Hawker Hurricane Mk IIB; Kartonowa Kolekcja Nr. 24; Maßstab 1:33

  • Hallo miteinander,


    ich zeige hier nun Galeriebilder meiner Hawker Hurricane, die ich in der Zeit vom 07. September bis zum 04. Oktober 2020 gebaut habe. Das Modell ließ sich flüssig in einem Rutsch und mit nur ganz wenigen Fragezeichen wegbauen. Trotzdem bin ich am Ende erstaunt über die Tatsache, daß ich mit dieser Bastelei nahezu einen ganzen Monat verbracht habe :huh:


    Hier nun zunächst die Totalansichten:




  • Und hier noch einige Detailaufnahmen:






    Ich habe mich aus ästhetischen Gründen zum Verschließen der Kanzel entschieden. Ein Fotografieren des Cockpitinnenlebens ist somit nicht mehr ohne ambitionierte Beleuchtungsakrobatik möglich. Von daher hier noch eine Aufnahme aus dem Bauprozeß:



    Gruß,


    Daniel.

  • Hallo HaJo,


    Airbrush ist nicht so ganz meine Liga :pinch: Das ist die Grafik des Bastelbogens, genauso wie die Rußspur hinter den Auspuffrohren. Das Heftchen muß sich nicht wirklich hinter den ganzen Halinskis verstecken. Schade nur, daß dieser Kleinverlag so etwas wie einen Reprint scheinbar überhaupt nicht in Erwägung zu ziehen scheint und darüber hinaus auch noch mit Auflagen von maximal 1300 Modellen arbeitet. Viele Kartonowa Kolekcjas vergreifen sich leider wie warme Semmeln :wacko:


    Gruß,


    Daniel.

  • Moin Daniel,

    Dank für die Auskunft. Klar, beim ganz genauen Hinsehen sieht man, dass es doch die Textur ist......hätte ich auf Anhieb aber nicht gedacht, zumal ansonsten eigentlich keine Alterungs- oder Gebrauchsspuren zu sehen sind. Tolles Modell.....macht sich mit dem Tropenfilter am "Kinn" sehr gut.


    Gruß

    HaJo

    Exercitatio artem parat!

  • René Pinos: Manchmal ist es so einfach, daß es schon wieder kompliziert ist :wacko: Stimmt, die Wojcik-Nachlaßverwaltung ist mit Kartonowa Kolekcjas (noch) sehr gut aufgestellt. Ich shoppe aber für gewöhnlich in Polen umher und war da ziemlich erstaunt über das Tempo, in dem diese Modelle aus den Onlineshops verschwinden 8|


    An dieser Stelle bedanke ich mich auch nochmal bei wilfried, von dessen Baubericht ich immer wieder fleißig abgekupfert habe :thumbup:


    Gruß,


    Daniel.