GPM Neuheiten Frühjahr 2020, SMS Gneisenau 1:200

  • Tach zusammen,


    die Freunde der Schiffe seiner Majestät erhalten Zulauf in Form der SMS Gneisenau in der Ausführung 1910 ?, Maßstab 1:200. Etwas missverständlich die Jahresangaben: Auf der Bauanleitung 1910, auf dem Cover 1914?


    Unter folgendem Link kann man sich einen schönen Überblick verschaffen: https://sklep.gpm.pl/modele-ka…1/200/sms-gneisenau-1914r


    Leider nur die graue Version, aber warum nicht?


    Zusätzlich gibt es für die Schwermetallfraktion noch die Panzer Hummel und Nashorn in zeitgemässer Qualität, 1:25.


    https://sklep.gpm.pl/wyprzedaz…gpm582-uszkodzona-okladka


    https://sklep.gpm.pl/modele-ka…et-model-i-zestaw-laserow


    Und auch die Fliegerfraktion kriegt was Größeres:

    https://sklep.gpm.pl/modele-ka…oty/1/33/wellington-mk-ic


    Liebe Grüße

    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • We should not forget her sistership Scharnhorst, published in white-ochre/mustard yellow/red by the Dom Bumagi, temporarily not available.

    With best regards, Mit liebe Grüsse:

    Krisztián

  • Hi,


    bei der Gneisenau kann man annehmen, dass der Konstrukteur eine Scharnhorst an Dom Bumagi und eine Gneisenau an GPM verkauft hat. Hauptsache die baulichen Unterschiede sind vorhanden.


    Die Wellington ist auf Konradus sehr kontroveres diskutiert wurden. Verglasung der Rumpfseiten wird nahegelegt, aber dann würde der Flügelhauptspant sichtbar, außerdem Bombenschacht nur aufgedruckt.


    Zaphod

  • Hallo Leute,


    habe mal den Link von Robert besucht und die Bilder angesehen, Nr. 16 zeigt den Decksausschnitt

    korrekt für Gneisenau!

    Qualitativ ist das wohl Lichtjahre entfernt vom früheren Klopapier.


    Gruß Joachim