Limburger Bauernhof - Leon Schuijt - 1:150

  • Hallo ,


    dieses mal geht´s nach Holland :rolleyes:


    Als kleinen Parallelbau zur Burg Tyrof starte ich mit einem Holländischen Bauernhof .



    Der Handgezeichnete Bogen ist recht bunt gestaltet , auf zwei A3 Bögen befinden sich 51 Teile die verbaut werden wollen .



    Zu Beginn wird die Grundplatte auf den im Bogen vorhandenen 2 mm Karton geklebt .



    Mit freundlichen Grüßen


    Kurt

  • Hallo :rolleyes:


    Nach den ersten Vorbereitungen geht es jetzt aber los ...


      


    Teil 2 verstärkt , die Fenster und Balken unterklebt … Die Fenster hinten , die Balken vorne verleimen ...



    ... somit kann die erste Mauer platziert werden


    Mit freundlichen Grüßen


    Kurt

  • Ein Freundliches Hallo :rolleyes:


    nach kurzer Pause geht es am Bauernhof weiter ...


      


    Teil 4 vorbereiten … und anbauen


      


    Für den Misthaufen im Hof wird ein gebrühter Teebeutel halbiert … und verleimt ...


      


    ... obendrauf dann die getrockneten Kräuter aus dem Teebeutel … und zum Abschluss

    noch den Untergrund präparieren . Das war jetzt mein kleiner Beitrag zum nachhaltigen Modellbau :D


    Mit freundlichen Grüßen

    Kurt

  • Hallo :rolleyes:


    @ Rene : danke für den Tip , der Bauer ist schon auf der Suche nach dem rutschig'n Brett'l :S


    @ HaJo : ja , weil es schon lange nicht mehr geregnet hat :D


     


    Beim Mauerteil 6 gibt es einige Türen zu versetzen … mit dem fertigen Teil ...


     


    ... wird der Innenhof geschlossen … noch ein Blick durch das Hoftor bevor es geschlossen wird


    Mit holländischen Grüßen

    Kurt

  • Hi Kurt...

    Der Blick durch das Tor ist so toll, da würde ich das Tor wohl einbauen, aber doch nicht zu machen.?(

    Aber auch sonst ein tokkes Modell. :thumbsup: Vom Misthaufen will ich gar nicht erst reden. :thumbup:

    Gruß, Renee

    Im Wald boten sich mir zwei Wege dar.

    Ich nahm den, der weniger betreten war!

  • Servus Reinhard ,


    in das große Tor wird eine Tür eingebaut , da kann man durchsehen :rolleyes:


     


    Teil 7 , die kleine Tür … für das große Tor ...


     


    … das den Hof verschließt … jetzt das erste Dach vorbereiten …



    … und mit Gauben sowie Schornstein versehen


    Mit freundlichem Gruße

    Kurt

  • Was soll ich sagen ? Einfach ein wunderbarer Bausatz und gut gebaut.


    Michael

    "Die beste aller möglichen Welten ist eine Welt ohne Religion" John Adams (1735 - 1826) US-Präsident

  • Servus Michael ,


    vielen Dank :rolleyes:


     


    Weiter mit dem Dach … aufgrund der Verstärkungen müssen die inneren Verstrebungen etwas modifiziert werden …


     


    Bei der Montage gab es etwas Verzug … Dach 25 ist sehr verwinkelt …



    … welches auch einige Geduld gebraucht hat bis zur Fertigstellung


    Mit freundlichen Grüßen

    Kurt

  • :rolleyes:


     


    Das Nebengebäude 26 vorbereiten … ein kleines Knusperhäuschen


     


    jetzt die Mauer 47 … drei Anbauteile ergänzen die Mauer …



    … welche jetzt mit dem Nebengebäude zusammen angebaut wird


    Mit freundlichen Grüßen


    Kurt

  • Hallo Renee,

    schöne Bilder! Danke!


    Das „Knusperhäuschen“ dürfte das Backhaus gewesen sein, früher Bestandteil vieler solcher Einzelhöfe auch in meiner Heimatregion.

    Bis die Tage...


    Helmut



    "Dem Angriff auf die Menschlichkeit folgt der Angriff auf den Menschen!"

    (Claudia Roth)



    Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

  • Hallo :rolleyes:


     


    Teil 45 … wird in die Ecke geklebt …


     


    Das kleine Nebengebäude 29 … an das Backhaus anbauen


     


    Die kurze Mauer 46 mit Verstärkungen … platzieren


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Hallo aus Holland :D


     


    Der letzte Teil - die große Mauer … am Hof Rand aufgebaut



    Nachdem jetzt alle Teile verbaut sind wird das Gelände gestaltet


    Mit freundlichem Gruß

    Kurt

  • Hallo !


      


    Die aufgemalten Spalier Bäumchen werde ich in 3D gestalten … hierfür verwende ich die feinen Wurzeln der Sonnenblume …


      


    … die mit Laub von NOCH bestreut werden … und an der Wand angepflanzt werden



    Somit ist der Limburger Bauernhof nach 12 Basteltagen mit 19 Stunden Bastelspaß fertig :rolleyes:


    Mein Fazit : ein recht einfacher Bogen bei dem nicht die Genauigkeit der Konstruktion im Vordergrund steht ,

    sondern der liebliche Charme des Modells .


    Mit freundlichen Grüßen aus der Steiermark

    Kurt

  • Spitfire

    Added the Label Completed