Köf II in 1/250

  • Eigentlich kann ich ja nur Schiff....

    ...daher wage ich mich erst mal nur an was kleines ran. Ensprechend klein ist daher auch mein Baubericht. Die Konstruktion stammt von A. Pirling und wurde auf den Schiffs-Maßstab 1/250 runterskaliert. Die Detaillierung ist sehr gut, in 1/250 mußte ich so einiges vereinfachen da in dieser Größe einfach nicht mehr machbar.





    Der Rohbau stand, jetzt fehlten noch die Kleinteile. Und da war so einiges zu tun...

    Puffer, Kupplung, Leuchten und Handläufe....




    Und schon ist die kleine Bummelbahn fertig!


    Viele Grüße


    Karlheinz

  • Süss die Kleine! Jetzt noch den DB-Keks im richtigen Maßstab und an der Führerhausrückseite die unteren Laternen weiter nach außen rücken, danach noch die Batteriekästen rot pönen und ab aufs Gleis.

    liebe Grüße

    hänschen

    beste Grüße vom hänschen

  • Süss die Kleine! Jetzt noch den DB-Keks im richtigen Maßstab und an der Führerhausrückseite die unteren Laternen weiter nach außen rücken, danach noch die Batteriekästen rot pönen und ab aufs Gleis.

    liebe Grüße

    hänschen

    Einige der vorgeschlagenen Verbesserungen waren an dem kleinen Ding nicht mehr zu bewerkstelligen....

    Also gleich ein ganzer Neubau. Dabei hab ich dann noch schnell die "Löcher im Fahrgestell ausgestichelt und die Blattfedern erstellt.

    Auch wurde diesmal ein offener Führerstand gebaut.

    Zuerst das DB-Logo verkleinert:


    vorher nachher



    "Rücklichter" weiter nach Außen versetzt:



    Und Kästen rot gepönt:



    Weiter wurde das Dach etwas verkürzt. Zwar empfinde ich die weiter nach Unten gezogene Form meines Erstlingswerks als dem Original näher aber insgesamt war mir dann das ganze doch zu dominant. Ich denke so sieht´s jetzt doch besser aus.