Mein Erstlingswerk: Leuchtturm Pilsum

  • Nachdem ich mich selbst vorgestellt habe hier nun die Vorstellung meines Erstlingswerk als Kartonbauer.

    Aus einem gelaserten aber unbemalten Bausatz von Shipyard ist der Leuchtturm Pilsum entstanden.

    Das bauen war eine Katastrophe! Ich hatte ja keine Ahnung. Streng nach Anleitung, habe ich erstmal angemalt.

    Und schon nach kurzer Trocknungszeit waren die Fenster kaputt, weil die mitgelieferte Farbe wie Sau geklebt hat und ich dadurch die bemalten Teile nicht mehr von der Unterlage bekommen habe.

    Nicht viel besser ist es mir mit der 2farbigen Fassade ergangen. Natürlich hatte ich alles sauber abgeklebt damit es schöne Farbtrennkanten gibt. Eine Farbe aufgebracht, trochnen lassen,

    Klebeband abgezogen, Karton kaputt. Na Toll.

    Die Bauanleitung war auch nicht die Beste denn es fehlen einige Bauteile und es ist auch nicht immer klar wo was hin muss.

    Aber zum guten Schluss ist das daraus geworden:

    Die Fenster habe ich am PC neu angelegt und mit dem Skalpel ausgeschnitten. Die Fassade habe ich ebenfalls neu gebaut, 2 x auf 120g Papier ausgedruckt und die Öffnungen ausgeschnitten.

    Dann die Fassade einmal aufgeklebt. Den zweiten Bogen in Streifen geschnitten, angemalt und exakt aneinander geklebt.


    Zum Schluss noch der Hinweis auf mein nächstes Projekt, das Leuchtfeuer "Rotes Kliff". aber diesesmal mit Leuchtfeuer.

    Hier werde ich mich um einen Baubericht bemühen.

    Gruß vom wiwoBernd


    Auch aus den Steinen die einem in den Weg gelegt werden kann man noch etwas schönes bauen.

  • Hallo,

    das fertige Werk ist wunderbar und man kann keine Spuren einer Katastrophe erkennen. Prima.


    Gruß Michel

    Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

  • Moin Bernd,

    „kannste nichts gegen sagen!“ Dein Otto-Turm ist prima gelungen.


    Wie hast Du denn dann schließlich die saubere Farbtrennung so gut hinbekommen?

  • Moin Helmut.


    Die sauberen Farbkanten sind dadurch entstanden das ich den selbst neu erstellten Fassadenbogen in, den Farben entsprechende Streifen geschnitten habe, dann angemalt und Kante an Kante aufgekebt habe. Also 4 rote und 3 gelbe Streifen.

    Gruß vom wiwoBernd


    Auch aus den Steinen die einem in den Weg gelegt werden kann man noch etwas schönes bauen.