Lego Technic Freaks anwesend?

  • sagt der Richtige!

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.


    I´m a Billiever, #17, Go Buffalo

  • Tja, erst als ich selber Kinder hatte, erfüllte sich mein Wunsch nach Lego Technik ( Sohnemann war zwar erst 1 Jahr alt, aber Vattern war der Meinung das Set 8462 muss es sein, haha). Vorher sammelte sich als Kind das Lego in 2 großen Umzugskisten bis oben hin gefüllt. Ich war aber glücklich, als ich dann eine Legoseite mit Anleitungen alter Sets fand. Was ein Spaß ( obwohl ich wohl heute noch einige Sets blind bauen könnte: https://picclick.de/Lego-337al…ran70er-292718296706.html) Lange her.

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.


    I´m a Billiever, #17, Go Buffalo

  • Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Walter! Vor DEM hat klein-Frank auch immer gestanden - es hat dann nur zum "Frachter" 924 gereicht.

    Den suche ich gerade zu einem vernünftigen Preis...

  • Alarm, Alarm....huiii,huiii! Alarmstufe rot, aber sowas von...


    Ecto 1, der große für 153 Okken und noch schlimmer die Discovery für 180 Kröten, ohhhh ich halte es nicht aus...!

    Ein gemeiner und hinterhältiger Versuch meinen Geldbeutel zu entleeren, und ich fange schon an die Schutzschilde um das Portemonnaie herunter zu fahren, was kann ihn noch retten?

    Und ich dachte immer die Borgs und die dunkle Seite der Macht seien das Schlimmste, was einem passieren kann, weit gefehlt! Help! (@Beatles)!

    Herzliche Grüße
    Gerald

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    I'm walking! @fats_domino

  • Ich kann Dich gut verstehen Gerald, der ECTO-1 ist ja auch sehr schön.


    Ich habe die Discovery vor 10 Tagen bestellt und die bekommen es nicht hin zu liefern. Ich denke der ist ausverkauft und die warten auf die Nachlieferung.

    Eine Standardmail in Englisch mit einer ganz blöden Ausrede habe ich wohl erhalten.

    Quote

    We know you’re waiting for it to arrive on your doorstep and the good news is it’s now reached our warehouse team. We wanted to let you know that our warehouse teams are following additional safety guidelines and we’re receiving a high volume of orders.

    We’re working hard to get your delivery to you as quickly as possible and you’ll receive another email once your order’s left our warehouse.

    Liebe Grüße

    René

    Demokratie ist alternativlos!

  • Meine Krise ist vorüber,


    ich habe mir klargemacht, was ich an Lego mag: Funktionen! Z. B.: ist die große Sopwith Camel ein Traum, weil die Flaps zum Beispiel durch den Steuerknüppel angesteuert werden können. Aber die beiden oben angesprochenen Kits sind überwiegend Displaymodelle, aber zum Angucken habe ich schon die Papiermodelle. Also keine Lego -Kits bestellt, dafür ein Spaceshuttle Buch wo ich eine Ladebucht hoffentlich so zu sehen kriege, dass ich vielleicht das WHM Modell (1:70) pimpen kann (wobei die Binnenzeichnung nicht sehr detailliert ist), und von der NASA Site gibt es schönes Papiermodell vom Hubble 1:48 (von dem bekannten Konstrukteur: Ton Noteboom) möchte ich auch versuchen mit Alufolie zu pimpen. Was will ich mehr? Und der ECTO-1? Ist immer noch verführerisch...!

    Herzliche Grüße
    Gerald

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    I'm walking! @fats_domino

  • Den Ecto-1 hab ich schon gebaut - grenzgenial! Da gibt es ein paar echte Feinheiten dabei!

    Auf dem Bild ist gaaanz links noch ein kleines Space Shuttle zu sehen - das ist aus dem "Women of NASA" Set.

    Das große Shuttle kommt auch noch und die Star Wars Helme und die Marvel und DC Helme und..... es wird wieder ein teures Jahr :) Aber mittlerweile trenn ich mich auch von Sets, die ich mit Sicherheit nicht mehr zusammenbauen werde.


    walter

  • Sehr geehrter Herr Schweiger,


    ich muss doch sehr bitten, das geht gar nicht! Meine öffentlich dokumentierte Willensstärke derart zu torpedieren. Wie stehe ich jetzt da? Wenn ich mir den ECTO-1 dann doch noch kaufe. Einem trockenen Alkoholiker bietet man ja auch kein Gläschen mit einer Sprituose zum Probieren an!


