Leuchtturm Olhörn 1:250 Johannes (der Informatiker)

  • Hallo zusammen,


    mein erster Baubericht hier soll dem schönen Modell von Johannes gelten. Ich mag Leuchttürme an sich schon und sein kleiner Turm von der Insel Föhr hat mich gleich angesprochen.


    Hier der Bogen und die ersten Schritte, einige Teile werden verdoppelt, bzw. verdreifacht.




    Geländer und farbige Verglasung sind als Extrablatt auf Folie ausdruckbar, ein sehr schöner Service.

    Turm und Dach sind derzeit nur zur Probe auf die Grundplatte aufgelegt und noch nicht ausgerichtet oder verklebt.


    Viele Grüße

    Dieter

  • Moin,


    Schön, dass sich tatsächlich jemand rantraut (und für mich Kontrollbauer spielt :whistling:).


    Wie in den Hinweisen schon gesagt, du musst mal gucken ob das mit Folie überhaupt klappt. Das war in 1:87 schon recht fummelig, weil die doch ziemlich störrisch ist und in 1:250 dürfte das noch schlimmer sein. Ich hab es gar nicht erst versucht, kann mir aber ganz gut vorstellen, dass das in die Hose geht. Aber dafür gibt es das Teil 6 ja auch gleich 3x auf dem Bogen ;) Das Geländer sollte dafür aber auf jeden Fall gehen.


    Sieht auch schon ganz gut aus soweit, einen kleinen "Fehler" sehe Ich aber leider: Die Tür 2b sitzt zu tief, eigentlich sollte nach unten ~0,3mm Platz bleiben. Ist nicht weiter schlimm, du hast nur oben eine recht breite Fuge und du musst die Stufe 2c eventuell minimal kürzen.

    Der Fehler geht aber auch auf mein Konto: Bei meiner 1:87er Version habe Ich es so konstruiert, dass die Stufe unter die Tür geschoben wird. Das kann man dort in der Anleitung auch erkennen. Beim runterskalieren habe Ich dann nicht bedacht, dass das in 1:250 eigentlich keinen Sinn mehr macht und da die Anleitung eben auch ein ganzes Stück einfacher ist, ist es dort leider auch nicht ersichtlich. Ich ergänze gleich noch einen Bauhinweis.


    Und einen Verbesserungsvorschlag habe Ich auch: Wenn du es Gefahrlos kannst, würde Ich den Rand von 4-a noch etwas dunkler machen. So sieht der im Original aus:



    mfg

    Johannes

  • Servus Dieter,


    sehr schön, daß du den Leuchtturm von Johannes baust.


    Ein Tipp, schneide die bedruckte Folie aus und rolle sie vorsichtig möglichst eng zusammen.

    Sorge dafür, daß die Folie mindestens eine Nacht so eng gerollt ruhen kann.

    Dann behält sie den größten Teil der Biegung und lässt sich bequem einbauen.


    Liebe Grüße


    Wiwo

    "Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!"

    Fritz Grünbaum, 1934

  • Hallo zusammen

    und herzlichen Dank für die netten Kommentare und Likes.


    Johannes: Ja, die Tür habe ich unten bündig eingeklebt, das kam aus der Zeichnung nicht ganz raus. Aber es ließ sich beheben, indem ich mit einem ganz schmalen Schnitt die Stufe gekürzt habe. Die Kante von Teil 4 habe ich, wie vorgeschlagen, noch mal mit einem dunkleren Braun nachgefärbt.


    Die Folie war tatsächlich störrisch, aber mit etwas Tesa ließ sie sich zur passenden Rundung überreden, ich habe hier das farbige Teil genutzt. Von der Lampe in Inneren sieht man fast nichts mehr, aber ich weiß ja, was ich verbaut habe.



    Das Geländer ist auch aus Folie, dann fehlte nur noch das Dach, fast fertig.



    Und nun ein paar Bilder vom fertigen Leuchtturm Ohlhörn.




    Auf dem letzten Bild hat er Besuch von ein paar Kumpels, um die Größe, oder besser Kleinheit abzuschätzen.


    Herzlichen Dank an Johannes für diesen schönen Download, der Bau ist kurzweilig, passgenau und das Ergebnis gefällt mir sehr.


    Viele Grüße

    Dieter

  • didibuch

    Added the Label Completed