"Mikromodellbau"

  • Johannes hatte mir vorgeschlagen, mal über den Tellerand schauen zu lassen. Mache ich doch gern :)


    "Mikromodellbau", der Begriff entstand Ende der 1980iger Jahre in Hannover und war der Begriff für kleinere funkferngesteuerte Schiffsmodelle. Später kamen auch LKWs dazu. Das ganze hat sich bis heute gehalten. Ich möchte erst einmal mein größtes Modell vorstellen, Kranponton Friesland. Gebaut nach Unterlagen aus dem Internet, die Damen Werft in Holland baute das Vorbild as Crane Barge 4518.


    Kartonmodellbau habe ich in meiner Kindheit auch betrieben, nur wollte ich hinterher immer mit den Schiffen spielen. Wusstet Ihr, dass die gar nicht wasserfest sind, obwohl sie perfekt schwimmen?


    Viele Grüße

    Harry


    Das Bautagebuch zur Friesland findet sich hier:

    https://www.mikromodell.eu/cranebarge01.html


    Auf Youtube ist sie z.B. hier vertreten:

    [External Media: https://youtu.be/2pj-F_1RxSA]

  • Ein anderer schöner Ort um den Schiffchen mal frische Luft zu gönnen ist Cuxhaven. Der Horizont ist dort sehr niedrig, keine Bäume am Gewässerrand, da macht das Filmen besonders Spaß. Habe heute mal den Sommer 2021 Revue passieren lassen.


    Viele Grüße

    Harry


    [External Media: https://youtu.be/dgYF-oc6PRs]