16. KBW - eine historische Stadt in 1:500

  • KBW-Zeit mal wieder, da kann der alte Rutz natürlich nicht widerstehen. V.A. nicht, nachdem unser Äjtsch Piii bereits den Handschuh in den Ring geworfen hat & nach einem Sparring-Partner für den letzten Platz sucht ;-)


    Alles, nur keine Schiffe ... da bleibt natürlich viel Auswahl! Aber irgendwie soll es auch mal was Anderes werden - also im unerschöpflichen Fundus nachgeschaut und ... die Wahl ist mal wieder auf was Architektonisches gefallen! Was hätten wir denn da ... ABC ... Minibox ... JFS ... okay, die Auswahl im Detail (aufgrund der Detailierung wurden alle Modelle von 1:300 auf 1:500 skaliert!):


    ein Teil einer Siedlung anno 717 von ABC:



    ein Teil einer Stadt anno 1417 von ABC:



    ein weiterer Teil einer Stadt anno 1417 von ABC:



    die passen sogar zusammen ...:



    ein Teil einer Stadt anno 1467 von ABC:



    eine historische Siedlung von Minibox:


    Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

  • Und dann ist da natürlich auch das "Hafen"diorama von JFS, besser vielleicht als "Stadt am Kanal" oder "Mittelalterliche Kleinstadt mit Kanalhafen" ((c) MichiK) bezeichnet. Vorgestellt habe ich den Bogen bereits --> HIER <--, wie die anderen Bögen wurde auch dieser Bogen auf 1:500 gebracht:



    Mal schaun, was morgen angestochen wird ...

    Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

  • HA!


    Da zeigt uns der Herr Rutzingkowski seine Sammlung alter vergilbter Häuser-Bögen.....


    -> letzter Platz :thumbdown:


    ( Mist-Mist-Mist-Mist....:wacko: i

    in Wahrheit find` ich die Idee natürlich wieder mal Bombe.... 8o ich steh`ja total auf solche kleinen Dioramen :love:

    Hach, das sieht aber auch gut aus... verdammt-verdammt-verdammt-verdammt....:pinch:

    Ich seh` mich schon wieder auf dem letzten Platz....;()

  • Die Wahl fiel auf die Kleinstadt am Kanal. Los ging es mit der Grundplatte (mit ein paar kleinen Modifikationen, so wurden z.B. die Unterbauten entfernt & die Teile auf einem Karton von 1 mm Stärke aufgezogen. Liefert Stabilität, v.A. aber reduziert es aber die fürchterlichen Stoßstellen, welche durch die eigentliche Konstruktion nicht zu verhindern wären ...


    Anschl. wurden die Stadtmauern sowie die Türme gebaut & aufgestellt; dabei wurde der Plan in manchen Ecken nur als grober Anhalt genutzt:





    Das war's schon wieder für heute; mal schaun, wann's wieder was zu berichten gibt!


    Old Rutz

    Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang