Modellbaudiskussionen beim 32. Internationalen Karton- Modellbau-Treffen Online


  • AR-MEN Tisch Nr 5...


    Hallo Thomas...


    Deinen FLYING SCOTSMAN hatte ich bisher noch nicht auf dem Schirm. Die Galerie habe ich im Forum bisher total übersehen.


    Toll, Deine Auswahl der Modelle die Du uns hier zeigst. Genau wie Du habe ich auch großen Gefallen an den "großen Maßstäben" "gefunden.


    Glückwunsch zu diesen tollen Modellen...


    LG Günter

  • Roland Thomas Tisch Nr 10


    Moin Roland...


    Du präsentierst uns hier einen guten Querschnitt Deiner gebauten Modelle...

    Sehr gelungen das Schnittmodell des Fliegers, Deine Schiffsmodelle, durchweg hervorragend gebaut, jedes ein herausragendes Einzelstück.

    Danke fürs Zeigen


    LG Günter

  • Hallo Michael,

    der von mir gebaute Schinkel-Turm ist eine Konstruktion von Imogen Stowasser, er ist (zumindest in der 1:100-Variante) um einiges detaillierter als der von dir gezeigte Bogen, und ich finde, um Welten schöner coloriert ;)

    Liebe Grüße

    Martina

  • Hallo Michael,

    der von mir gebaute Schinkel-Turm ist eine Konstruktion von Imogen Stowasser, er ist (zumindest in der 1:100-Variante) um einiges detaillierter als der von dir gezeigte Bogen, und ich finde, um Welten schöner coloriert ;)

    Liebe Grüße

    Martina

    Danke für die Antwort. Kann man den auch irgendwo erwerben?

    Gruß Michael


    Alles klebt gut! :cool:

  • Ich hätte mal eine Frage an Bonden :


    Gab es bei der Papegojan irgendwelche größeren Probleme und welche Farben hast du benutzt. Bei mir liegt dieser Voll LC Satz noch in der Kiste, irgendwann soll es aber werden. Die Farben in der Kiste sind nämlich leider schon vollkommen eingetrocknet.


    Liebe Grüße

    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • gute Idee, für Fragen zu den Ausstellungstischen ein separates Thema aufzumachen.Danke Johannes.


    Dann nutze ich das gleich mal aus:

    Frage an Olli/Beleuchter:


    Der Dampfer in der Hafenszene: ist das die Graf Götzen von Imogen?

    der Kran - welcher Baubogen ist das?

    Tolle Modelle, danke für´s Zeigen.

    Peter

  • Hallo,

    Dem schließe ich mich an - Danke Johannes!


    Ich habe eine Frage an Armin:

    Wie bekommst Du die Luftschiffe fest, und falls Du Draht nimmst - wie verhinderst Du das der im Laufe der Zeit schlapp macht ?

    Der Tibet - Palast ist echt der Hammer !


    LG Imo

  • Hallo Robert,


    zu Deiner Frage an @ Bonden: Dieser hat die Papegojan nicht aus dem Lasercut-Bausatz in 1:72 gebaut sondern aus dem Shipyard Bogen in 1:96! I)nsofern haben Farben nicht eine so große Rolle gespielt. Die Farben aus den Lasercuts von Shipyard haben mich auch nicht gerade überzeugt, wie auch die Garne nicht.


    Liebe Grüße

    Fritz

  • AR-MEN

    Mir gefällt deine Lenin, vor allem die Präsentation mit der Eisfläche. Ist das Modell festgemacht, oder kann man es herausheben. Eine ähnliche Präsentationsmöglichkeit schwebt mir für meine Modelle mit UWS ebenfalls vor, halt dann mit Wasserfläche.

    Gruss Nik

    Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind (Albert Einstein)

    N.K.


    Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi, HMCS Waskesiu Card Fleet 1:200, MiG 21MF Answer-Angraf 1:33
    Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
    Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
    Hellcat, Halinski

  • @Ulli + Peter

    Freut mich, dass euch meine Modelle gefallen. Ja, der Dampfer ist die "Graf Götzen". Der Kran stammt aus einer Serie von roko-Kartonmodellbau, die ich vor einiger Zeit günstig bei einem bekannten Internet-Auktionhaus erworben habe.

