Dampflokfest im Museumsbahnhof Waldhausen, 1:100

  • Hallo!

    Zu diesem Projekt bin ich gekommen, wie "der Blinde zur Ohrfeige". Bin ja zur Zeit immer wieder mal auf Schienen unterwegs, und da bin ich auf diese Seite gestoßen http://www.gkw.tw53.webd.pl/modele/modele_h0.html. Gleichmal die Dampflok probegebaut (Schmalspurlok Cn2t "Las", Diesellok WLs50M3, Freedownload, 1:100) und festgestellt, da geht mehr! Nun habe ich die ersten Fahrzeuge für mein Schmalspurmuseum fertig. Als nächstes werde ich ein paar Gebäude bauen, und sehen, was ich auf meine Grundplatte bekomme (Habe eine Vitrinenschrank, dort muss es rein passen!) Zu den Fahrzeugen gibt es nicht viel zu sagen - ich finde sie sind gut detailliert und trotzdem noch gut in 1:100 zu bauen.


        


        


           


    Harald

  • hallifly

    Changed the title of the thread from “Museumsbahnhof” to “Museumsbahnhof in 1:100”.
  • Danke Andreas! -und Dank natürlich auch allen anderen, denen meine kleinen Loks gefallen! Wollte schon Winzlinge schreiben, doch das passt wohl besser auf Hardies 1:250 Modelle. Wobei ich denke, meine Teile lassen sich auch soweit verkleinern! (Man muss das nur so gut wie Hardie hinkriegen!)

    LG Harald

  • Hallo!

    Es soll weitergehen mit ein paar Gebäuden - als erstes habe ich einen Lokschuppen gebaut (https://www.stipp.de/shop/)

    Die Textur ist hervorragend, vor allem eine tolle Tiefenwirkung! So habe ich auch darauf verzichtet, die seitlichen Stütz-(?) säulen plastisch zu bauen. Dafür habe ich Fenster und Tor so gebaut (Fenster auf bedruckbarer Klebefolie). Ansonsten habe ich das Modell aus Platzgründen um 2 Segmente gekürzt. Beim Dach gab es kleine Spalten, habe ich mit Abfällen kaschiert. Ansonsten - ein sehr gut baubares Modell, genau wie der Güterschuppen von gleichen Verlag. Bei dem habe ich nur die Türen gedoppelt und zwei Treppen angebaut.


        


    Einen kleinen Bahnhof habe ich hier gefunden. Hier war der Bau schon wesentlich schwieriger, denn die Fotoanleitung war nicht sehr brauchbar (viel zu kleine Bilder) und mit meinem englisch .....;( Bei den Seitenwänden habe ich gleich einen Fehler gemacht. Ich habe gedacht Teil 2 ist die Außenwand, dem ist aber nicht so - es ist die Innenwand! Demzufolge musste ich die schon eingeklebten Fenster wieder herausschneiden und das ganze andersherum zusammen bauen. Teil 4 dient als Außenwandverkleidung (eine für mich ungewöhnliche Bauweise)



    An der Inneneinrichtung habe ich dann gespart - eine Zwischenwand und den Kamin weggelassen. Gut ist das Dach konstruiert. Ansonsten ist die Konstruktion schon etwas gewöhnungsbedürftig. Aber ich denke der kleine Bahnhof ist ganz hübsch geworden - auch hier, sehr schöne Textur!:)


      


    So, demnächst geht es in's Gelände!

    Harald

    P.S. Herzlichen Dank für die vielen Likes!

  • hallifly

    Changed the title of the thread from “Museumsbahnhof in 1:100” to “Dampflokfest im Museumsbahnhof Waldhausen, 1:100”.
  • Hallo!

    Jetzt wird der Jahresplan abgearbeitet:rolleyes: - nun geht es auf dieser Baustelle weiter. Es gab eine kleine Titeländerung - auf den Gedanken brachte mich Volker/Racepaper mit seinen

    TV-Modellen des BR. Ich denke, bei so einem Fest kann schon mal das Fernsehen vorbeischauen!

    Hier schon mal meine auf 1:100 skalierte Modellzeichnungen.



    Jetzt freue ich mich auf machbare Modelle, denn hier (noch eine Ergänzung für's Dio) ging es grenzwärtig zu!

    Harald

  • Hallo!

    So, für Information und Sicherheit ist schon mal gesorgt.


    Die Fahrzeuge von Volker, wie immer auch in 1:100 gut zu bauen. Eine kleine Einschränkung gibt es für mich, bei den Fahrzeugen von FDS/minimodel werden die Karosserieteile zusammengezeichnet (wo es geht) Dadurch gibt es keine Probleme beim zusammenfügen der Teile. Für das Polizeiauto habe ich dem 520i von Volker genommen (die bayrische Polizei wird's freuen:cool:)


     


    Gruß Harald

  • Hallo Harald,
    klasse, was Du da zauberst.


    Weitere Polizeiwagen, findest Du auch wenn du googeslt:
    Polizei Bastelbogen


    Da gibt es dann auch BMW von der bayrischen Polizei, NRW, BW.
    Die habe ich mir alle gezogen und dann umskaliert auf 1:87.
    Natürlich habe ich die Räder ausgeschnitten und die Modelle ein bisschen verfeinert.

    Michael

  • Bahnhof Waldhausen

    Da mir der schon gebaute Bahnhof nicht passend erschien, habe ich mich noch einmal umgeschaut. Hier im Forum wurde ich fündig - die Wahl war Bahnhof Schrein oder Schönau. Da ersterer mir nach dem Ausdruck zu groß vorkam, habe ich Schönau genommen.



    Am Anfang war ich regelrecht begeistert, gut konstruiert und gut zu bauen! Einzige Schwierigkeit war erstmal der Sims. Heute würde ich ihn mit einer Pappeinlage bauen - lässt sich besser falten und das Oberteil kann besser aufgeklebt werden.



    Mit dem Dach fingen die Probleme an. Die Holzpaneele unter dem Hauptdach passten zwar perfekt um das Haus, aber nicht zum Dach. An der seitlichen Abschrägung musste ich um einiges kürzen. Beim Aufsetzen des Daches musste ich dann feststellen, die Spitzen vom Giebel müssen abgeschnitten werden! Dann passte es perfekt.



    Weiter ging es mit den Dachgauben - hier war jegliche Anpassung versäumt wurden. Die Gauben habe ich noch abgeschrägt und die Türmchen entsprechend ausgeschnitten. Dann war das zweite kleine Dach ohne die Unterkonstruktion gezeichnet. Ich gehe aber fest davon aus, dass auch hier Holzpaneele darunter sind!



    Irgendwie kommt es mir vor, als hätte der Konstrukteur zum Schluss keine Lust mehr gehabt. Trotzdem bin ich zum Schluss eigentlich ganz zufrieden mit meinem Bahnhof.



    Nun soll's nun endlich mit dem Dio losgehen (irgendwie schiebe ich das schon 'ne Weile vor mir her, am liebsten würde ich noch ein paar zusätzliche Teile bauen - zB. hier - (und hier denke ich auch an unser Neumitglied und Modelleisenbahner...)

    Gruß Harald

  • Hallo Sonntagabendbastler!

    Ich hab's geschafft - Freitag noch bei +11Grad wunderschöne Radtour gemacht, doch dann zwei Tage Schmuddelwetter;(/Bastelwetter:rolleyes:. Also endlich meine Grundplatte für's Diorama gebaut. War 'ne ziemlich zähe Angelegenheit:wacko:?( aber in Anbetracht, dass es ja nur ein Hintergrund für meine Eisenbahnfahrzeuge werden soll, bin ich schon mal zufrieden (und wenn dann alle Schienen mit Fahrzeugen vollgestellt sind, sieht man den miserablen Schwellenbau nicht mehr:D)


    und eine Stellprobe


    Es gibt sogar noch Platz für 2,3 kleine Bahnbauten ^^

    Herzliche Grüße Harald

    PS. Ich bin sehr froh, dass die DB die Schmalspurstrecke über Waldhausen noch auf Normalspur umgestellt hatte, dabei aber mit einer 3-Gleisanlage auch noch den Schmalspurbetrieb ermöglicht hat. So kann ich (fast) alle meine Fahrzeuge fahren lassen!