daniel,


    Da hattet ihr ja einen schönen Stammtisch. :thumbsup:


    Hier in Bremen haben wir für Februar (08.02.) unseren wegen der aktuellen hohen Zahlen wieder abgesagt. ;(

    Aber der Februar hat ja nur 28 Tage und bis März …. schauen wir mal.


    Gruß aus Bremen

    Stephan

  • BlackBOx : Wir glauben an die Fachkompetenz unserer Regierung, an die Corina Politik und deren großartige Struktur und fühlen uns im Konstrukt der bestehenden und verlässlichen Regeln sicher und bestens aufgehoben.

    Ansonsten entscheiden wir natürlich als Gruppe, ob wir stammtischieren oder nicht. Die Diskussion dazu läuft stets offen, schonungslos und ohne WhatsApp für jeden nachvollziehbar im Nachbarforum. Hier stelle ich nur schön steril sauber die Ergebnisse davon rein. Es wird auch niemand zur Anwesenheit gezwungen, Einzelne haben sich auch schon zeitweise mit dem Argument "Carina" rausgezogen und sind dann ein paar Monate später wieder dazugekommen. Vielleicht hätte ich selbst auch gestern das Treffen sausen gelassen, aber ich hatte vor zwei Wochen für zwei Wochen selbst die Chaosgrippe mitsamt Homeschooling und allen weiteren Annehmlichkeiten an der Backe und bin froh, mit einer gewissen Immunität mal wieder vor die Tür zu kommen. Die Corina-Situation bedeutet gerade für jeden einzelnen etwas anderes, von "absolute Lebensgefahr" bis hin zu "hatte ich gerade, juckt mich jetzt für zwei Wochen erstmal nicht". Und jeder einzelne darf sich überlegen, wie er damit im gegebenen gesetzlichen Rahmen umgehen möchte. Ich sehe darin auch keine moralisches verurteilungspotential, auch nicht zwischen den Zeilen. Wir sind doch schließlich alle erwachsen, wenn wir nicht gerade Papiermodelle bauen.


    Gruß,


    Daniel.

  • BlackBOx : Wir glauben an die Fachkompetenz unserer Regierung, an die Corina Politik und deren großartige Struktur und fühlen uns im Konstrukt der bestehenden und verlässlichen Regeln sicher und bestens aufgehoben.

    .....langsam nervt das Thema! Ich mag es nicht mehr hören, erzähl mir bitte mehr von Bernds toller Lok

    Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

  • erzähl mir bitte mehr von Bernds toller Lok

    Na ja, ich hab' ihm gesagt, er soll noch ein paar Loks in so einer Qualität bauen, damit es beim Stammtisch was zum Staunen gibt :D Und er meinte, das Teil mitsamt Tender innerhalb von zwei Monaten mit "jeden Abend ein paar Stunden Basteln" hingestellt zu haben. Zum Beweis stand auf der Rückseite der zugehörigen Schiene ( :whistling: ) Start- und Enddatum des Modellbaus (Baujahr 2008, die wo schon länger dabei sind, haben das gute Stück vielleicht schon auf Ausstellungen gesehen). Auf diese Kombination von Qualität und Geschwindigkeit komme ich immer noch nicht ganz klar ?(

  • Hallo zusammen,


    der Rhein-Main-Stammtisch trifft sich am Sonntag, den 06.03.2022 ab 11 Uhr im Gasthaus "Zur Linde" in Dietzenbach zum fröhlichen Bastelnachmittag. Kurzentschlossene Neuteilnehmer sind herzlichst willkommen, werden jedoch gebeten, spätestens ein paar Tage vorher mal eine PN an mich oder Stammtischreservierer Chris A. drüben im gelben Forum abzusenden, zwecks corinakonformer Menschenansammlungsverwaltungsorganisationsplanung :whistling:


    In der "Linde" gibt's für gewöhlich ausreichend Platz, um auch ein paar Modelle mitzubringen.


    Nochmal die Adresse:


    Darmstädter Straße 71

    63128 Dietzenbach


    Gruß,


    Daniel.

  • Hallo zusammen,


    heute hat sich der Rhein-Main-Stammtisch zum fröhlichen gemeinsamen Basteln in der "Linde" zu Dietzenbach getroffen.



    Zunächst eine Fingerübung zum warmschnippeln, während nebenan der Kleinstteile-Auschneide-Workshop lief:



    Danach hat Chris seine schon fast abgeschriebene Modelik-Yak und den seit längerem brach liegenden Lotus 72 gründlich wiederbelebt



    Volkmar hat sich heute um die Brückenausstattung der "Branddirektor Westphal" gekümmert...




