Saab 105 Ö "Tiger" Walter Schweiger / IPMS Austria / 1:33

  • 10.10.2020 - ein gutes Datum einen Baubericht zu starten (besonders in Kärnten).


    Und dann noch ein Modell von Meister Walter in einer Sonderlackierung.

    Walter hat mir persönlich schon mit der Aermacchi MB-339 im Kleid der Frecce Tricolore einen Modellbau-Traum erfüllt.

    Dieses Flugzeugmuster, nicht zuletzt durch die perfekten Vorführungen der Kunstflugstaffel, strahlt für mich italienischen Flair und Eleganz aus.


    Nicht viel weniger gefällt mir die Saab 105, seit 1970 im Einsatz beim österreichischen Bundesheer x-mal in der Luft und auch bei Flugvorführungen gesehen.

    2x bisher das GELI-Modell gebaut geht es nun mit dem von Walter konstruierten und IPMS Austria aufgelegten und in "DIGITAL-METALLIC-DRUCK" produzierten Kartonmodellbausatz los.

    Den "Luxus" des lasergeschnittenen Spanten Satzes gönne ich mir.

    Beim metallic Druck verwende ich statt wie sonst "kittifix" UHU Alleskleber KRAFT ein eine kleine Flasche abgefüllt (vormals mit Leim befüllt) mit der eine sehr gute Dosierung möglich ist.

    Zapon-Lack wird erst nach Fertigstellung aufgesprüht.


    Ein perfekt gebautes Modell vom Walter Haider gibt es schon in der Galerie zu bewundern.



    liebe Grüße aus Klagenfurt am Wörthersee,

    Seppi

  • Bin schon gespannt, was du da draus machen wirst - ein Meisterwerk wirds auf jeden Fall!


    walter

    Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!


    Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

  • Liebe Freunde,


    durch euer Interesse steigt natürlich meine Motivation gleich die ersten drei farbig bedruckten Teile zu bauen, alles nach der sehr ausführlichen Bauanleitung.

    Zum Kanten färben verwende ich Aquarellfarbstifte, mein Tipp: Kanten nicht zu dunkel färben, lieber eine Spur heller als der Farbdruck.


    liebe Grüße aus Klagenfurt am Wörthersee,

    Seppi

  • Servus Josef,


    Du hast einen sehr schönen Stiftehalter! Eigenbau?


    Und auf die 105er aus deiner Hand bin ich mehr als gespannt! Wird wohl wieder eine Referenz werden.


    LG

    Robert

  • Servus Robert,


    ja ist Eigenbau da ich gerne mit Holz praktische Helferlein baue.


    Die Fahrwerkklappen schneide ich erst vor dem Anbau des Fahrwerk aus um wie gewohnt Fotos im Flug machen zu können.


    liebe Grüße aus Klagenfurt am Wörthersee,

    Seppi

  • weiter geht es vom Spanten Gerüst in der Mitte des Rumpf nach vorne


    liebe Grüße aus Klagenfurt am Wörthersee,

    Seppi

    Edited once, last by JosefW ().

  • Seas Josef,


    wieder eine Bauausführung zum niederknien.


    LG Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Danke liebe Freunde aber die Konstruktion ist derart präzise und durchdacht das es eine Freude ist dieses Modell zu bauen.

    Walter ist mit diesem Modell ein weiteres Meisterwerk gelungen.

    Mir bleibt nur genau auszuschneiden und sauber zu kleben, achja und die Kanten zu färben.

    liebe Grüße aus Klagenfurt am Wörthersee,

    Seppi

  • Mir bleibt nur genau auszuschneiden und sauber zu kleben, achja und die Kanten zu färben.

    und auch das muss man erst einmal so können wie du

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Tipp: Spant 5b ca. 2mm weiter vorne einkleben und dadurch etwas verkleinern.

    Da ich mittig eingeklebt hatte konnte ich durch Ausschneiden und Vorsetzen eines neuen Spant Teil 5 richtig ankleben.


    liebe Grüße aus Klagenfurt am Wörthersee,

    Seppi

  • für die Rumpfspitze habe ich Schablonen zurecht geschnitten, etwas schräg damit keine Eindrücke entstehen


    liebe Grüße aus Klagenfurt am Wörthersee,

    Seppi

  • hmmm jaaaaa, eeeeh.....


    und wie kann man bitte die kleinen Fenster so perfekt bauen? Die hab ich sogar beim Konstruieren nur so 08/15 mäßig reingemurkst :)


    walter

    Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!


    Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

  • abartig schön!

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Im Österreichischen Verteidigungsministerium hat man eine Lösung für die Ablöse der Eurofighter gefunden.

    Indonesien hat Österreich ein Angebot gemacht, das Land wollte die 15 Eurofighter kaufen man hat sich jetzt aber auf ein Gegengeschäft geeinigt.


    liebe Grüße aus Klagenfurt am Wörthersee,

    Seppi

  • Josef, verschrei es nicht - bei unseren "Experten" kommt sicher sowas raus :-)

    Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!


    Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

  • Tragflächen montiert und nun der etwas knifflige Lufteinlass.



    Die Idee mit den Kartonstreifen (40 a-c) ist sehr gut da nach dem Aushärten des Kleber die Form sehr stabil ist.



    liebe Grüße aus Klagenfurt am Wörthersee,

    Seppi

  • Super Arbeit, Josef! Wieder mal toppst Du alles - danke, dass Du eingangs erwähnt hattest, dass ein "perfekt gebautes" Modell von mir in der Galerie ist - da bin ich aber wirklich weit weg von perfekt, perfekt kann man aber wohl von Deinem Bau behaupten!

    Für mich waren vor allem die Flügel recht knifflig, die fand ich schwieriger als die Lufteinläufe.
    Tips zum Bau brauch ich Dir wohl nicht geben, denke, das erübrigt sich hier definitiv! ;)

    Noch viel Spaß und ganz liebe Grüße!

    Walter

  • Liebe Kartonmodellbau-Freunde,


    Danke, durch die perfekte Konstruktion und Abwicklung der Modelle vom Walter (WaltAir) ist es eine Freude diese "Zurückzuwickeln".


    Walter: die Fotos deiner IPMS Saab 105 OE dienen mir immer wieder als Vorlage, Frage: hast Du die Flügelenden mit Klarsichtfolie ergänzt, schaut auf den Fotos so aus.

    liebe Grüße aus Klagenfurt am Wörthersee,

    Seppi

  • Servus Josef!


    Wenn Du die tiefgezogene Kanzel von der IPMS hast, dann hast Du dabei auch die passenden Folien für die Positionsleuchten an den Flügelspitzen. Ich wusste das nicht und hab mich gewundert, warum seitlich bei der Kanzel am Tiefziehsatz so seltsame Beulen sind und warum eigentlich zwei Kanzeln im Satz sind. Die Antwort bekam ich während eines Telefonats mit dem Herrn Konstrukteur persönlich. Die Beulen sind die tiefgezogenen Teile für diese Leuchten und irrtümlich wurde nur je eine pro Tiefzugsatz gemacht, daher hat die IPMS zwei Cockpithauben verpackt, damit man auch die passende Anzahl für die Leuchten hat.

    Ursprünglich hab ich den Flieger ohne gebaut, weil ichs nicht gewusst hab. Nachdem man es aber weiß und das Teil ja hat, will man es aber machen und somit hab ich es nachträglich noch geändert. Ist im Nachhinein zwar etwas schwerer am fast fertigen Modell, geht aber immer noch.

    Anbei ein paar Bilder die diese Teile illustrieren.

    Falls Du die fertige Kanzel nicht hast (die übrigens perfekt passt und somit eine Empfehlung ist), kannst Du mit Deinen Mitteln diese sicher locker tiefziehen ;)

    Liebe Grüße,
    Walter

  • Walter danke für die Informationen, habe die Kanzel bereits gesucht aber scheinbar doch nicht gekauft.

    Der Online-Shop von IPMS Austria ist leider noch nicht auf eine neue Software umgesetzt.

    Werde versuchen per E-Mail an IPMS eine Bestellung aufzugeben.

    liebe Grüße aus Klagenfurt am Wörthersee,

    Seppi

  • Von Carl Spitzweg - 1. The Yorck Project (2002) 10.000 Meisterwerke der Malerei (DVD-ROM), distributed by DIRECTMEDIA Publishing GmbH. ISBN: 3936122202. (the version fom Berlin, Nationalgalerie)2. Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg, München 1990, S. 57 ISBN 3-7654-2306-83. Cybershot800i, Eigenes Werk, aufgenommen 17. Juni 2011, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=159093


    Da sitzt der arme Poet...bastler in seinem Stübchen, und dann sieht er diese Saab-105 - die Welt ist so traurig;(;(;(;(;(

    :cool: Harald