13. KBW Leuchtturm Falshöft 1:250 HMV

  • Hallo Liebe Mitstreiter,

    da werde ich doch auch mal meinen Ring in den Hut werfen oder so ähnlich.

    Seit Jahren steht der Bogen bei mir im Regal hat aber nie den Weg auf den Basteltisch geschafft.

    Jetzt ist eine gute Gelegenheit ihn aus seinem Dornröschenschlaf zu wecken.

    Viel kann man an diesem Modellchen nicht supern also werde ich ihn bis auf die LC-Teile

    und einige geringe Ergänzungen aus dem Bogen bauen.

    Da ich den LC-Satz erst heute bestellt habe, kommen mir doch leise Zweifel ob sie noch

    bis zum Endtermin geliefert werden.

    Aber wie dem auch sei, mitmachen und Spaß am basteln sind wichtiger.


    Gruß


    Jürgen

  • Klebbär

    Changed the title of the thread from “Leuchtturm Falshöft 1:250 HMV” to “13. KBW Leuchtturm Falshöft 1:250 HMV”.
  • so nun möchte ich Euch noch das Ergebnis des heutigen

    Bastelnachmittages zeigen.

    Zuerst natürlich das Fundament, da ich ein absoluter Gegner von Klebelaschen

    und gefalteten Bauteilen geworden bin, habe ich die Grundplatten kurzerhand

    mit 200g Karton verstärkt die Klebelaschen abgeschnitten und den Mantel

    so um die Grundplatte geklebt.

    Eine erste Stellprobe zeigt schon ein passgenaues Ergebnis.

    Morgen werde ich mir dann die Treppe vornehmen und beim betrachten der Originalbilder

    im Netz sind mir schon die ersten Gedanken zu Ergänzungen gekommen, aber dazu später mehr.


    Allen noch einen schönen Abend und bleibt Gesund


    Jürgen

  • Servus Jürgen,


    ich dachte schon daß Nils und ich die einzigen im KBW bleiben würden.

    Der wird hübsch!


    Liebe Grüße


    Wiwo

    "Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!"

    Fritz Grünbaum, 1934

  • Hallo Jürgen,


    da schau ich natürlich zu. Ich hatte ihn auch schon mal angefangen, ist dann aber weil ich die LC-Teile nicht hatte in der Tonne gelandet.

    Sieht für den Anfang gut aus.


    Rainer

  • guten Abend liebe Mitkleber,

    wie gestern schon angedeutet ist mir beim betrachten der Originalbilder

    sofort die Dachabdeckung ins Auge gefallen.

    Man sollte beim basteln das Internet ausschalten, bringt einen nur auf dumme Gedanken ;(.

    Was bei der Dachabdeckung sofort auffällt ist die Überlappung der einzelnen Elemente.

    Man könnte doch ......... ?

    Nach einigen Versuchen auf Abfallpapier ob ich so schmale Streifen schneiden und verkleben kann

    hier also das Ergebnis.

    Das Dach und der Lampenraum sind nur zusammengestellt und nicht verklebt.

    Leider sind die Bilder etwas unscharf aber ich denke man kann erkennen was gemeint ist.

    Am Wochenende werde ich denn den Sockel mit der Treppe soweit fertigstellen das ich Bilder einstellen kann,

    denn die "Rutsche" als Treppe geht ja gar nicht. :D


    Euch allen noch einen schönen Abend und viel Erfolg bei Euren Projekten und bleibt Gesund.


    Jürgen

  • guten Abend allen Mitbewerbern und Mitlesern,


    auch an der Geltinger Bucht geht das Bauvorhaben weiter.

    Nachdem die Fa. "Turmbau GmbH und Co KG" die vorgefertigten Turmteile

    mit einigen Tagen Lieferverzögerung wegen fehlender Nieten (es heißt doch immer in jeder Fa. gibt es einige ...... :rolleyes:)nun auf der Baustelle mit einen Schwertransport angeliefert hat kann es mit der Endmontage beginnen.


    Da der Statiker dem Sockel eine ausreichenden Festigkeit bescheinigt hat, wartet die Bauleitung nur noch auf den Mobilkran der alles an Ort und Stelle rückt.


    Das soll es im Moment gewesen sein, nächstes nach der Endmontage.


    Allen noch einen schönen Abend viel Spaß bei Eurer Arbeit und bleibt Gesund


    Jürgen

  • guten Abend,


    hier ein kleiner Zwischenbericht aus der Geltinger Bucht.

    Nachdem der Mobilkran seine Arbeit geleistet hat sieht das Bauergebnis jetzt so aus.



    Der Turm ist noch nicht mit dem Sockel verklebt, da die Treppe sich noch im Rohbau befindet.

    Der erste kleine Mangel hat sich schon gezeigt, obwohl für dich Dachkonstruktion nur LC-Teile verwendet

    wurden, entsteht bei der Dachreling eine kleine Lücke.



    Inzwischen bin ich mit den Gedanken schon weiter, Der Leuchtturm wird auf der Grundplatte

    nur punktuell verklebt um ihn später wieder lösen zu können.

    Meine Idee, ein kleines Diorama erstellen etwas Küste, Wasserfolie aus dem Eisenbahnbedarf

    und ein passendes Schiff z.B. die "Albatros" aber das sind bisher nur Gedanken.

