Erichsberg Neustadt - Konstruktionsbericht

  • Hallo

    Von einer Stadtbefestigung zur nächsten ;) als gestern der Runde Turm fertig war fragte mein Werftzwerg ob wir nicht den Erichsberg bauen könnten. Meine Einwände der wäre ja noch garnicht fertig wurden beiseite gefegt der Drucker angeworfen und losgelegt - zumindest mal mit dem ersten Teil.


    Noch in weiß ... weil noch nicht fertig. aber zum Testen der Funktion - lasst Euch überraschen !;)


     



      


    Viele Grüße

    Imo

    Warum sollte man homophob, sexistisch, judenfeindlich oder rassistisch sein, wenn man auch einfach menschlich sein kann ?

    (unbek. Verfasser)

  • Hallo

    Ein paar Infos zum Erichsberg wollte ich Euch auch noch liefern - schließlich kennt sich nicht jeder in Neustadt aus ;)


    Heute ist der Erichsberg tatsächlich ein kleiner baumbestandener Berg inmitten einer Grünanlage. Wer etwas genauer hinschaut findet jede Menge alte Mauerreste am Rand des Berges, außerdem eine Tür die in den Berg führt. Wenn man dann noch den Straßennamen 'Am Wall' registriert, ist eigentlich klar das der Erichsberg nicht aus Versehen da hingekommen ist.

    Es sind die Reste der nördlichen Stadtbefestigung von Neustadt, die hier mehrfach umgebaut und erweitert wurde.


    So richtig kapiert wie die Anlage aussah habe ich aber erst als mir ein interessantes Buch über den Erichsberg in die Finger gefallen ist. Vorher habe ich mich bei einer Besichtigung des Innenlebens vom Erichsberg nur gefragt warum einer so blöd ist die Kasematten der Stadtbefestigung zuzumauern und einzubuddeln .....:wacko:


    Auf der Grundlage von dem Buch 'Der Erichsberg' das 1990 von der Stadt Neustadt herausgegeben wurde habe ich dann das Modell entwickelt. Es soll 3 Ausbaustufen der Befestigung zeigen und ist zum übereinanderstapeln gedacht.


    Mal sehen wie es klappt ....:thumbup:

    Warum sollte man homophob, sexistisch, judenfeindlich oder rassistisch sein, wenn man auch einfach menschlich sein kann ?

    (unbek. Verfasser)

  • Hallo,


    Gestern Abend habe ich gesucht ob ich noch ein paar Fotos vom Original-Erichsberg finde.... leider Fehlanzeige. Als ich heute Mittag beim Tierarzt war konnte ich aber auch keine machen weil es in Strömen geregnet hat ... also empfehle ich Euch diesen Link der Stadt, da gibt es Bilder und weitere Infos.


    Basteltechnisch ist es auch weitergegangen - letztes mal habe ich Euch ja den Stadtwall mit Palisade gezeigt, heute ist die frühneuzeitliche Kasematte fertig geworden.

    Das Modell der Kasematte kann einfach über die Pasilade gehakt werden - damit wird dann auch klar warum der Stadtwall so am Rand der Grundplatte klebt ...


      


     


     

    Passt :thumbup:


    Die dritte Ausbaustufe folgt dann demnächst ...

    Viele Grüße

    Imo

    Warum sollte man homophob, sexistisch, judenfeindlich oder rassistisch sein, wenn man auch einfach menschlich sein kann ?

    (unbek. Verfasser)

  • Hallo und

    Vielen Dank für die vielen Motivationsdäumchen - das freut mich sehr wenn Euch der Erichsberg gefällt!


    Es war eine etwas längere Pause als geplant, aber ich musste tatsächlich die dritte Ausbaustufe nochmal zeichnen - da war völlig der Wurm drin. Jetzt passt alles und ich kann Euch endlich zeigen warum der Erichsberg heute ein Berg ist.


    Der Name stammt von Herzog Erich II der im 16.Jh. Neustadts Befestigung ausbauen, und auf der Kasemattenanlage eine Bastion errichten ließ. Na ja und Berg weil von der Bastion zwar die meisten Steine nicht aber die riesigen Erdmengen verschwunden sind...


    Die obere Ebene


    die Schießscharten sind etwas frickelig...



    Die Brustmauer fast fertig


    Die Mantelmauer auf der ausgeschnittenen Grundplatte


    die obere Ebene darf probeliegen


    und so passt die Bastei über die ältere Anlage


    Viele Grüße

    Imo

    Warum sollte man homophob, sexistisch, judenfeindlich oder rassistisch sein, wenn man auch einfach menschlich sein kann ?

    (unbek. Verfasser)