    ... hmmm von welchen Feinheiten ist da die Rede? Kann man das etwas genauer beschreiben, ich mein ja nur so..., sieht ja echt schick aus und überhaupts...

    Herzliche Grüße
    Gerald

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    I'm walking! @fats_domino

  • Sg. Herr Friedel (uii was sind wir aber förmlich :) )


    als Feinheiten wären da: wenn man die Karre herumschiebt, drehen sich am Dach zwei Antennen, hinten gibt es einen Zugmechanismus, der beim Betätigen an der Unterseite eine Klappe aufmacht, wo dann ein kleines Wägelchen rausrollt (da is so eine Gespensterfalle drauf montiert) und mein Lieblings"dings" ist ein Druckmechanismus auf der linken Seite, der auf der rechten Seite eine Tür aufmacht, bei der dann ein sich in Fahrtrichtung drehender Sitz rauskommt.

    Inneneinrichtung ist üppig und eine funktionierende Lenkung eh obligat.


    walter

    mit diabolischen Grinsen abtredend, weil Werbung für dänische Bauklötzle an Hrn. Friedel erfolgreich angebracht :)

  • ...also doch schon einige Funktionen, nicht wahr?


    Danke, fürs weitere Anfixen...

    Herzliche Grüße
    Gerald

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    I'm walking! @fats_domino

  • Ein durch die Seuche verspätetes Weihnachtsgeschenk meiner lieben Tochter.


    Set #10283 Space Shuttle Discovery & Hubble Telescope


    Da ist wieder einmal ein gelungenes Modell entstanden.


    Der Held wird sich wieder aufregen, denn innen ist alles bunt gemischt, was gerade so über war. Erfreulich nur 2 Aufkleber je Rumpfseite (NASA & Discovery), die Schilder natürlich auch.


    Das ist nur der Sockel, aber innen im Shuttle und Hubble sieht es ähnlich aus.


    Liebe Grüße

    René

    Demokratie ist alternativlos!

  • Hallo Lego-Fans,


    jetzt habe ich ihn auch den ECTO-1! Ich habe schon lange kein Set mehr zusammengeschustert, aber das hat mich geflasht. Das Set ist der Hammer, neben den wundervollen Funktionen, die schon Walter angesprochen hat. Im Innern gibt es einen 19-Zoll Rack mit Einschub-Fantasie-Geräten nicht zu vergessen der Blinkerhebel. Und dann die Türenkonstruktion, nicht nur der Anschlag, sondern auch den eingebauten Sicherheitsbügel, der bei seitlichen Aufprallunfällen schützt. Und dann der Motor, nicht das verspielte Teil, wo sich die Kolben im oben offenen Zylinder bewegen.... Der Konstrukteur hat das Set mit sehr viel Liebe zum Detail entworfen!


    Herzliche Grüße
    Gerald

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    I'm walking! @fats_domino

  • der Held is fast schon grenzwertig. Zugegeben, der absolute Star, aber ein bisl zuviel meckern tut er - über LEGO. Da is mir Johnny's World oder der klemmbausteinlyriker fast lieber. Die sind ein wenig neutraler und speziell Johhny's World stellt viele andere Klemmsteinfirmen vor. Allerdings sind da ein paar wirkliche Nieten auch dabei - vor denen er eindrnglich warnt

    Grenzwertig? Dann nenn mir mal eine Kritik von ihm, die nicht berechtigt wäre! Mal abgesehen davon benennt er bei jedem Set schonungslos die Schwachstellen. Egal, von welchem Hersteller das stammt! Und er begründet seine Kritik auch immer.


    Ich sag also: Ehre, wem Ehre gebührt (oder halt Schande)! Lego wird nur für die schlechten Sachen angezählt und wie schlecht "schlecht" ist basiert natürlich mitunter auch auf dem Preis. Und das die Preise bei Lego seit langem oftmals jenseits von gut und böse sind, ist eigentlich kaum einer Erwähnung mehr wert...

