MS FERDINANT FREILIGRATH ex PRINS WILLEM VON ORANJE, 1:500, MDK

  • Hallo Zusammen,

    nach meinem kurzen Ausflug in die Fliegerei habe ich mich wieder für ein Schiff entschieden.

    Es soll das Fracht- und Passagierschiff FERDINANT FREILIGRATH werden. Ursprünglich wird der Bogen vom MDK im übliche Maßstab 1:250 angeboten, ich hab ihn mir in 1:500 bestellt

    Zum Original:

    Das Schiff wurde 1953 auf der Werft N.V. Boele`s Scheepwerven en Maschinenfabrik Bolnes (Rotterdam, NL) gebaut und unter den Namen PRINS WILLEM VON ORANJE in Dienst gestellt.

    Die DSR kaufte dieses Schiff 1965 für 490000 Pfund. Ein gesetzt wird es auf der Linie DDR- Westeuropa und Kuba/ Mexiko.

    Als kombiniertes Fracht- und Passagierschiff war es für den Transport von loser Ladung und Stückgut mit Ausnahme von Erz geeignet und konnte 58 Passagiere an Bord nehmen.

    Die Besatzung war in 17 Einmann- und 21 Doppelkammern untergebracht.

    Für die die Passagiere standen 3 Einzel-, 14 Doppel- und 9 Dreibett- Kabinen zur Verfügung. Alle Kammern und Kabinen waren Mittschiffs zu finden.

    Ein paar techn. Angaben:

    Länge ü.a. 140,79 m

    Breite 18,89 m

    Tiefgang 7,87 m voll beladen

    5,51 m unter Ballast

    Höchstgeschw. 19 kn

    Dienstgeschw. 17 kn

    Verdrängung 12,065 t

    Am 6.11.1973 erfolgte die Außerdienststellung und der Verkauf an die norwegische Reederei Johannsen.

    Der letzte DSR- Kapitän erinnert sich, das die Übergabe im Rostocker Überseehafen erfolgte und an Bord der neue Name entstand: FREIJO ( Zusammenziehen der ersten Silben des alten Namens und der Reederei)

    Danach verliert sich die Spur.

    Nachfolgende Bilder finden ihre Quelle im Buch Vom Urlauberschiff zum Luxusliner und DSR (beides Köhler-Verlag)

    Hier der Bogen:

    Grüße aus Rostock

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS KarmoMSy , FVS Willi Bredel, Hochseekettenbagger Warnemünde, Korvette Sigmaklasse, CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III
    In Arbeit: MS Ferdinant Freiligrath

  • Herbert

    Changed the title of the thread from “MS FERDINANT FREILGRAZH ex PRINS WILLEM VON ORANJE, 1:500, MDK” to “MS FERDINANT FREILIGRATH ex PRINS WILLEM VON ORANJE, 1:500, MDK”.
  • Moin Herbert,


    die Freiligrath liegt bei mir auch in der Werft. Allerdings 1:250 und zur Zeit Baustopp.

    Ich werde Dir interessiert zuschauen und wünsche Dir gutes Gelingen.


    Bis dann,

    Andreas

  • Vielen Dank für Euer Interesse, Andreas, Thomas und Peter, hab Euch die erste Reihe reserviert, natürlich mit dem gehörigen Abstand :) Dank auch für die Likes, hab doch noch gar nix gemacht ^^

    Ja denn fangen wir mal an, natürlich mit dem Rumpf:

    So, den Kleber lasse ich erst einmal aushärten, dann kann es weiter gehen.

    Gruß

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS KarmoMSy , FVS Willi Bredel, Hochseekettenbagger Warnemünde, Korvette Sigmaklasse, CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III
    In Arbeit: MS Ferdinant Freiligrath

  • Mein Rumpf bekam den oberen Abschluss. Backschott, Back und Hauptdeck:

    Schönes Wochenende

    Gruß

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS KarmoMSy , FVS Willi Bredel, Hochseekettenbagger Warnemünde, Korvette Sigmaklasse, CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III
    In Arbeit: MS Ferdinant Freiligrath

  • Erst einmal vielen Dank für Euer Interesse,

    ich setze mit dem Deckshaus fort:

    Vorn schließe ich das mit der Brückenfront ab:

    Gruß

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS KarmoMSy , FVS Willi Bredel, Hochseekettenbagger Warnemünde, Korvette Sigmaklasse, CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III
    In Arbeit: MS Ferdinant Freiligrath

    Edited once, last by Herbert ().

