Die GoMo ist Geschichte!

  • Grüß euch!

    Yo die GoMo..... ich hab mir das ganze Wochenende vorgestellt, was wir alle gerade jetzt tun würden - außer labern und saufen is mir nix anderes eingefallen :-)


    Ok, ein bisl mehr wär schon gewesen - z.B. gäbe es neue GELIsse - die F-14 wär sicher rausgekommen, ebenso alle anderen fehlenden Modelle, ich hätte keinen Lagerkoller mit gelegentlichen gaaaanz dunklen Stunden, die Welt wäre die alte und die Abkürzung B.C. und A.C. (zumindest im englischen Sprachgebrauch) tät vielleicht noch für die Zeit vor/nach Christus stehen und nicht für vor/nach Corona.


    Andererseits - ich glaube, dass es heuer so oder so keine GoMo mehr gegeben hätte. Das HGM hat ja in dieser Richtung die Weichen auf nicht Fortführung gestellt. Ob es eine andere Veranstaltung gegeben hätte oder was auch immer - darüber können wir nur spekulieren.

    Wie dem auch sei - es wäre "a leiwonde G'schicht" wenn wir uns - wann auch immer das sein wird - treffen könnten. Ein erweitertes Balkantreffen oder etwas in der Art wär schon was. Kann auch ein 2-tägiges Basteln in einem Extrakammerl bei irgendeinem Wirtn sein. Uns wird da schon was einfallen.

    In diesem Sinne - Grüße aus GELIstan
    walter

    Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!


    Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

  • War eine schöne interessante Messe in einem Umfeld, das durch die vielen K&k Museumsmodelle zum Bauen angeregt hat. Ich hab von dort stets neue Ideen, Pläne, Werkzeug und Werkstoffe mitgebracht. Vieles wartet aber noch auf die Umsetzung. Auch wenn ich an euren Gasthaustreffen nur einmal kurz teil genommen habe weil ich euch im "Nebel" kaum erkennen konnte und in Atemnot geriet, hatte ich auf der Messe doch viele nette Gepräche. Ich vermisse die GOMO.