MS CAIRO von Möwe

  • Hallo,

    der Möwe Verlag bietet das Motorschiff CAIRO 1938 als Modell an. Dieses Schiff wurde später zum Hilfskreuzer STIER umgebaut und gibt es seit langen Jahren bei Möwe.

    Hat jemand Erfahrung, welche konstruktiven Unterschiede die CAIRO zum Hilfskreuzer aufweist? Von den militärischen Adaptionen und der Farbgebung abgesehen.

    Ulrich

  • Moin, moin Ulrich,


    aus meiner Sicht gab es (äusserlich grob gesehen) drei größere Bereiche des Umbaus der CAIRO zum HSK STIER.

    1. Die originär recht kurze Back wurde nach achtern hin verlängert. Damit wurde die Luke 1 in die Back integriert - vorher endete die Back kurz vor der Luke 1.
    2. Es wurde ab Achterkante Brücke ein zusätzliches Bootsdeck eingezogen und damit das "alte" Bootsdeck und die Luke 3 (zwischen Brückenaufbau und Schornsteinunterbau) überbaut. Dafür mussten dann auch die Davits verlängert werden, da die Rettungsboote nun ein Stockwerk höher hingen.
    3. M.E. wurde auch der Aufbau am Heck (die beiden "Tunnel"....) für das Minenlegen modifiziert.

    Hinzu kamen Änderungen an den Lüftern etc.


    Die nunmehr vom Möwe-Verlag angebotenen Zivilversionen von den drei Schwestern CAIRO, LEVANTE und ANKARA müssten diese grundlegenden Änderungen in Form eines konstruktiven "Rückbaus" eigentlich berücksichtigen.


    Gruß von der Ostsee

    HaJo