  • Die Heldenmethoden gefallen mir nicht. Er ist ein Influencer im besten Sinn und DAS sind Sachen, die ich zutiefst verabscheue. NIEMAND sagt mir, was mir zu gefallen hat oder nicht. Ich bilde mir mein EIGENE Meinung. Das und selber Denken ist leider eine Gabe, die es nicht mehr oft gibt. Lieber jemanden hechelnd, sabbernd und Hurra rufend nachlaufen und schön brav Ja und Amen zu allem sagen.


    walter

    die Zukunft geschieht, egal was man tut

  • Da lobe ich mir den Kartonmodellbau, um den es in diesem Forum eigentlich geht.


    Warum müssen wir hier Debatten über Plastik-Stein-Politik führen, wenn Kartonmodelle genügend kreative Beschäftigung bietet?

    Den ersten Stein des Anstoßes will ich hier gleich mal liefern:


    LEGO01.pdf

    Frohes Schaffen

    (der andere) Walter

  • Hallo Ihr Lieben!


    BlackBOx: jauh, das war auch mein Gedanke! das kommt auch an deren Stellen vor, da weiß man immer wo back- und steuerbord ist. Da heißt auch ein Schiffsaffiner kann das Set bauen.


    Walter Schweiger: Die "Heldenmethoden" sind in meinen Augen nicht fragwürdig. Er sagt nur sehr laut, was im gefällt und was nicht. Er indoktriniert aber nicht. D. h. es ist immer klar und deutlich, das ist seine Meinung. Ob ich mich seiner Meinung anschließe oder nicht, ist meine Entscheidung. An anderer Stelle (weiß nicht mehr wo??) habe ich es schon mal kund und bekannt gegeben:

    Solange ich nicht gezwungen werde (durch Repressionen verschiedenster Art: Aberkennung der Bürgerrechte; darf keine Lego-Sets mehr kaufen, sondern nur noch Sets von anderen Herstellern; man darf mit dem Finger auf mich zeigen, weil ich Lego gekauft habe; u. s. w.) seine Meinung auch kund zu tun, kann mir das egal sein. Allein dass Du mit eigenen Denken die Einflussnahme durchschaust und trotzdem nicht gezwungen wirst die Heldenmeinung zu vertreten, ist ein Beleg dafür, das alles noch nach den zulässigen Spielregeln abläuft.


    SJachnow: Die Anti-"Heldenmethoden" sind in meinen Augen nicht fragwürdig. Walter sagt nur, was im gefällt und was nicht. Er indoktriniert aber nicht. D. h. es ist immer klar und deutlich, das ist seine Meinung. Ob ich mich seiner Meinung anschließe oder nicht, ist meine Entscheidung. An anderer Stelle (weiß nicht mehr wo??) habe ich es schon mal kund und bekannt gegeben:

    Solange ich nicht gezwungen werde (durch Repressionen verschiedenster Art: Aberkennung der Bürgerrechte; darf nur noch Lego-Sets mehr kaufen, und keine Sets von anderen Herstellern; man darf mit dem Finger auf mich zeigen, weil ich von anderen Firmen gekauft habe; u. s. w.) seine Meinung auch kund zu tun, kann mir das egal sein. Allein dass Du mit eigenen Denken die Einflussnahme durchschaust und trotzdem nicht gezwungen wirst die Meinung von Walter zu vertreten, ist ein Beleg dafür, das alles noch nach den zulässigen Spielregeln abläuft.


    Kleiner Exkurs mit Beispiel: "Farbseuche" wird gerne vom "Helden" bei Lego moniert. Fakt ist, ja im Inneren von vielen Sets von Lego werden andersfarbige Bausteine zum Aufbau oder oder zur Stabilisierung genutzt. Meistens sieht man die Stellen aber nach dem Zusammenbau des Sets nicht mehr. Es ist meine (hier so was von subktiv) Entscheidung, ob mich das stört oder nicht. Beim Ecto habe ich dafür entschieden, dass es mich nicht stört, also weltbestes Ecto-1 Set für mich!


