Einfache Modellbaubogen von Schiffchen

  • Hallo Kartonmodellbaufreunde,


    auf der Homepage vom "Arbeitskreis Geschichte des Kartonmodellbaus e.V." (AGK) sind nun einige recht einfache Modellbaubogen für Einsteiger verfügbar:


    https:/...


    Link aus urheberrechtlichen Gründen gelöscht. Helmut


    Damit kann man Einsteiger hervorragend an unser Hobby heranführen.


    Viele Grüße


    Axel

  • Das ist eine feine Sache.

    Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

  • Toll! Vielen Dank! Hoffen wir, daß es wenigstens dieses Jahr wieder Modellbautage im Mannheimer Technoseum geben wird. Da sind Bögen für Einsteiger, die auch von uns Fortgeschrittenen noch verstanden werden, immer gerne gesehen.

    Gruß

    Eberhard

    SMILE - you can't kill 'em all


    In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), KNM Thor Heyerdahl (ecardmodels.com), V1102 Lützow (Mannheimer Modellbaubogen) - wieso wird diese Liste nicht endlich kürzer?

  • Moin Eberhard;

    Toll! Vielen Dank! Hoffen wir, daß es wenigstens dieses Jahr wieder Modellbautage im Mannheimer Technoseum geben wird. Da sind Bögen für Einsteiger, die auch von uns Fortgeschrittenen noch verstanden werden, immer gerne gesehen.

    Gruß

    Eberhard

    da wird man ein wenig enttäuscht sein.

    Vielleicht ja Virtuell aber persönlich, das ist abgesagt worden.

    Viele Grüße vom Rande der dänischen Südsee

    Arne



    als Langläufer:

    Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
    Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
    Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

  • Moin Eberhard;

    da wird man ein wenig enttäuscht sein.

    Vielleicht ja Virtuell aber persönlich, das ist abgesagt worden.

    Nö, Arne, da wird man nicht enttäuscht sein. Zumindest noch nicht.

    Die Modellbautage im Technoseum finden jedes Jahr (außer 2020!) in der Zeit vom 27. bis 30.12. statt und sind nicht zu verwechseln mit dem Internationalen Kartonmodellbautreffen Ende April bzw. Anfang Mai. Das ist in der Tat abgesagt, aber eben nicht die einzige kartonale Veranstaltung, die im Mannheimer Technoseum stattfindet. Bei den Modellbautagen findet auch immer ein "betreutes Basteln" statt, bei dem wir versuchen, Kinder und solche, die es bleiben wollen, von der Einzigartigkeit des Kartonmodellbaus zu überzeugen.

    Außerdem finden noch die vier Treffen des Mannheimer Kreises in den gleichen heiligen Hallen statt. Mal sehen, ob wir davon wenigstens zwei im Laufe des Jahres hinkriegen.

    Deswegen gönne mir bitte meinen Optimismus hinsichtlich des Jahresendes.


    Gruß

    Eberhard

    SMILE - you can't kill 'em all


    In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), KNM Thor Heyerdahl (ecardmodels.com), V1102 Lützow (Mannheimer Modellbaubogen) - wieso wird diese Liste nicht endlich kürzer?

    Edited once, last by Eberhard H. ().

  • Na klar, immer doch.

    Viele Grüße vom Rande der dänischen Südsee

    Arne



    als Langläufer:

    Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
    Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
    Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

  • Guten Abend,


    wie sicher schon bemerkt wurde, wurde der Link aus der ersten Nachricht durch Helmut entfernt. Dies geschah, weil sich in einem der Bogen auf der Homepage des AGK rechtliche Ungereimtheiten im Bezug auf die Benutzung von geschützten Zeichen ergaben.


    Vorerst wurde dieser Bogen daher von der Seite des AGK entfernt. Tja, auch dort ist man halt vor solchen juristischen Fallstricken nicht immer gewappnet.


    Nun kann der Link hier wieder eingestellt werden: https://www.kartonmodellbau.or…r-schiffsmodelle.shtml.de


    Möglicherweise werden diese Bogen nach Klärung der Rechtslage und einer Modifikation auch wieder eingestellt.


    Viele Grüße


    Axel

  • Die Rechtslage ist eindeutig:

    Das Logo der DGzRS ( Hansekreuz im Kreis mit der Aufschrift „Die Seenotretter“) ist eine geschützte Marke, die ohne ausdrückliche Genehmigung der Markeninhaberin nicht verwendet werden darf!

  • Hallo Kartonmodellbaufreunde,


    nach Klärung der rechtlichen Fragen sind auf der Homepage des AGK nunmehr auch die kleinen Rettungskreuzer wieder verfügbar. Hierzu in Auszügen das Schreiben der DGzRS:


    Sehr geehrter Herr Rathert,


    wir nehmen Bezug auf Ihr Schreiben vom 10. März 2021, mit dem Sie uns um die Genehmigung zur Verwendung unseres Logos auf Kartonmodellbauunterlagen bitten, die Sie zum Herunterladen im Internet bereitstellen möchten. Konkret geht es Ihnen um zwei Modellbaubögen vereinfachter Seenotrettungskreuzer, deren Design sich grob an unsere Rettungseinheiten anlehnt.


    Wir haben uns Ihre Modellbaubögen aufmerksam angesehen. Zu einem an unsere Rettungseinheiten angelehnten Modell – insoweit folgen wir Ihrer Argumentation – gehören das Hansekreuz und der SAR-Schriftzug. Mit der Verwendung des Hansekreuzes und des SAR-Schriftzugs (der in Ihrer Version ohnehin nicht dem Original entspricht – gleiches gilt für die Dienstflagge), sind wir am Modell selbst einverstanden.


    Gern folgen wir Ihrem Vorschlag, den Zusatz aufzunehmen „Mit freundlicher Genehmigung der DGzRS“. Wir bitten zusätzlich um Ergänzung dahingehend, dass es sich nicht um Modelle realer Rettungseinheiten handelt, da sich das Aussehen ja doch erheblich von unseren Fahrzeugen unterscheidet. Wir bitten um folgende Zusatzformulierung: „Dieses Modell hat kein reales Vorbild. Das vereinfachte Design ist angelehnt an die Rettungseinheiten der DGzRS.“

    Viele Grüße


    Axel