    Hier noch einige Bilder vom momentanen Bauszustand.

    kartonbau.de/attachment/680447/  


    ich wünsche allen ein frohes Osterfest und bleibt schön Gesund


    Jürgen

  • guten Abend,

    und wieder ein kleiner Fortschritt in der Geltinger Bucht.

    Jetzt steht der Turm endgültig auf seinem Sockel und die Treppe ist gefahrlos zu betreten.

    Zum Schluss müssen noch die umlaufenden Podeste eingezäunt werden und dann geht es dem Ende

    entgegen.

    Bei den kleinen Unterzügen unter dem oberen Podest wurde bei mir allerdings die Schmerzgrenze

    erreicht, sind die Teile doch mit der Pinzette kaum noch fassbar, aber sie sind da auch wenn man sie kaum mehr sieht.

    Die Fingerkuppe sind übrigens die zarten Finger meiner Frau, die sich freundlicherweise als "Fotomodell" zur Verfügung stellte.


    Allen noch schöne Feiertage und bis zu den Schlussbildern.


    Jürgen

  • guten Abend,

    und hier jetzt die Schlussbilder des Bauberichtes.

    Wie schon geschrieben, soll er später in ein Dio in­te­g­riert werden,

    deshalb werde ich von der Bodenplatte den beschrifteten Rand abschneiden

    und den Turm nur punktuell kleben.

    Wettbewerbsbilder folgen, wenn die Seite zugänglich ist.

    Ich wünsche noch allen viel Spass bei ihren Projekten und treffen uns dann zur Bewertung.


    Gruß


    Jürgen

  • Moin,

    Wettbewerbsbilder folgen, wenn die Seite zugänglich ist.

    Die Kategorie ist seit Tag 1 zugänglich: Wertungsbereich / Galerie Wenn du eine Fehlermeldung o.ä. kriegst, schreib mir mal ne PN mit dem genauen Wortlaut.


    Ansonsten Glückwunsch zur Fertigstellung!


    mfg

    Johannes

  • Servus Jürgen,


    dein Leuchtturm ist schön geworden!


    Liebe Grüße


    Wiwo

    "Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!"

    Fritz Grünbaum, 1934

  • Hallo Johannes,

    beim Zugang Wertungsbereich/Galerie erscheint bei mir immer

    ich denke, das der Fehler für einen Profi sicher schnell zu beheben ist.

    MfG


    Jürgen

  • Moin Jürgen,


    Die Fehlermeldung besagt, dass der Browser keine Seite unter der Adresse finden konnte. Was in der Hinsicht kurios ist, da er Kartonbau.de ja offensichtlich normalerweise findet. Der ganze Teil hinter dem .de/ sollte dabei eigentlich auch keine Rolle spielen, da das nur der Pfad auf unserem Server ist und eine fehlende Seite da von unserer Forensoftware abgefangen wird.

    Als Beispiel: https://www.kartonbau.de/DieseSeiteGibtEsNicht



    Sieht dann so aus. Selbst wenn es den Pfad nicht gäbe - und es gibt ihn - solltest du also so eine Seite sehen. In anderen Worten: Entweder sollte der Browser alle Kartonbau.de URLs finden oder gar keine.


    Woran könnte es also liegen? Gerade auch in Hinsicht auf deinen Screenshot würde Ich auf ein Problem mit deinem Browser tippen. Insbesondere auf das Web.de Plugin das du scheinbar installiert hast. Das lässt sich recht einfach testen, schließe bitte mal den Internet Explorer und starte Ihn ohne Addons neu. Dafür einfach in der Suche "Internet Explorer" eingeben, dann solltest du auch die Option ohne Addons starten sehen. Wenn du die Kategorie jetzt besuchen kannst, war es eins der Plugins. Dann kannst du entweder Stück für Stück die Plugins deaktivieren, oder den Browser auf die Standardeinstellungen zurücksetzen.

    Alternativ, oder wenn das nicht funktioniert, solltest du mal einen anderen Browser, wie zB. Edge, ausprobieren. Edge ist der Nachfolger vom Internet Explorer und bei Windows 10 schon mitinstalliert. Wenn das funktioniert, lag es wohl am Internet Explorer.


    Allgemein würde Ich aber ohnehin einen Wechsel auf Firefox empfehlen, da der Internet Explorer seine besten Zeiten hinter sich hat. Firefox ist aktuell der wohl beste Browser, gerade auch was die Punkte Sicherheit und Datenschutz angeht.


    mfg

    Johannes

  • Hallo Johannes,

    danke für die promte Hilfe, mit Firefox klappt es jetzt.

    Werde denn in den nächsten Tagen meine Bilder in den Wertungsbereich einstellen.

    Abgerechnet wird dann ja zum Schluß :thumbdown:


    Gruß


    Jürgen

  • Hallo liebe Kollegen/in,

    zum Schluss möchte ich mich noch bei allen bedanken die meinen

    Baubericht verfolgt und kommentiert bzw. durch Daumen hoch

    ihr Gefallen ausgedrückt haben.

    Heute hat noch meine Haus.- und Hoffotografin ihr kommen zugesagt

    um die Galeribilder zu erstellen.

    Werde eure Bauberichte mit großem Interesse weiter verfolgen und wünsche allen

    viel Erfolg und eine gute platzierung.

    Man sieht sich bei der Bewertung.


    Gruß


    Jürgen