M4A3 SHERMAN - GPM - 1:25

  • :rolleyes:


       


    Die nächsten Kleinteile ... erste Baugruppe angebaut , Lautsprecher ?


       


    Scheinwerfer mit Schutzbügel ... und oberhalb das Tarnlicht


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes:


    Hallo zusammen !


    Zwischendurch mal Danke für die vielen likes Eurerseits , das motiviert :thumbup:


       


    Es folgen die Teile für die Laufstütze ... welche mittig aufgesetzt wird


       


    Aus diesen Teilen soll das MG werden ... das ich zuerst in einzelnen Segmenten vorbereite ...



    ... und dann in die vordere Öffnung einbaue


    mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Hallo , ein kleines update :rolleyes:


       


    Bei den Teilen 66 wird einer davon auf 0,5 mm Karton geklebt ... zusammen fügen , gut Vorrunden ...



    ... und auf Teil 4 aufsetzen


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Teile 45 bis 48 auf 0,5 mm Karton kleben ... und vorne platzieren


       


    Jetzt die Lukendeckel ... mit Scharnieren aufgesetzt


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Die nächsten Kleinteile ... zwei Prismen Fernrohre auf den Lukendeckeln montiert


       


    Weiter mit Diversen Leisten ... in der Mitte verleimt


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Nun geht es ans Werkzeug bauen ... unter anderem einen Spaten ...


       


    ... Krampen , Hacke ... Meissl , Schlüssel und Start Kurbel


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes: Hallo zusammen !


    Ich möchte mich zwischendurch mal für die vielen Likes bedanken , welche natürlich die Motivation hoch halten !


    jetzt weiter ...


       


    Nächste Baugruppe ... mit Skizze ...


       


    ... erstmal Teile 83 ... und an der Unterseite 84 und 85 anbauen ...



    ... das Ganze am Heck aufsetzen


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :thumbup:


       


    Die Halterungen für jeweils drei Kettenglieder ... welche ich noch in Reserve habe ...



    ... werden hinten an den Außenseiten angebaut


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Hallo Kurt,

    Diese kleinen Details, die ein Modell noch viel interessanter und schöner erscheinen lassen, die gefallen mir außerordentlich gut bei deinem Sherman, sie sind sehr sauber gebaut,klasse

    VG Micha

  • Servus Micha ,

    danke Dir , ja die Details machen´s aus :thumbup:


       


    Weiter mit dem Geschützturm , erstmal die Spanten auf 0,5 mm Karton kleben ... und Das Gerippe zusammensetzen ...


       


    ... Teil 88 mit Zahnstocher Achse ... wird vorne eingesetzt


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Teil 89 der obere Teil des Turms ... gut Vorrunden ...


       


    ... Teil 90 habe ich halbiert und gerundet ... jetzt schrittweise verkleben , zuerst die obere Fläche ...



    ... dann vorne runterziehen ...


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Servus HaJo ,

    ja der Turmbau hat´s in sich :S


       


    Jetzt hinten unten verkleben ... mit den seitlichen Teilen beginne ich hinten ...


       


    ... Schritt für Schritt nach vorne ziehen ... und verschließen


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Ins Schild 92 die Spanten einsetzen ... und mit der Rückseite schließen


       


    Jetzt vorne ... verkleiden


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Den Schild mit MG versehen und so anbauen das dieses beweglich bleibt ... Den Lauf und zwei Führungen ...


       


    ... am Turm einbauen ... zwischendurch eine Gesamtansicht , so ganz nebenbei sind schon 100 Stunden Bauzeit vorüber


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Hi Seo ,


    Thank you, yes I'm satisfied but I don't reach your standard, you're doing it just perfectly :thumbup:


       


    Weiter mit dem seitlichen Turmeinstieg ...Einzelteile verleimt ...




    ... und am Turm angebaut


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt


  • :rolleyes:


       


    Teile 97/98 ... filigrane Werkstücke ...


       


    ... am Heck montiert ... weiter mit den nächsten Kleinteilen ...



    ... rechts vorne angebaut


    mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Teile 103 ... verarbeitet


       


    ... und platziert ... Teile 10 , Suchscheinwerfer ...


       


    ... filigrane Sache ... ein weiterer Aufputz am Turm


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Moin Kurt...

    Die ganzen Rundungen am Turm gefallen mir sehr.

    Hast Du gut hinbekommen. :thumbup:

    Gruß, Renee

    Im Wald boten sich mir zwei Wege dar.

    Ich nahm den, der weniger betreten war!

  • Servus Renee ,


    danke Dir , ja das war etwas knifflig aber ich bin zufrieden damit :thumbup:


       


    Einstiegsluke ... aufgesetzt


       


    Weiter mit 110 / 111 ... am Turm angeklebt


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Es folgt die große Einstiegsluke ...wobei erstmal Ringe schneiden am Programm steht ...


       


    ... welche verklebt werden , dann seitlich verkleiden ... sowie mit Details garnieren ...



    ... und am Turm aufsetzen


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Hallo Kurt,


    starkes Stück. Alleine die Ketten hätten mich zum Wahnsinn getrieben. Doch der Turm mit all seinen Rundungen setzt dem ganzen die Krone auf, unglaubliche Präzision.


    Gruß

    Michel

    Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

  • Hallo HaJo , Renee und Michel ,


    vielen Dank für die positiven Kommentare , das baut auf :thumbup:


        


    Einunddreißig Teile für das MG ... mit Haltegriff ...


       


    ... und Magazin ... am Turm aufgesetzt ...



    ... somit ist der Turm nun komplettiert


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Moin Kurt...

    Ich steh ja nicht so sehr auf Militär-Modelle, sprich Panzer.

    Aber DER Turm ist wahrlich gelungen :thumbsup:

    Gruß, Renee

    Im Wald boten sich mir zwei Wege dar.

    Ich nahm den, der weniger betreten war!

  • Servus Rene ,


    Danke Dir, ich bin eigentlich Pazifist aber die Technik solcher Kriegsgeräte ist immer wieder faszinierend

    und meine Papierwaffen sind ja ungefährlich :thumbup:


    Nach einhundertsiebzehn Stunden Bauzeit ist mein Sherman erstmal fertig , jedoch wird er jetzt noch für die Front ausgerüstet .

    Da gibt es noch einiges zu bauen :rolleyes:


    Vielen dank für die Begleitung beim Baubericht und die vielen Likes :thumbsup:


       


       


       


    Mit freundlichen Grüßen

    Kurt

  • Hallo Kurt,

    ein spitzenmäßiges Modell hast du da auf die Ketten gestellt. Alle Daumen nach oben.


    Gruß

    Michel

    Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

  • Hallo zusammen ,


    vielen Dank für die Positiven Kommentare , das freut mich sehr und motiviert zum weiterbauen :thumbup:


    Jetzt geht es weiter mit der Front Ausstattung ...


       


    Um die seitliche Panzerung zu verstärken wurde ein Gitterrahmen angebaut welcher mit Sandsäcken ( ? ) befüllt wurde ,

    Dies gilt es jetzt zu bauen ... Teile A3 und A4 ...


       


    ... ich schneide und unterklebe die Streifen in Segmenten auf die Unterlage ... erst danach schneide ich das Gitter aus


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • :rolleyes:


       


    Der Gitterrahmen wird an den Seiten angebaut ... die Sandsäcke stelle ich aus Teebeutel her ...


       


    ... welche in den Gitterrahmen eingesetzt werden ... weiter mit einigen Holzkisten , Verpflegung ?


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt