RELAX-Liegesessel / Eigenkonstruktion / 1:15

  • Moin, moin zusammen,


    am letzten Freitag kam mein Sohn (15) aus der Schule zurück und brachte aus dem Kunstunterricht einige von ihm erstellte Bleistiftskizzen mit, die man als einen groben Entwurf eines RELAX-Liegesessels bezeichnen kann.
    Sofort erging zwischen uns eine Diskussion, ob man nicht anhand der Entwurfsskizzen ein kleines Modell dieses Möbelstückes anfertigen könnte. Also haben wir uns über das Wochenende hingesetzt und mit den verschiedensten Materialien - natürlich auch Karton - ein Modell im Maßstab 1:15 angefertigt. Mein Sohn konnte dabei die vielfältigen Möglichkeiten der Materialien erkennen, deren Verarbeitung und auch den Einsatz der verschiedenen Werkzeuge.


    Matratze >>>> Putzpad mit gitterförmig eingearbeiteten Drähten (große Büroklammern) zur Formgebung
    Bezug >>>> Einkaufsbeutel aus dunkelblauem Stoff (Mama wird`s verschmerzen :D)
    Seitenteile >>>> Kartonpappe aus einer Oberhemdpackung, beidseitig mit hellem Tonpapier kaschiert (Farbe und Verstärkung), Kanten mit braunem Tonpapierstreifen (2 mm breit) belegt, Ornamente aus gleichem Tonpapier (Form: Abdeckkappe UHU Flinke Flasche, einmal mit dem Bleistift herum)
    Rohre >>>> Trinkröhrchen mit Silber (Humbrol Met 11) angepönt und entsprechend abgelängt
    Kleber >>>> UHU schwarz Tube, UHU schwarz Flinke Flasche, Pattex ultra Sekundenkleber Gel


    Gruß von der Ostsee
    HaJo u. Adrian


    Hier das Ergebnis:

  • Moin Hajo,
    als einer, der damals - vor vielen Wintern und Sommern einmal Grafiker werden wollte, bin ich sehr angetan, was Dein Junior hier mit Bleistift aufs Papier gebracht. Da ist Talent. Eine Idee und mit der Hand aufs Papier gebracht .. auch der Schattenfall ist sehr stimmig; in genau dem gleichen Alter habe ich mich damals für eine Ausbildung im grafischen Gewerbe bei den beiden Bremer Tageszeitungen beworben ... und meine Zeichnungen - im Eignungstest u.a. - sahen ähnlich aus .. und es klappte .. einer musste ich leider absagen.
    mit einem lieben Gruß
    Wilfried