Schulfregatten F 213 Scharnhorst und F 216 Scheer der BM / AGfBM (Passat) / 1:250

  • An den Davits waren noch Kurbeln anzubringen.



    Auch die 10-cm-Geschütze wurden noch etwas mit Ätzteilen ergänzt.



    Dann kam die Reling an Bord. Auf Minenschienen und die Ablaufeinrichtung habe ich verzichtet.



    Auch im Ätzsatz enthalten sind die Abdeckungen für die Klappen. Auf dem Bild ist auch zu erkennen, dass die Reling im Ätzsatz bei mir nicht ausgereicht hat. Am Bug war hier Schluß. Der "Lückenschluß" erfolgte dann aus Bordmitteln.



    Dann noch die Flaggstöcke am Bug (samt Laterne),



    mittig mit der Bundesflagge versehen,



    am Heck dann wieder "mit Beleuchtung".


    Auf der Werft: Fregatte F216 Scheer und S.M.S. Nassau


    Meine letzten Modelle:

    Z 51 der KM; Sven Johannsen, U-Boot W. Bauer; Fregatte Lübeck; Landungsunterstützungsboot Natter; Nordstjernen;
    HANSEATIC; U 2540; Vorpostenboot V 1102; BuPo Bayreuth; S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, Minensuchboote Paderborn und Passau, Fregatte F 213 Scharnhorst

  • Mit dem Anbringen der vier Antennen an Brücke und Schornstein sowie weniger Strippen am Hauptmast konnte ich meine Arbeit an der Scharnhorst beenden. Vor meiner abschließenden Wertung schon mal soviel vorab. Der Bau hat mir wahnsinnig viel Spass gemacht!


       


    Auf der Werft: Fregatte F216 Scheer und S.M.S. Nassau


    Meine letzten Modelle:

    Z 51 der KM; Sven Johannsen, U-Boot W. Bauer; Fregatte Lübeck; Landungsunterstützungsboot Natter; Nordstjernen;
    HANSEATIC; U 2540; Vorpostenboot V 1102; BuPo Bayreuth; S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, Minensuchboote Paderborn und Passau, Fregatte F 213 Scharnhorst

  • Moin, moin Günter,


    ein sehr schönes und detailliertes Modell hat sich da in deinen Flottenbestand eingereiht:thumbup: - herzlichen Glückwunsch, die viele Arbeit hat sich wirklich gelohnt!


    Gruß von der Ostsee

    HaJo

    Exercitatio artem parat!

  • Hallo Günter,


    muss jetzt mal den Daumen weglassen und schreiben. Ich bin ja meistens stiller Mit-Leser weil fachlich reichst noch nicht mit dem fundierten Wissen zum mitreden. Deine Arbeiten die du uns zeigst gefallen mir aber außerordentlich gut, für mein Empfinden Spitzenklasse. Auch die Fotos die du einstellst zeigen wunderbar die hohe Qualität deiner Arbeiten.


    :thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    LG Rainer

  • Hallo Namensvetter,


    toller Bau. Leider komme ich mit meiner Scharnhorst z.Zt. nicht so recht voran. Dein Bericht hat mir aber in einigen Bereichen bereits sehr geholfen. Weiter so!


    LG aus OWL

    Günter

  • Moin Günter,

    Tolle Scharnhorst, die Du gebaut hast. Du hast mich richtig lecker gemacht auf diese "alten Pötte" und so habe ich mit der Scheer angefangen. Hab nur einen sch... Drucker, aber ich wollte es unbedingt versuchen. Und es bringt richtig Spaß und für mich ist es sogar spannend, ob ich auch den Fitzelkram vernünftig ausgeschnitten bekomme. z.B: die Gittermasten sind bei mir erste Sahne geworden.

    bis auf die Reling ist alles aus dem Bogen, für mich ist das Anbringen der Ätzreling die schlimmste, unerfreulichste, zeitraubenste Arbeit :( - gehört aber leider(!) dazu. Wilfrieds Konstruktionen und Baubemerkungen sind für mich 1.Wahl.

    Gruß

    Ralph

  • Moin Günter,

    ein herrliches Modell!
    Wahrscheinlich wirkt es „live“ noch um einiges besser als ohnehin schon auf den Fotos!

    Durch dieses Modell lebt die alte Schulfregatte wieder auf!

  • Hallo Günter,


    ein herrliches Modell, das du da wieder gezaubert hast! Meine Hochachtung!


    Anbei einige Aufnahmen, die ich bei unserer Schulabschlussfahrt im Jahr 1959 im Hamburger Hafen gemacht habe.



    Viele Grüße


    Hans-Jürgen
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi -1746 - 1827)