Halinski Mustang P-51 D-20,Ausgabe 4-5/2015

  • Hallo miteinander,


    Ich bin ja am projektieren der folgenden Modelle, dabei ist auch die Mustang. Diese gibt es in einem Doooelpack in o.g. Ausgabe in Pazifik und Europaversion. Ich möchte gerne die Europaversion bauen, dabei fiel mir das hier auf:



    Ist das so korrekt oder hat Halinski da einen Bock mit der Kennzeichnung geliefert?


    Fragt Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Nee, Robi, ist wohl kein Fehler seitens Halinski. Das komplette Leitwerk = das starre Teil + bewegliches Element ergeben summa summarum zusammengesteckt die Nummer 472308, und zwar sowohl rechts, wie links. Hoffentlich habe ich mich hier verständlich ausgedrückt.


    Ach so, nebenbei gefragt, baust du aus dem "glänzenden" Bogen? Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß bei diesem Flieger-Klassiker und gutes Gelingen. Bist du bei der Zamma in Oberhausen mit von der Partie? Falls ja, bis denne.


    Schöne Neujahrsgrüße


    Alfred

  • Hallo Robi,


    hm, der weiße Stern scheint nicht hinzukommen, oder meintest Du die Nummer auf dem Leitwerk, auf die Alfred sich bezieht oder die Buchstaben auf dem Rumpf?


    Die Buchstaben müssten hinkommen, die Invasionsstreifen waren schließlich nicht immer drauf:


    https://www.google.com/search?…797#imgrc=TdOtksETD1wvDM:


    Allerdings wirken zumindest das "W" und das "D" auf dem Begen recht fett und etwas gestaucht im Vergleich zu den Bildern im Netz.


    Das weiße Seitenruder müsste von der Farbe her hinkommen.


    Zaphod

  • Mir ging es um WD-A/A-DW. schon irgendwie komisch, auf Bildern im netz finde ich dies aber so dargestellt. Schon drollig, gibt es für dieses Durcheinander eine Erklärung? Die Kennung sollte doch eigentlich gleich sein.


    Gruß
    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Och...ich hab` da auch so ein Modell:


    Bristol Beaufighter:



    Ist übrigens auch korrekt so... :wacko:


    Vielleicht war Deine Mustang auch in England stationiert und bei den Inselaffen Briten
    würd`s einen eh nicht wundern.... :pinch:

  • Moin,


    So wie ich das verstehe ist das nicht die Kennung, das müsste wie frettchen schon gesagt hat die 472308 sein. Das WD ordnet das Flugzeug dem 335th Fighter Squadron zu. Das widerum war Teil der 4th Fighter Group. https://en.m.wikipedia.org/wiki/4th_Fighter_Group Das A müsste dann der Unterscheidung innerhalb des Squadrons dienen, das ist bei jedem Flugzeug anders. Zu sehen zB hier: https://www.flickr.com/photos/20087013@N02/8467033326 (WD-O/A/N/?) man liest es also von vorne nach hinten, aber immer von links nach rechts (wenn ihr versteht was ich meine).


    Mfg
    Johannes

  • Nach dem Foto zu urteilen, ist es dann also richtig im Bogen. Man sieht bei den hinteren Fliegern das WD auch immer unter der Kanzel.
    Danke für die Hinweise


    Gruß
    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.