[07.11] Treffen des Mannheimer Kreises für 2020

  • Moin,

    es muss sich kein Veranstalter entschuldigen, wenn er ein Treffen oder ähnliches absagt; die Umstände dafür sind geradezu zwingend und nur Dumpfbacken oder ganz, ganz schlaue Zeitgenossen - leider auch viele bildungsaffine - haben dafür gesorgt. The Party Is Over ... dafür hätte es eigentlich kein Virus gebraucht, wenn man sich anschaut, was um uns herum in der Welt geschieht ... wir alle haben diesem Planeten schon zuviel entnommen .. weit über Gebühr ..

    Also, bleibt mit dem Arsch zuhause und versorgt Euch mit dem Nötigsten - solche Worte würde ich mir von den politisch Verantwortlichen - verantwortlich? - wünschen ..

    Und die, die noch dem Broterwerb nachgehen, haltet die Ohren und Augen auf .... und bleibt gesund ...

    Wir sind ja alle noch in der Lage uns auch in schwierigen Lagen mit unserem Eingelagerten zu beschäftigen .. notfalls einfach mal die Lagerbestände durchsehen, nachsehen und denen nachsehen, die nicht verstehen worum es eigentlich in einer Pandemie - geht ...

    Mit einem ganz lieben Gruß ...

  • Wir als gefährdete Personen (im Mannheimer Kreis lauter ältere Herren und ein paar Junge zwischen 40 und 50) sollten die neuen Bestimmungen für den November beherzigen und möglichst Kontakte einschränken und zuhause bleiben. Wir haben doch alle genug Bögen im Fundus.

    Ich stehe voll hinter Werner und bin froh, daß das Treffen am 7.11. erstmal abgesagt ist. Alles Weitere wird sich zeigen


    Liebe Grüße und bleibt gesund und zuhause (und fallt Euren geliebten Mädels nicht auf die Nerven :D:))


    Hardie