  • Hallo Herbert,


    ich finde die Modelle von MDK sehr interessant, insbesondere da sie sich vornehmlich um die Schiffe des anderen Deutschlands sehr verdient gemacht haben.

    Gleichwohl bin ich mit der speziellen Rumpfbauweise nicht wirklich glücklich!

    Ich wünsche Dir aber weiterhin viel Spass mit der "Freiligrath", und werde Dir weiterhin mit dem nötigen Abstand zuschauen!


    Thomas

  • Danke für Deine Meinung,Thomas,

    Ich finde die Rumpfkonstruktion in Ordnung. Zumal es auch nicht so geübten Modellbauern ein gutes Ergebnis erlaubt.

    Die unterschiedlichen Rumpfformen können auch mit dieser Art herausgearbeitet werden. Ich baue diese Modelle gern. Ist Ansichtssache, denke ich.

    In dem Maßstab von 1:500 kommt mir diese Bauweise entgegen.

    Grüße aus Rostock

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS KarmoMSy , FVS Willi Bredel, Hochseekettenbagger Warnemünde, Korvette Sigmaklasse, CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III
    In Arbeit: MS Ferdinant Freiligrath

  • Es folgt das Bootsdeck:

    Und der nächste Aufbau

    Gruß

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS KarmoMSy , FVS Willi Bredel, Hochseekettenbagger Warnemünde, Korvette Sigmaklasse, CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III
    In Arbeit: MS Ferdinant Freiligrath

  • Dank Euch für Eure Likes.

    Ich gehe weiter in die Höhe mit dem nächsten Aufbaudeck

    Es folgt der nächste Aufbau:

    und das Brückendeck:

    Gruß

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS KarmoMSy , FVS Willi Bredel, Hochseekettenbagger Warnemünde, Korvette Sigmaklasse, CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III
    In Arbeit: MS Ferdinant Freiligrath

  • Moin, moin Herbert,


    das wird ein schöner "Dampfer":thumbup:! Wie bist du denn jetzt auf den Maßstab 1:500 gekommen? Oder hat dir deine "Regierung" wegen Platzmangel eine Tonnagebeschränkung auferlegt......:D


    Gruß

    HaJo

    Exercitatio artem parat!

  • Danke HaJo,

    ja mein Spitzboden wird so langsam zu klein. 1:500 braucht nur die Hälfte an Platz. Ist aber nicht ausgeschlossen, das ich mich in der Zukunft nur darauf festlege.

    Gruß

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS KarmoMSy , FVS Willi Bredel, Hochseekettenbagger Warnemünde, Korvette Sigmaklasse, CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III
    In Arbeit: MS Ferdinant Freiligrath

  • die Brücke und das Peildeck vervollständigen diesen Bauabschnitt:

    Schönes Wochenende

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS KarmoMSy , FVS Willi Bredel, Hochseekettenbagger Warnemünde, Korvette Sigmaklasse, CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III
    In Arbeit: MS Ferdinant Freiligrath

  • Moin Herbert,


    ein auch aufgrund seiner Größe interessantes Modell. Deine Bauergebnisse sind für mich bei diesen Abmesseungen schon besonders zu bewerten :thumbup:.

    Der Maßstab könnte mich auch reizen.


    Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Bau

    Gustav

    Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

  • Danke für Deine Worte, Gustav,

    Dank auch an HaJo und Christoph für die Daumen.

    Ich setze mit dem Popdeck fort:

    Da haben wir noch den Ersatzpropeller:

    Gruß

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS KarmoMSy , FVS Willi Bredel, Hochseekettenbagger Warnemünde, Korvette Sigmaklasse, CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III
    In Arbeit: MS Ferdinant Freiligrath

  • Vielen Dank, das Ihr mich weiter begleitet

    Die Niedergänge sind alle, wie die Reling auf Folie gedruckt:

    dann geht es nach vorn, es entsteht ein Windenhaus, welches auf dem Vordeck seinen Platz findet:

    Gruß

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS KarmoMSy , FVS Willi Bredel, Hochseekettenbagger Warnemünde, Korvette Sigmaklasse, CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III
    In Arbeit: MS Ferdinant Freiligrath

  • Hallo Herbert,


    wieder einmal ein schönes Modell aus einer Zeit, als Handelsschiffe schöner waren als Kriegschiffe!

