Finkenwerder Hochseekutter HF 244 ASTARTE, Passat-Verlag 1:250, Kontrollbau

  • Moin Helmut,

    gefällt mir mal wieder sehr, was da unter Deinen Händen entsteht.

    Aber "Toppsegelrahen" ???


    Beste Grüße


    Manfred

    Es muss nicht alles perfekt sein, was gut tut.

  • So...

    Der Kontrollbau der ASTARTE ist abgeschlossen.

    Herzlichen Dank für die bisherige wohlwollende Begleitung und die Gefallensäußerungen!

    Manfred: Der Skipper des Kutters nennt die „Toppsegelrahen“ übrigens „Stengen“.

    ———————-


    Hier nun die Bilder des fertigen Modells:





    Der Bogen wird in den nächsten Tagen bei Heiber in Schortens gedruckt und darf dann ruhig bestellt werden.
    Das „Startdatum“ teilen wir hier noch mit.


    Finkenwerder Kutter haben in der Nordsee mit Schleppnetz gefischt. Zu dieser besonders harten und gefährlichen Form der Fischerei

    werde ich demnächst noch etwas mehr schreiben. Vielleicht interessiert es Euch genauso wie mich... 🙂

  • Moin, moin Helmut,


    tolles Modell....gefällt mir sehr....könnte mein Einstieg in den "Segelschiffbau" werden.....die Takelage ist von mir noch zu bewältigen....und dann wohl auch steigerungsfähig :D!


    Gruß

    HaJo

    Exercitatio artem parat!

  • Herzlichen Glückwunsch Helmut!


    Ein Schnuckelchen mit klarem Haben will Potential .....


    Und toll gebaut!



    Was die Rahen Stengen Stöckchen angeht .... wenn ich das mal korrekt gelernt hab, sind Stengen alle beweglichen Rundhölzer in der Takelage also auch Gaffel Rah und Baum fallen darunter - wenn man es dann genauer braucht kann man die Stenge ja mit Vornamen ansprechen und Toppsegelrah sagen. Für einen Norddeutschen sind 1.5 Silben der 4 Silbenvariante natürlich vorzuziehen ;-)


    Viele Grüße

    Imo

    Warum sollte man homophob, sexistisch, judenfeindlich oder rassistisch sein, wenn man auch einfach menschlich sein kann ?

    (unbek. Verfasser)

  • Servus Helmut,


    der Kutter ist schön geworden!

    Die perfekte Ergänzung zum meinem Fischdampfer Lappland.

    Dazu noch Imos Ewer HF31 in 1:250...........


    Eine kurze Info hier im Forum, wenn bestellbar wäre super!


    Liebe Grüße


    Wiwo

    "Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!"

    Fritz Grünbaum, 1934

  • Eine kurze Info hier im Forum, wenn bestellbar wäre super!

    ... Umschlag und Inhalt sind in der Druckerei ... digital erstellt aber analog ... also auf Karton dann gedruckt mit der entsprechenden Haptik ... :)

    soviel von der technischen Seite an alle, die schon scharren ... :D

  • Moin zusammen,


    im Moment kommen immer mehr schöne Arbeits-Segler ins Forum. Und die Astarte mit den lohfarbenen Segeln ist eine Augenweide!


    Hach, einfach schön.


    Gruß

    Hadu

    Vielleicht kommt der Tag, an dem mehr Leute checken, dass Idiotie nicht links oder rechts ist, sondern in erster Linie daher rührt, dass jemand ein Idiot ist! (M. Tegge)




    www.modell-und-geschichte.jimdo.com


    Mitglied der Luft'46-Gang

  • Moin Helmut,


    schnuckeliges Modell, das mir sehr gefällt!

    Ja, Stenge ist der richtige Ausdruck für eine Verlängerung des Mastes.

    Und mit Verlaub, was Imogen meint, sind Spieren. (Jetzt kann Wilfried sich wieder freuen)


    Beste Grüße


    Manfred

    Es muss nicht alles perfekt sein, was gut tut.

  • Moin Helmut!

    Ein wirklich wunderbares Modell. Meine Anerkennung für Konstruktion und Bauausführung ist den Beteiligten sicher.

    Ich hätte noch eine große Bitte:

    Wäre es möglich, ein alternatives Spantengerüst und Bordwände beizufügen (oder als Download), mit dem man das Schiffchen mit ein wenig "Lage" darstellen kann? Es geht ja nicht darum, mit 45 Prozent Krängung durch die Gegend zu rauschen, aber so 15 bis 20 Prozent wären echt klasse.

    Gruß

    Eberhard

    Glückwunsch zum Klassenerhalt an den KSC und den HSV! Beiden blieb die Relegation erspart.


    In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), KNM Thor Heyerdahl (ecardmodels.com), V1102 Lützow (Mannheimer Modellbaubogen), Räumboot R49 (GK-Verlag) - wieso wird diese Liste nicht endlich kürzer?

  • Moin Eberhard,


    ich nehme an, mit Prozent meintest Du Grad.


    Aus verschiedenen Gründen sollte ein Boot möglichst aufrecht gesegelt werden und ab 15 Grad sollte (20 Grad muss) gerefft werden.

    Wenn also ein Boot bei voller Besegelung und mäßigem Wind (4 Bft.) 15 Grad Lage schiebt, sieht das m.E. realistisch aus.
    Entsprechend muss dann auch die Wasseroberfläche gestaltet werden.

    15 Grad entsprechen übrigens 27 Prozent, 20 Grad mithin 36 Prozent.


    Alternativ einen Rumpf mit Lage anzubieten, finde ich übrigens einen unterstützenswerten Vorschlag.

    Nächstes Thema dann: Backbordbug oder Steuerbordbug? :rolleyes:?(:S)


    Beste Grüße


    Manfred

    Es muss nicht alles perfekt sein, was gut tut.

  • Moin Zusammen;


    dann lass uns doch gleich Raumschots segeln. Vorm Wind hat was. Oder doch eine Halse darstellen?

    Viele Grüße vom Rande der dänischen Südsee

    Arne



    als Langläufer:

    Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
    Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
    Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

  • Moin Helmut,


    gratuliere, das ist ein richtiger Hingucker geworden:thumbup:


    Ich fürchte... Mal sehen, wo noch Platz ist...


    Beste Grüße

    Fiete

  • ich nehme an, mit Prozent meintest Du Grad.

    Moin Manfred!

    Natürlich meinte ich "Grad". Es war schon etwas spät. Die Verwechselung hatte allerdings nichts mit (hoch)prozentigem zu tun.

    Gruß

    Eberhard

    Glückwunsch zum Klassenerhalt an den KSC und den HSV! Beiden blieb die Relegation erspart.


    In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), KNM Thor Heyerdahl (ecardmodels.com), V1102 Lützow (Mannheimer Modellbaubogen), Räumboot R49 (GK-Verlag) - wieso wird diese Liste nicht endlich kürzer?