Britischer Marineschlepper "Empire Ariel" (1942) 1:250 CFP Verlag Horst Mürell, Kiellegung am Freitag dem 13.11.

  • Hallo Freunde


    Weil die F207 "Biene" verschrottet wurde hat die Werft was Neues aufgelegt.


    Das Modell ist wieder so ein prima Royal Navy Boot von Herrn Mürell, genial auf 2 verschieden starken Kartonbögen die auch noch grau durchgefärbt sind gedruckt.


    Wie gewohnt erscheint das Modell zu den Einfachen zu gehören...... stimmt nicht, da ist eine Fülle richtig kleiner Teile zu bauen


    das Deckblatt, es sind 2 Bögen zu verbauen


    das war gestern Abend


    das Model wächst


    Die Back ist fertig bestückt die Steuerkette für das Ruder ist eingebaut



    Das ist der Stand von heute Abend.


    Jetzt machen de Werftarbeiter Feierabend. Morgen geht´s weiter


    Gruß


    Hardie

  • Hallo Freunde


    weiter gings gestern mit Kleinkram


    Bei dem Modell hat der Konstrukteur für die Bewaffnung 2 Vickers Zwillings-MG vorgesehen. Die sind mir einfach zu wenig detailliert. 2 dünne Drähte und ein ovales Stück Karton auf einem gedoppelten dünnen Streifen.

    Da hab ich gedacht, so 2 20mm Oerlikons wären da doch besser. >Gebaut, aber eigentlich zu voluminös für die vorgesehenen Plätze auf der Brücke.

    Mal sehen, wie ich das löse, wie ich evtl. die Vickers etwas aufpeppen kann.:S


    ziemliches Gefummel


    Außerdem hatte ich die beiden Niedergänge zur Brücke jeweils vor eine Tür gesetzt. Jetzt sind die Niedergänge etwas steiler und die Türen gehen auf. Und die beiden Beiboote sind an Bord


    besagter Niedergang das erste Beiboot


    Heute wird es wohl nix mit Weiterbauen.


    Bis die Tage


    Bleibt daheim und bleibt gesund


    Hardie

  • Fertig, "Empire Ariel" ist in Dienst.


    jetzt hab ich schon 3 Navy-Modelle von Mürell:)


    Ich glaub, ich geh nochmal an F207 "Biene". Diesmal richtig.



    Die letzten Kleinteile sind auf dem Schlepper montiert, bin zufrieden


    Schönen Abend noch


    Hardie

  • Hallo Reinhard,


    bei dem Tempo kannst du ja deine eigene Ausstellung machen, dann fallen schon mal 10 andere Teilnehmer als sozialer Kontakt weg.😉


    viel Spaß weiter beim Bauen

    Gruß

    Peter

  • Hallo Freunde und Kartonquäler

    Danke für die Likes.


    @ Ulli und Peter

    Ich muß bald einen größeren Erker ans Haus anbauen für die eigene Ausstellung. Ich veranstalte mittlerweile auch grführte Wanderungen durch meine Ausstellung.:D.

    Das Modell hab ich bewußt laaaangsam gebaut und trotzdem war es schnell in Dienst. :D


    Ulrich

    Die kleinen bau ich am allerliebsten, die finden im Regal immer noch einen Platz:)


    Euch allen wünsch ich einen schönen und erfolgreichen Tag, bleibt gesund und zuhause


    Hardie