    Und ein Beweis, daß die Holländer weit weniger Berührungsängste vor dem zweiten deutschen Staat hatten als so manch anderer!


    Nochmals ein schönes Modell Deine Freiligrath!


    Thomas

  • Diese damaligen Kombischiffe mit ihrer Stromlinienform waren durchweg attraktiv!

    Bei der F. FREILIGRATH finde ich allerdings den etwas monströsen Schornstein nicht ganz so gelungen.

    Sicherlich aber Geschmacksache.

    Auf jeden Fall baust Du aber wieder ein schönes Modell, Herbert!

    Bis die Tage...


    Helmut



    "In der Krise beweist sich der Charakter."

    Helmut Schmidt



    Fertig: BRANDDIREKTOR WESTPHAL

  • Moin, moin


    als PRINS WILLEM VON ORANJE wurde das Schiff 1953 originär mit einem flachen Schornstein erbaut. Wegen ständiger Probleme mit der Abgasführung wurden dann zuerst die Abgasrohre verlängert und 1960 bekam der Schornstein dann diesen Aufsatz - damit waren die schönen Linien aber irgendwie dahin.


    Das Schiff wurde dann 1964 von der DSR angekauft und als F. FREILIGRATH am 23.01.1965 in Dienst gestellt. Die Maschinenanlage war ein Unikat und bestand aus einem Zweitakt-12-Zylinder-Dieselmotor von Werkspoor (Amsterdam) mit 9600 PS, der sehr umständlich zu bedienen war; er gab dem Schiff eine Geschwindigkeit von max. 19 kn. Außer Dienst und Verkauf 1973.......1976 verschrottet.


    Gruß von der Ostsee

    HaJo


    Fotos: akpool.de, admiralmaritiem.blogspot.com, taft.com

  • Hallo, danke für Eure Worte, Andreas, Thomas, Helmut und HaJo, danke auch für die erhobenen Daumen.

    Andreas, die Freilighgrath II ( ex Parma II)wurde 1973 von der DSR angekauft und in Dienst gestellt, auf der Scott's Shipbuilding Greenock, GB gebaut. War ein Banendampfer (sprich Kühlschiff) und die Funktionalität wurde aus meiner Sicht schon hier mehr in den Vordergrund gestellt. Allerdings finde ich die Schiffe aus den 50/60iger Jahren auch gefälliger.

    @ Thomas, bei der DSR gab es viele Einheiten, die auf DDR-Werften entstanden, ein Großteil (vor allen Spezialschiffe) wurden auch angekauft.

    @ Helmut, zum Glück sind die Geschmäcker unterschiedlich, währe auch schlimm, wenn alle "gleichticken" würden:). Ich finde den Schornstein eigentlich gelungen.

    @ HaJo, Danke für die zusätzlichen Infos zum Verbleib.

    Da Helmut den Schornstein ansprach, mache ich mit diesem einfach weiter:

    Gruß Herbert

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS KarmoMSy , FVS Willi Bredel, Hochseekettenbagger Warnemünde, Korvette Sigmaklasse, CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III
    In Arbeit: MS Ferdinant Freiligrath

  • Moin Herbert.

    Ist ja gut 😄 - ich sehe ja ein, dass es bei Reisen mit Passagieren äußerst übel war, wenn diese beim entspannten Sonnen in den Schwerölabgasen liegen mussten… Deswegen bringe ich ja Verständnis für die erhöhten Schornsteinrohre auf 😁. Aber auch bei der BREMEN IV und der EUROPA waren die aus demselben Grund verlängerten Schornsteine kein Gewinn für die Linie der Schiffe.

    Wie auch immer - ich wiederhole mich gerne: ein attraktives und interessantes Modell baust Du hier.

    Bis die Tage...


    Helmut



    "In der Krise beweist sich der Charakter."

    Helmut Schmidt



    Fertig: BRANDDIREKTOR WESTPHAL

  • Danke für Deine lobenden Worte, Helmut

    Bleib Gesund

    HERBERT

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS KarmoMSy , FVS Willi Bredel, Hochseekettenbagger Warnemünde, Korvette Sigmaklasse, CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III
    In Arbeit: MS Ferdinant Freiligrath