  • Hallo Ludwig,


    An Dich hätte ich die Frage wo Du die Low-poly Katze her hast - die sieht richtig klasse aus!!

    Und bei Deinen Segelschiffen bleibt mir sowieso jedes mal die Spucke weg ... ich hätte sie soo gerne mal live gesehen.


    LG Imo

  • Mahlzeit Imo,


    schau bei den Kartonmodellbauern beim Frühlingsevent rein, da findest du bei Ludwigs Baubericht den Link und bei meinem Beitrag zwei weitere Low-Poly Miezekatzen.


    Liebe Grüße


    Wiwo

    "Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!"

    Fritz Grünbaum, 1934

  • AR-MEN

    Mir gefällt deine Lenin, vor allem die Präsentation mit der Eisfläche. Ist das Modell festgemacht, oder kann man es herausheben. Eine ähnliche Präsentationsmöglichkeit schwebt mir für meine Modelle mit UWS ebenfalls vor, halt dann mit Wasserfläche.

    Gruss Nik

    Hallo Nik,

    Ja man kann den Eisbrecher aus dem Eis nehmen...Ich habe eine ausreichend große Fläche in ein Brett gesägt so das das Schiff bis zur Wasserlinie reinpasst. Dann halt alles mit Eis zugepackt.
      


    Bei offener Wasserfläche ist ein Brett natürlich unvorteilhaft...

    Schau mal in der Ausstellung bei GNOST nach der hat auch eine exorbitant geniale Darstellung seiner Schiffe im Wasser mit Unterwasserschiff. Auf „Die Kartonmodellbauer“ erklärt er auch irgendwo wie er das macht.



    Ansonstenn hier auch nochmal DANKE an die vielen Liker an meinem Stand.:):):)


    Güße. Thoma

  • CUX HOLGER STAND Nr. 3


    Moin Holger...


    Schön, dass Du Deine tollen Dioramen hier zeigst, ich habe immer die jeweiligen Bauberichte verfolgt...


    Danke fürs Zeigen und liebe Grüße

    Günter

  • Ahoi Robert Hoffmann

    mein Kartonmodellbaufreund Fritz petcarli hat ja schon mal geantwortet. In der Tat habe ich die 1:96-Variante gebaut, da waren die Bögen bereits bedruckt. Einige Teile, die in den zukaufbaren Lasercut-Bögen waren, habe ich dann angemalt. Meine Farbenfavoriten sind die wasserlöslichen Acrylfarben der Firmen vallejo und Schmincke. Andere nehme ich nicht und habe damit speziell bei meinem aktuellen Projekt, der HMS Mercury, nur sehr gute Erfahrungen gemacht. (Detailliert darüber nachlesen kannst du z.B. in meinem Baubericht auf meiner Homepage).


    Liebe Grüße


    Bonden

  • Servus Imo.

    Danke Wolfgang !!

    Werd ich machen ....

    Ich hätte soooo gerne Deine Imperator gesehen ! Ich hoffe auf nächstes Jahr ...

    Liebe Grüße

    Imo

    Ich hätte dich auch gerne persönlich kennengelernt und über Tricks beim Konstruieren geplaudert.

    Und Mannheim nächstes Jahr ist vorgemerkt.


    Liebe Grüße


    Wiwo


    PS.: Das UWS zum Imperator ließ sich sehr schön bauen.

    "Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!"

    Fritz Grünbaum, 1934

  • Moin Günter


    Danke, freut mich sehr, dass Dir meine Dios gefallen!

    Ja, der Bau liegt nun auch schon wieder etwas her....!


    Mit Grüßen

    Holger

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • :cool:
    • :D
    • ^^
    • ;(
    • :rolleyes:
    • :huh:
    • :S
    • :love:
    • 8|
    • ?(
    • :cursing:
    • :|
    • :thumbdown:
    • :thumbsup:
    • :thumbup:
    • 8o
    • :pinch:
    • :sleeping:
    • :wacko:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :?:
    • :!:
    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 25 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip