Wer hätte Interesse an einem "Schweineschnäuzchen" von Hartmut Scholz?

  • Moinsen,


    anlässlich einer Bestellung bei Hartmut hatte ich mal angefragt, ob er denn schon mal angedacht hätte, ein Kartonmodell des Wismarer Schienenbusses zu konstruieren (auch bekannt als "Ameisenbär" oder "Schweineschnäuzchen", siehe z.B. hier).



    Hartmut meinte, wenn sich 10-12 Abnehmer fänden, würde er in Erwägung ziehen, das gute Stück in 1:45 zu konstruieren. :thumbsup:



    Daher meine Frage: wer würde sich bindend bereiterklären, so einen Schienenbus-Bogen zu erwerben? Bei so einem knuffigen Bahnmodell sollten wir doch ein "dreckiges Dutzend" zusammenbekommen?



    Wer sich bereiterklärt, möge sich doch bitte hier im Thread eintragen und mir ggf. Name und Adresse per PN schicken. Ich würde Hartmut dann, sobald wir die erforderliche Anzahl zusammenhaben, die Liste der "Subskribenden" zukommen lassen. Wäre dann quasi eine Vorab-Bestellung.



    Das wäre doch was, oder?



    In der Hoffnung auf viele Freunde des Schienenbusses, :P



    viele Grüße



    Mathias

    P.S.: Ich habe die gleiche Frage auch im Partnerforum (die Kartonmodellbauer) gestellt. Bitte nicht doppelt eintragen, ich kenne nicht alle evtl. verschiedenen Nicknames....

    :cool: Alles hinterfragen und niemals aufgeben! (James Dyson)

  • Hallo Mathias,

    Dann nimm mich doch auch bitte auf,

    Gruß Uwe

    Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

  • Ein kleines update: so wie es aussieht, hat der spontane Zuspruch Hartmut überrascht und überzeugt, eine Konstruktion in Normalspur und 1:45 anzugehen.



    Falls noch jemand zweckdienliche Unterlagen (Bilder, Risszeichnungen oder ähnliches) hat, wäre es super, wenn Hartmut mit Stoff versorgt werden könnte. Die Infos, die mir zur Verfügung stehen, werde ich selbstverständlich auch weiterreichen.



    Die Adresse und email-Adresse findet Ihr auf seiner Web-Seite im Impressum.



    Viele Grüße und vielen Dank schon mal im Voraus für Eure Unterstützung für "unseren" Ameisenbären!



    Mathias

    :cool: Alles hinterfragen und niemals aufgeben! (James Dyson)

  • Hallo zusammen,

    1998 wurden in der Zeitschrift "Die Museums-Eisenbahn" 2 Artikel mit Zeichnungen zum Schweineschnäuzchen veröffentlicht. Hier die Links:


    Der Wismarer Schienenbus T 40 der Kleinbahn Hoya - Syke - Asendorf, S.6-21, (Acrobat-Reader File, 6.1 MB)


    Ergänzungen zum Beitrag: Schienenbus T 40 der Kleinbahn Hoya - Syke - Asendorf, S.6-9, (Acrobat-Reader File, 0.9 MB)


    Um Doppelmeldungen an Hartmut zu vermeiden stelle ich die Links hier ein. Die Artikel sind sicherlich auch von allgemeinen Interesse.

    Grüße aus Dietramszell

    Martin Rüggeberg

  • Hallo Martin,

    vielen Dank!


    Im EK Special 129 über den Wismarer, welches ich habe, sind die Zeichnungen vom T40 Hoya-Syke-Asendorf zwar auch drin, aber nicht so vollständig!

    Klasse...


    Genau dieser hätte es mir auch am meisten angetan, aus familiären/historischen Gründen und überhaupt. Bei der dortigen Museumsbahn war ich schon mehrmals....


    und noch ein update:




    Habe heute noch eine mail von Hartmut bekommen. Er meinte, er käme bei so viel Begeisterung wohl kaum um eine Konstruktion herum...vielleicht gibt es sogar mehrere Varianten! :thumbsup:



    Mit den 18 Mann von dieKartonmodellbauer zusammen komme ich auf 21 Interessenten, von denen 2 sogar je 2 Modelle wollten...



    Bin mal gespannt.:P



    Also - wer noch mittels technischer Informationen etwas zum Gelingen des Vorhabens beitragen kann - am Besten an Hartmut schicken, über die Kontaktdaten auf seiner Web-Seite!



    Vielen Dank für die Unterstützung,


    mit besten Grüßen



    Mathias

    Viele Grüße


    Mathias

    :cool: Alles hinterfragen und niemals aufgeben! (James Dyson)

  • ...wann soll ich das denn alles noch bauen..... ;(

    EGAL!!! Wichtig ist doch erstmal KAUFEN, KAUFEN, KAUFEN........ :wacko::thumbup::thumbsup::love:


    Vielleicht hat ja noch jemand von BEMO (1009935) das Schweineschnäutzchen auf Lager, das derjenige an Hr.Scholz ausleihen könnte......?(

    Habe diesen leider nicht, falls Hr.Scholz mal von der RhB was machen möchte, könnte ich mit Loks von BEMO als Maßhilfe aushelfen! 8o

    Sonst noch wer Interesse an ner schicken Ge 4/4 I oder Ge 6/6 II !?


    Dann warten wir schonmal sehnsüchtig... SUCHT - ich wusste es ....... :cursing::rolleyes:

  • Hallo zusammen,

    anhand der von mir oben genannten Zeichnungsquellen hatte ich Anfang 2019 angefangen das Schweineschnäuzchen in Sketchup zu konstruieren. Leider konnte ich mein Projekt krankheitsbedingt nicht fortsetzen. Hier schon einmal mein Zwischenergebnis:



    Vielleicht schaffe ich es dieses Jahr mein Projekt fertigzustellen.


    Grüße aus Dietramszell

    Martin Rüggeberg

  • Moinsen,


    ein kleines update zum Schweineschnäuzchen: Hartmut Scholz hat mir Bilder vom gegenwärtigen Stand seiner Konstruktion (und seines Baues) geschickt. Er wird uns weiter auf dem Laufenden halten. Es wird...


    Viele Grüße


    Mathias

    :cool: Alles hinterfragen und niemals aufgeben! (James Dyson)

  • @Harald: im Moment arbeitet Hartmut an der Normalspur-Variante, das Vorbild fährt in der Nähe von Soltau durch die Heide (OHE). Er teilte aber mit, dass es die Meterspurvariante (Vorbild z.B. noch in Bruchhausen-Vilsen erhalten) etwas später auch geben wird.


    Außerdem sagte er noch, er wolle auch anbieten, zusätzlich zu den "richtigen" Bahngesellschafts-Aufdrucken (wie OHE), Bahngesellschaften nach eigenem Gusto des Bestellers aufzudrucken, sodass man z.B. zu Geburtstagen den Namen des Geburtstagskindes draufgedruckt bekommen kann. Nur so als Beispiel.


    Viele Grüße


    Mathias

    :cool: Alles hinterfragen und niemals aufgeben! (James Dyson)

  • apropos Schmalspur,


    da gibt's ja noch Michael Beutner mit seiner Seite für Schmalspur Kartonmodelle (Klick).

    Da gibt's auch das Schweineschnäuzchen in diversen Ausführungen.

    Ich hatte mir da u.a. den Borgward Schienenbus (Leichttriebwagen) der Inselbahn Sylt bestellt.

    Die Konstruktionen sind zwar schon etwas älter, aber brauchbar.

    Sehr netter Kontakt!


    Gruß

    Klaus

    Wir bleiben immer Kinder, und,
    so klug wir auch sein mögen, wir behalten immer die Lust,
    mit scharfen Messern und spitzen Scheren zu spielen.

    Wilhelm Raabe (1831 - 1910)

  • Moinsen,


    soeben kamen noch neue Bilder von Hartmut's Konstruktions- und Baufortschritten. Er hat schon ein paar Fahrgäste und sogar Innenbeleuchtung integriert....


    Viele Grüße


    Mathias

    :cool: Alles hinterfragen und niemals aufgeben! (James Dyson)

  • Moinsen,

    heute habe ich noch ein Bild von Hartmut bekommen. Die Konstruktion ist auf der Zielgeraden. Hartmut meinte, er bräuchte noch ca. 1 Woche für die Konstruktionszeichnungen und wollte dann noch seinen Kontrollbau für das Modellfoto selbst machen. Ich darf dann den Bogen vorstellen.


    Viele Grüße

    Mathias



    Hier noch das neueste Foto:

    :cool: Alles hinterfragen und niemals aufgeben! (James Dyson)

  • Moinsen,


    vorgestern Abend hatte ich wieder Post von Hartmut bekommen. Ich zitiere mal:


    Hartmut Scholz:


    "der Wismarer Schienenbus ist konstruktiv und mit den Montagezeichnungen fertig. Jetzt folgt nur noch der Testbau, bevor ich das Modell herausgeben kann. Der Bogen besteht aus 6,5 Blatt A4 und wird ca. 10 € kosten. Im Bogen enthalten sind 4 Milchkannen, 3 Koffer und ein altes Herren-Fahrrad. Es kommen zunächst 2 Versionen unterschiedlicher Bahneigentümer"


    Die Bilder, die mir Hartmut geschickt hat, habe ich unten ebenfalls beigefügt. Ich finde es klasse, dass es auch Koffer, Milchkannen und ein Fahrrad gibt. So wird das Ganze sehr lebendig. Ich freue mich schon auf den Bogen, fange jetzt extra nix neues mehr an....


    Viele Grüße


    Mathias


    :cool: Alles hinterfragen und niemals aufgeben! (James Dyson)

  • Hallo,

    war das Fahrgeräusch einem Brummen eines Diesels oder doch eher einem Schweinegrunzen ähnlich :D ?

    Ansonsten sieht das Modell prima aus, passt aber leider nicht in mein Beuteschema.

    Ulrich