    Walter Tirl: Wenn ich gewußt hätte, was meine harmlose Begeisterung hier auslöst, hätte ich mir die paar Bilder gleich geschenkt. Hmmm, das finde ich aber auch sehr schade..., oder? Ich denke auch, dass es eine unsinnige Kontroverse ist (ähnlich wie früher Windows gegen Mac User), aber ein wenig von der Begeisterung zu berichten über das, was man jenseits vom Tellerrand erspäht, dass sollte auch hier möglich sein.

    Herzliche Grüße
    Gerald

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    I'm walking! @fats_domino

  • Hallo Gerald,


    ich kann mich deiner Meinung 100% anschliessen.

    Walter Schweiger: Die "Heldenmethoden" sind in meinen Augen nicht fragwürdig. Er sagt nur sehr laut, was im gefällt und was nicht. Er indoktriniert aber nicht. D. h. es ist immer klar und deutlich, das ist seine Meinung. Ob ich mich seiner Meinung anschließe oder nicht, ist meine Entscheidung. An anderer Stelle (weiß nicht mehr wo??) habe ich es schon mal kund und bekannt gegeben:

    Solange ich nicht gezwungen werde (durch Repressionen verschiedenster Art: Aberkennung der Bürgerrechte; darf keine Lego-Sets mehr kaufen, sondern nur noch Sets von anderen Herstellern; man darf mit dem Finger auf mich zeigen, weil ich Lego gekauft habe; u. s. w.) seine Meinung auch kund zu tun, kann mir das egal sein. Allein dass Du mit eigenen Denken die Einflussnahme durchschaust und trotzdem nicht gezwungen wirst die Heldenmeinung zu vertreten, ist ein Beleg dafür, das alles noch nach den zulässigen Spielregeln abläuft.

    Thomas Panke äussert immer wieder, dass es SEINE Meinung ist und das soll er und DARF er. Ist halt doof, wenn ein Konzern wie NOGO es sich mit einem verdammt cleveren jungen Mann anlegt und sie dachten, dass die NOGO Juris AS ihn in die Knie zwingen kann - was aber VOLL UND GANZ nach hinten los gegangen ist.

    Dass so jemand auf diesen krank Profit orientierten Laden nicht mehr gut zu sprechen ist, brauchen die Bude (eigentlich) nicht zu wundern.


    Was für ein Schei..laden NOGO ist, kann auch Thorsten Klahold ein Lied von singen (Steingemachtes). Gleiches Geschäftsmodell, wie bei Thomas: Juris AS trumpft ungemein clever auf (dachten sie) und versammelt es WIEDER - weil sie Reichweite von Social Media IMMER NOCH NICHT verstanden haben.


    Aber NOGO hat es ja tatsächlich mit dem Technic Towtruck geschafft ein ordentliches Modell abzuliefern! Gut, beim Unimog gleich wieder verka..t, aber gut.


    Ja und wie ihr euch denken könnt, Feier ich das sehr - aber auch das ist MEINE Meinung dazu...... :P


    Dann basteln schön Karton- und/oder Klemmbausteinmodelle weiter - es ist alles nur Hobby!


    LG Gordon

  • Noch ein Aspekt ist an dieser Stelle vielleicht noch erwähnenswert.

    Unseren Enkelkindern können wir vermitteln, dass Legosteine aus nachwachsenden Rohstoffen gefertigt werden.

    Dieser Rohstoff lässt sich auch aus den Mägen von Fischen unserer Weltmeere extrahieren.

    Wen dieser Aspekt näher interessiert sei Link1 und Link2 empfohlen.


    Stein08a.pdf



    Karton-Modell-Bausteine haben leider keine so große Nachhaltigkeit.

    Gruß

    Walter

  • Moin,


    Gerald hat es doch schon auf den Punkt gebracht:

    Das ist wirklich eine ziemlich sinnfreie Diskussion. Die einen mögen den HdS und finden er hat recht mit dem was er sagt und die anderen mögen ihn halt nicht und finden er faselt Unfug. Also genauso wie mit 99% ALLER bekannten Persönlichkeiten und deren Äußerungen. Ob das jetzt Politiker, Schauspieler oder eben Influencer sind.


