Baubericht zur E-Lok ET 22

  • Moin aus Nordfriesland.

    Heute am 14. Oktober 2021 starte ich meinen Baubericht zur E-Lok ET 22 von der PKP Cargo.

    Das Kartonmodell kommt von "angraf" ist im Maßstab 1:25, erstmals erschienen in 9/2015.

    Begonnen habe ich mit dem Zerlegen des klebegebundenen Buch. Darin sind enthalten: 38 Bögen auf 150g/m², 10 Bögen auf 80g/m² und 8 Seiten Bauanleitung, alles im Format 23,0 cm x 32,0 cm.


    Bei einigen Recherchen im Netz habe ich viele Kartonisten gefunden die von "angraf" Baubogen nicht sehr begeistert waren. Es wurde von vielen Problemen und Fehler berichtet. Aber ich will es trotzdem wagen.


    Die ersten 14 Std. habe ich darauf verwendet um die 10 Blätter 80g/m² auf den entsprechenden Karton , 1mm und 2mm stark, aufzukleben und nach dem trocknen auszuschneiden. Daraus ist der Spantensatz entsanden. Um die langen Teile später nicht anstückeln zu müssen hatte ich mir extra Karton im Format 85 cm x 60 cm besorgt. Immerhin ist das Modell fast 80 cm lang.


             

        


    Beim zusammenbau der Spanten zeigen sich bereits erste Probleme in der Passung. Es gibt Abweichungen von mehr als 5mm.

    Mit entsprechenden Nacharbeiten konnten die Passfehler behoben werden allerdings musste ich genau das machen was ich vermeiden wollte nämlich die Spanten teilen und dann stumpf wieder zusammenkleben.

    Bei der Spantenkonstruktion für das spätere Dach hat alles gepasst.


    Soviel für Heute. Bericht wird fortgesetzt.

    Gruß vom wiwoBernd


    Auch aus den Steinen die einem in den Weg gelegt werden kann man noch etwas schönes bauen.

  • Servus Bernd,


    die Angraf Bausätze sind so eine leidige Geschichte. Man kann daraus wunderschöne Modelle machen, muss aber immer mit Überaschungen rechnen. Bisher hast du ja die ersten Fehler im Bogen gut gemeistert. Ein gut gemeinter Rat, leg dir eine Sicherungskopie vom Bogen zu. :D:D

    .


    Servus aus Wien


    Robert


    "Wer bremst, verliert!"


    Crawler: 133/499

  • Hallo Bernd,


    Peter Milla hat dieses Modell schon gebaut, es sind wohl einige Ungereimtheiten vorhanden. Ich empfehle Dir, schau Dir mal seinen Baubericht im Nachbarforum an.


    Gruß Rudolf