Lego Technic Freaks anwesend?

  • Die Türen gingen sogar... diesen "schwebenden Bau" kenn ich ja inzwischen, ganz zum Schluß (...) stehen die mit Eckverbindern relativ sicher - da kann man jetzt auch gegendrücken. Was mich mehrfach zum Grübeln brachte waren die Pantographen, da musste man um die Ecke denken. Wo ich RICHTIG geflucht hatte, war bei der E44, die ich jetzt baute.. Das Ding war mir mehrfach am Dach eingebrochen - aber da war ich durch die "Klemmbausteinewelt" vorgewarnt. Bei DER merkst Du echt: das war die erste Lok von denen. Dach und Fensterregion sind... ... verbesserungswürdig mit eigenen Teilen.

  • Moin Wanni,


    aha, der Holzwurm hat zugeschlagen, sehr gut. Kleiner Tipp am Rande: wenn die Mechanik gut laufen soll, am besten ein wenig Silikonspray auf die Zahnräder, der Tipp mit Wachs ist nicht so brauchbar.


    I´ll be watching you!


    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Jetzt müssen wir doch noch einen UGEARS -Stuhlkreis aufmachen.


    Ich bin dabei!



    Andi

  • Goil!! An den Bausätzen bin ich auch schon ab und an vorbeigegangen auf der Inter... NOCH blieb ich standhaft...


    Fränkibär!


    Du bist mir ja ein Modellbauer! 8|


    Ein Modellbauer??? ?( Näääääää....


    Ich liste mal auf, was ich so von Dir kenne:


    KARTON-Modellbauer; EISENBAHN-Modellbauer; PLASTIK-Modellbauer;FIGUREN-Modellbauer; RC-Modellbauer;
    ..und jetzt auch noch HOLZ-Modellnauer???


    Du rettest mir den Tag! 8o


    Ich wollte schon in Therapie, aber gegen Dich bin ich ja ein strunz-stink-langweiliger Popel-Modellbauer.... :S


    Danke, dass ich Dich kennenlernen durfte.... :love:


    Andi


    JÖÖÖÖÖHHHHHHH.... :thumbsup:

  • Hallo Wanni ,


    Jetzt geht es aber los mit Dir , da hast Du ja was in der Faust und nicht in

    der hohlen Hand . Was sehe ich da : Die Lok hat ja Zahnräder , fehlt nur noch

    ein Motor rein , Schleifer an die Räder , Strom an die Holzschienen , ist ja alles

    isoliert ?( dann kann die Fahrt ja schon losgehen . 8o


    Fiel spass auf deiner neuen Reise


    wünscht :rolleyes:


    Ewald Kartonschneider

    Es grüßt aus BI


    Ewald , Kartonschneider

  • ...

    KARTON-Modellbauer; EISENBAHN-Modellbauer; PLASTIK-Modellbauer;FIGUREN-Modellbauer; RC-Modellbauer;
    ..und jetzt auch noch HOLZ-Modellnauer???

    ...

    Die dunke Macht ist stark in mir... :)

    links) DeAgostini HMAV Bounty - Weiterbau eines übernommenen Modells, rechts) Bahnhof Altena Mühlenrahmede für meine Schmalspurbahn. Bau nach Fotos und einer (nichtmaßstäblichen) Zeichnung. Wobei der Bahnhof heute noch existiert, aber massiv umgebaut ist..


     

  • Gerade fertig geworden: E94 / 194 DB / 254 DR von BlueBrixx - 645 Teile


      


    Rechts im Verband mit den anderen Loks, die ich (bisher) habe. - E03, E94, V200, E44, BR89


    Nun muss ich bis zum Geburtstag warten - gerade kam eine neue Kiste von BlueBrixx an.. die "Space One" - besser bekannt als Adler 1 / Eagle aus der Fernsehserie Mondbasis Alpha 1 / Space 1999. 2360 Klemmbausteine. Darf ich aber am 27. reinschauen und bauen....

  • Ich bau gerade den Adler aus Mondbasis Alpha 1 (oder Space 1999) von BlueBrixx.....


    2352 Teile, Klemmkraft schwankt zwischen geht gerade noch und Cobi brutal und generell ist zu sagen, dass dieses Modell gerade beim "Gestänge" rundherum so ziemlich das Schwierigste ist, dass ich je gebaut habe (wird aber im VIDEO ausdrücklich erwähnt). Das verzeiht keine Abweichung oder Fehler und zusammen mit der zum Teil nicht gerade tollen Klemmkraft (irgendwo fest anandrücken und man hat gleich ein paar Teile am Boden verteilt) braucht man VIEL Ruhe und innere Kraft um das hinzbekommen.


    Und jetzt kommt das große ABER: wenn man das geschafft hat, ist es ein absolut geniales Modell. Der Vitrinenhingucker par excellence!

    Vielen Dank Robbi dafür!


    walter

  • freut mich:D

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Moin Leute,


    auch ich oute mich als Klemmbaustein Liebhaber.