    Wirkliche Argumente sehe Ich auch nicht, sondern eigentlich nur Meinungen. Daher würde Ich Euch bitten, vielleicht mal wieder zum Thema "Technische Klemmbausteine" zurückzufinden. Ich glaube wir sind uns auch alle einig, das das doch sowieso das viel interessantere Thema ist :)


    mfg

    Johannes

  • Hallo Rene,


    waren beim Space Shuttle die Ladebucht Innenseiten der Türen schon so spiegelig oder waren das auch Aufkleber. Da muss man doch, wenn es Aufkleber waren, doch höllisch aufpassen, dass man die ordentlich reingeklebt kriegt, oder?

    Herzliche Grüße
    Gerald

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    I'm walking! @fats_domino

  • Genau so Gerald, Aufkleber und schwierig zu positionieren, aber machbar für einen aufgeweckten Kartonmodellbauer.:D

    LG René

    Demokratie ist alternativlos!

  • Hallo Rene,


    danke für die Info, das mit dem aufgeweckten Kartonmodellbauer beziehe ich gleich schamlos (neben Dir) auch auf mich! Danke!

    Herzliche Grüße
    Gerald

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    I'm walking! @fats_domino

  • mit dem aufgeweckten Kartonmodellbauer beziehe ich gleich schamlos

    Hier geht wohl etwas durcheinander ?

    Ein aufgeweckter Kartonmodellbauer ist ein Kartonmodellbauer, bei dem der Kartonmodellbau eingeschlafen war und der jetzt wieder Kartonmodelle baut, alldieweil ihn ein Kartonmodellbauer wieder zum Kartonmodell bauen motivieren konnte (Erweckung und Auferstehung sozusagen).

    Dies trifft aber auf den Herrn Friedel so wohl doch nicht zu, der ja zu der Klemmtechnik mit Plaste migriert ist und da sein neues Himmelreich schamlos (wie er selber sagt) in Zukunft nachstecken wird.

    Bleibt also nur noch die Frage : was wird aus seinem alten Motto, das ihn unter Kartonmodellbauern so bekannt gemacht hat ?

    Wird es zukünftig heissen : solange ich noch einen Klemm wegschmelzen kann ... usw.

    (Bitte das oben geschriebene nicht so Ernst nehmen - ein klein wenig frozeln meinerseits wird der Gerald, von dem ich und seine Stammtischkartonmodellbaukollegen schon lange kein Lebenszeichen mehr vernommen haben [weil begraben unter Klemmbausteinen - welch süsser Tod], wohl wohlwollend vertragen.

    Vergelts Gott

    LG KaEm

  • Quote

    Kleiner Exkurs mit Beispiel: "Farbseuche" wird gerne vom "Helden" bei Lego moniert. ... Meistens sieht man die Stellen aber nach dem Zusammenbau des Sets nicht mehr.

    Wenn man es am Ende nicht mehr sieht, ist das mir persönlich auch egal. Und der Held nimmt die "Farbseuche" ja auch nie als Aufhänger warum er ein Set ggf. nicht mag, sondern erwähnt es i.d.R. nur als weiteren Kritikpunkt am Rande. Hauptsächlich übrigens damit begründet, dass solche Teile dann auch gerne mal wegen der teilweise "exotischen" Farben beim Weiterverwenden für andere Bauideen hinderlich sind.


    Im großen und ganzen kenne ich auch nur ein Review, wo er (völlig berechtigt) das tatsächlich als ein Ausschlusskriterium gegen das Set gebracht hat. Und zwar war das der sündhaft teure Sternenzerstörer, wo man bei ungünstigem Lichteinfall durch die teilweise auch recht großen Spalte (ein weiterer Kritikpunkt) die bunten Steine ziemlich prominent zu sehen bekommt. Auch in meinen Augen ein absolutes no go!


    Und wie ich ja in meiner Antwort an Walter ja auch erwähnte, hält der Held bei egal welchem Set von egal welchem Hersteller mit seiner Kritik nicht hinterm Berg. Und erwähnt hatte ich das auch, weil der Beitrag vom Walter den Eindruck erweckte, der Held würde ausschließlich auf LEGO "herumhacken".

  • Die Heldenmethoden gefallen mir nicht. Er ist ein Influencer im besten Sinn und DAS sind Sachen, die ich zutiefst verabscheue.

    Welche Methoden denn genau? Dass er Dinge kritisiert die kritikwürdig sind?