    ...während schnipselfan Bernd das Thema "VW-Bulli" vertieft hat:


  • Nochmal der Bulli für die Hinterherfahrer...



    ... und weil in der "Linde" auch genug Platz zum Modelle ausstellen vorhanden ist, hat Bernd noch ein Diorama mit einem umgefärbten "Schweineschnäuzchen" von HS-Design nebst dem "Soltauer Ameisenbär" und einer prähistorischen Telefonzelle dabei gehabt. Im Hintergrund die Fregatte "Augsburg" von Volkmar:





  • Nun einige Detailaufnahmen der "Augsburg":





    Donklödo war mit zwei Wasserflugzeugen Flugbooten :D am Start; Eine Short-Sunderland und die Blohm & Voss BV 138, beide im 250er Maßstab. Ich hatte heute meine letzte Fertigstellung und nochmal den Lotus dabei, quasi als "fertiggebaute Bauanleitung" ;)


  • Zum krönenden Abschluß hatte Bernd den sehr vielversprechenden Anfang einer Dioramaidee zum Thema "Holzrücken mit Holzvergasern" dabei 8o 8o 8o






    Soweit die bildnerische Dokumentation zum heutigen "Modellbau-Overkill" :cool:


    Gruß,


    Daniel.

  • Super Bilder, hoffe ihr hattet eine gute Zeit. Und wenn ihr sowas nochmal macht und ich nicht unbedingt Dienst habe, kann ich mal versuchen vorbei zu schauen.( und der Spritpreis nicht unbedingt bei 3€/L steht)

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.


    I´m a Billiever, #17, Go Buffalo

  • Hallo Robert,


    du kannst gerne vorbeischauen, wenn wir uns wieder zum Basteln treffen. Wir erfreuen uns sehr an zusätzlichen Teilnehmern :thumbup: Allerdings... Das letzte gemeinsame Basteln hatten wir 2019 (Corona, ja gut...). Und wir haben auch keinen festgelegten zeitlichen Rhythmus für regelmäßige Bastelevents. Wenn uns allen, im Rahmen der "regulären" Treffen am ersten Freitag des Monats, die Laune wieder mal nach gemeinsamem Modellbauen steht, planen wir sowas dann mit einem oder maximal zwei Monaten Vorlauf. Aber ich informiere ja hier so frühzeitig, wie irgendwas spruchreifes vorhanden ist.


    Und da das heute ein sehr launiges Beisammensein war, werden wir wohl nicht wieder zwei Jahre bis zum nächsten Mal brauchen 8o


    Gruß,


    Daniel.

  • Hallo zusammen,


    Chris hat den Tisch für den nächsten Stammtisch reserviert; Wir treffen uns am


    Freitag, den 01. April 2022 ab 19 Uhr


    in der "Linde" zu Dietzenbach. Falls, über die "üblichen Verdächtigen" hinaus, jemand neu dazukommen möchte, bitte vorher kurz eine PN an mich oder Chris A. im gelben Nachbarforum schicken! Platz ist in der "Linde" genug vorhanden, auch für diverse Modelle (siehe Bildbericht weiter oben...) 8o


    Gruß,


    Daniel.

  • Klugscheissermodus:

    Woher kommt das Zitat "verhaften sie die üblichen Verdächtigen"?


    Am Ende von Casablanca, als Victor Lazlo mit seiner Ingrid Bergmann davonflog und Humphrey Bogart zurück blieb,

    sprach diese Worte der Polizeikommandant Renault zu seinem Untergebenen.


    Klugscheissermodus aus.


    Viel Spaß bei euren Treffen

    wünscht

    Klaus

    Wir bleiben immer Kinder, und,
    so klug wir auch sein mögen, wir behalten immer die Lust,
    mit scharfen Messern und spitzen Scheren zu spielen.

    Wilhelm Raabe (1831 - 1910)

  • Hallo zusammen,


    gestern traf sich der Stammtisch Rhein-Main mal wieder zum modellbauerischen Austausch, obwohl den Piloten auf dem Stammtisch-Schildchen eine gewisse "Landesehnsucht" ereilt hat :D



    Und dann gab's auch noch ausgiebige Fremdgeherei zu bewundern :thumbsup:



    ...den grünen Lotus 49 von Tamiya im Maßstab 1:12 hab' ich leider nicht fotografiert :whistling: Martin versuchte dann, das Ganze mit angewandtem Anschauungsunterricht zur kartonischen Pacynski-DC3 aus dem DIN-A3 Drucker wieder geradezurücken...



    ...woraufhin alles wieder so langsam in die Spur fand und die obligatorische "Eisenbahnorgie" mit den Modellen des schnipselfan starten konnte: