Polizeiboot WSP 10 Free-Download der Polizei von NRW in 1/250

  • Hallo zusammen,



    "Zivil" ist der Kahn eigentlich nicht, aber bei den "Grauen" passt der Baubericht eigentlich auch nicht rein....


    Wohin also mit einem Polizeiboot?


    Egal, hauptsache es wird aus seiner 2-dimensionalen Existenz befreit. Hier also mein sehr kurzer Kurzbaubericht des Polizeiboots WSP 10. Es handelt sich um einen Free-Download der Wasserschutzpolizei Duisburg. Der Bogen ist im Maßstab 1/50 gehalten. Ich habe ihn passend zu meinen anderen Modellen auf 1/250 umskaliert.


    Da der Dampfer somit recht kurz wird, so fasse ich mich auch mit dem Bauberichtchen sehr kurz.


    Los ging´s mit dem Rumpf und der kleinen Kajüte



    Hinzu kamen noch ein paar Kleinteile wie Anker und Ankerwinde, Positionslaternen und was sonst so ein Kahn noch braucht...



    Und schwubs, ist der Dampfer schon fertig....




    Fertig!

  • Hallo Isarpreiß,


    Polizisten sind Zivilisten. Das Dio mit den realistischen Wellen gefällt mir sehr gut! So auf den ersten Blick sieht der Baubogen 1/50 ganz gut aus. Haben die bei der Wasserschutzpolizei vielleicht einen heimlichen Kartonmodellkonstrukteur/bauer?

    Herzliche Grüße
    Gerald

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    I'm walking! @fats_domino

  • Hallo Isarpreiss,


    Schoenes modell von ein fuer mir bekannte Rhein WSP Boot Ich mach das boot einfach weil er altaglich aussieht. Es gibt schoene detaillierungs- und supermoglichkeiten.

    Ich habe mich das Modell sofort runtergeladen und habe noch nie eher von Konstrukteur Thomas Vetter und karonmodell Maike gehoert.

    laut Google ist gibt es ein verbindung mit Godwin Petermann aber andere modelle hab ich nicht "erwischt"


    MFG

    Jos

  • Vielleicht ein Erstlingswerk der beiden....

    Mir hat der Bau jedenfalls viel Freude bereitet. Ich möchte mich daher an dieser Stellte mal bei den Konstrukteuren bedanken.

    Und natürlich bei der nordrheinwestfälischen Polizei für die zur Verfügungstellung.


    Viele Grüße


    Karlheinz

  • Hallo ihr grossen Spezialisten,


    nun nicht jeder ist glein so wie ihr, ihr müsst auch an die jungen Mitglieder, und an die Anfänger denken.


    Gruss aus der Dom. Rep.

    Horst

  • Hallo und guten Morgen,


    der Konstrukteur Thomas Vetter ist meines Wissens nach Angehöriger der Polizei von Duisburg, Polizeipräsidium Duisburg (PP Duisburg). Genauer gesagt "Zentrales Kriminalkommissariat" (ZZK) der Wasserschutzpolizei (WSP). Den Modellbaubogen gibt es seit 2013, und seinerzeit war der gute Mann wohl im Range "Kriminalhauptkommissar" (KHK).


    Viele Grüße


    Axel

  • Quote

    Das gleiche Modell gibt es auch als WSP 33 "Alk" von der Wasserschutzpolizei in Berlin.

    Der Modellbaubogen der Wasserschutzpolizei Berlin stammt aus den 70er Jahren. Ich habe ihn vor zwei Jahren von einem Bekannten erhalten, der ihn beim Nachlass seines Vaters gefunden hat. Ich habe ihm dann das Modell im Originalmaßstab 1:50 gebaut und für mich nach 1:100 skaliert, weil ich schon verschiedene Modelle des DSM in 1:100 habe. Im Internet habe ich Nachweise für das Boot ALK bis ca. 2011 gefunden, was dann passiert ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Nach der Wende hat die ALK im Zuge der Zusammenführung der WSPen in Berlin eine andere Nummer (21) erhalten.


    Nahstehend ein Ausschnitt aus dem Originalbogen der WSP Berlin, Foto des 1:50 Modells und des Originals.