    Quote

    Er ist ein Influencer im besten Sinn und DAS sind Sachen, die ich zutiefst verabscheue.

    Was genau wirfst Du ihm in diesem Zusammenhang vor? Er hat weder Werbeverträge mit irgendwelchen Klemmbausteinherstellern noch stellt er Modelle eines bestimmten Herstellers in einem besonders gutem Licht dar. Er drückt in jedem Fall und immer, und vor allem begründet, sein Gefallen oder Missfallen an einem Set aus. Egal, von wem das stammt!

  • Da muss man doch, wenn es Aufkleber waren, doch höllisch aufpassen, dass man die ordentlich reingeklebt kriegt, oder?

    Und vor allem die Klebeflächen fettfrei halten! Sonst hat man an den Aufklebern spätestens nach ein paar Jahren keine Freude mehr...

  • hiermit entschuldige ich mich, den Helden in irgendeiner Weise kritisiert zu haben - und nicht mit seiner Meinung und anderer konform zu gehen. I didn't expect the Spanish Inquisition :)


    walter

  • So, ich hab hier dann mal eher was Praktisches gemacht, und zwar das CaDa red Supercar angefangen ( ohne Elektrik).


    Bisher lässt sich das Ganze super zusammen setzen, Passgenauigkeit 1a.


    Gestern angefangen, heute bis Abschnitt 3 gekommen.

     


    Und noch was in eigener Sache: kloppt Euch nicht die Köppe ein. Lego macht immer noch gute Sachen, andere Firmen schliessen auf und ohne MOC.er sähe das ganze nicht so doll aus. Freuen wir uns doch einfach an den Klemmbausteinen. Das nächste Projekt soll der MILANO als MOC von Guardian of the Galaxy werden, da heisst es erstmal: Steine beschaffen!


    Liebe Grüße

    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.


    I´m a Billiever, #17, Go Buffalo

  • @MOC: ich hätte den Supersternenzerstörer mit Inneneinrichtung, 2 Tie Fightern und 2 Probedruiden und über 15.000 Teilen und das Apollo 11 Lande- und Servicemodul mit rund 7000 abzugeben. Der Preis wäre verhandelbar, nur ich sag's gleich - geiz is in dem Fall nicht geil. Die Dinger haben mich ein Vermögen gekostet - und da würde ich schon gerne, wenn nicht den vollen Preis (den eh niemand zahlen würde) so doch einen halbwegs angemessenen Gegenwert haben. Versand könnte ein wenig mehr kosten.... is halt schon ein ordentliches Gewicht.


    walter

    die Zukunft geschieht, egal was man tut

  • Servus Leute,


    Ich hätte da auch mal was dazu. In Graz gibt es das Institut für Weltraumforschung (IWF), das an unterschiedlichen Progammen mitarbeitet, so auch bei den beiden Raumsonden Solar Orbiter und BepiColombo

    Der Clou daran: es gibt eine Anleitung zum Bau des Solar Orbiters inklusive Teileliste zum Download, auf der verlinkten Seite ganz unten. Man kommt allerdings nicht direkt zu den Dateien, sondern lädt ein PDF runter, in dem zwei weitere Links ganz unten anzuklicken sind.

    Also wer sich mal einen Satelliten bauen möchte...


    Herzlichen Gruß

    Robert

  • Walter

    cool


    ich mach es etwas kleiner im Maßstab, mein erster "Ferrari". Toller Bausatz, genial konstruiert, extrem passgenau und gute Anleitung.

       


    demnächst kommt mal was vom "Marktführer", https://www.lego.com/de-de/product/the-guardians-ship-76193

    aber nicht zu diesem Preis, :rolleyes:


    Und der Kartonbau wird auch wieder aufgenommen, versprochen, insbesondere der Kontrollbau wird jetzt mit Hochdruck zum Abschluss gebracht!


    Liebe Grüße

    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.


    I´m a Billiever, #17, Go Buffalo

  • und was hast du in der Einkaufstüte gehabt?

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.


    I´m a Billiever, #17, Go Buffalo

  • So langsam wird der „Milano“ was, locker zu bauen und billig am letzten Wochenende in Alkmaar geschossen.


      



    liebe Grüße

    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.


    I´m a Billiever, #17, Go Buffalo