    Und wollte Euch mal eines meiner Lieblingsmodelle zeigen.

    Denn Claas Xerion mini.


    Das Technikmodell besticht durch sein tolle Preis-Leistungs Verhältnis.


        


        


        



    Gruß aus Bremen

    Stephan.


    P.S.

    BlueBrixx bingt auch bald einen Xerion raus.

  • Klasse Stephan,


    das kleinste Technic Set, unter 10 Euro, mit den meisten Zahnrädern 2020, ganze 10 Stück.


    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag

    René

    Der Dieb hat das Herz eines Hasen.

  • Neu geklemmt: BlueBrixx 102498 - Amerikanische Dieselok E8


     


     


    Von der Konstruktion ist ein Antrieb + Batteriekasten von vornherein vorgesehen (das Dach ist abnehmbar, darunter befindet sich ein Dummy für den Batteriekasten, den man alternativ bauen kann.

    Klemmwirkung - sehr gut (wie meine Finger bei den Kacheln merkten), Farbe - einheitlich ohne Kratzer, auch auf en Rauchglasteilen nicht

  • ich konnte nicht mehr widerstehen, das Ding rief immer lauter: kauf mich!

    Und da der ab heute geplante Urlaub in die Niederlande dem kleinen Fiesling Corona zum Opfer fiel musste dieser Bausatz her:


    persönlich hoffe ich, dass dies der letzte Urlaub war, der der Pandemie kurzfristig zum Opfer fiel


    klemmbausteinige Grüße

    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Warst Du heute in Hagen?

    Waltrude hat ihn auch gekauft.

    Das komplizierteste Technik Set auf dem Markt.


    Ich hab vor zwei Wochen den "kleinen" 911er gebaut.


    "Noppenstein kann man nie genug haben!"


    LG
    René

    Der Dieb hat das Herz eines Hasen.

  • Jo, waren heute kurz in Hagen, einmal Bluebrixx und retour:cool:

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Robi, ich hab mir den CADA Flitzer vor gut 3 Wochen auch gekauft, weil "eh urschwer" und ich bin der Beste :-)


    Das Ding is zwar komplex zu bauen, aber weiiiiiit weg von sehr schwer. Man muss halt die Bauanleitung genau studieren, dann gehts. Und jene Teile die erst später irgendwie fixiert werdenn entweder weglassen (aber merken wo sie hingehören) oder mit so Technic Bush (die ganzen oder halben) fixieren. Vom Schwierigkeitsgrad schätze ich den so in der Liga vom Liebherr Bagger von LEGO ein. Einzig das Zusammenstecken der einzelnen Module die man baut, is schwer und da braucht man viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Da hätte es sicher einfachere Lösungen gegeben.


    Ich hab den Motorblock und das "Cockpit" mit den (nicht filigranen) Sitzen usw. fertig. War so gemütliches Bauen während die TV Kiste einem irgendwas vorspielt.


    Yo eine Sache wär noch zu sagen: es wird ja von einem gewissen Helden immer wieder die "Farbseuche" bei LEGO kritisiert (und leider damit die Fans übelst beeinflusst). Das hat alles seinen Sinn, denn bei diesem Modell wären einige Teile in anderen Farben für den Zusammenbau durchaus hilfreich. Auch für die Bauanleitung. Denn schwarze Teile auf schwarze Teile bauen (die man dann eh nicht mehr sieht) is mühsam und die einzelnen Teile wären auf der Bauanleitung (deren Zeichnungen sehr klein sind) leichter zu erkennen.

    In diesem Sinne - viel Spaß


    walter

    Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!


    Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

  • Danke Walter,


    habe mir schon diverse Videos reingezogen. Ich find den Schlitten einfach g..l. Und von cada kommt schon der nächste Wurf: ein Ferrari in 1:8 mit Motorisierung in der gleichen Detailflut.


    liebe Grüße

    Robi


    ich sitze noch vor dieser riesigen Kiste und Staune

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Der Anfang ist gemacht

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Mein Flitzer schaut zurzeit so aus. Der seitliche Teil mit den ersten hellblauen Panelen is ein wenig knifflig. Die in der Bauanleitung vorgegebene "Aufhängung" an der Hinterseite funktioniert nur mit viel Geduld - wenn überhaupt. Hab es ein klein wenig abgeändert - einen grauen Pin weggelassen und den zweiten an eine andere Stelle positioniert. Hält, passt, aber nie mehr hinfassen :)


    Ansonsten - Technikklemmbausteinbauen auf hohem Niveau


    walter

  • ein klein wenig ging weiter, habe mal nicht alle Teile in eine Schüssel geworfen, sondern etwas sortiert, ist entspannter. Das verbinden der Module ist in der Tat heikel, viiiiiiiil Gefühl.


    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Ich hab den Flitzer gestern fertiggebaut. Fazit? Ja, eh....


    So halbwegs interessant das ganze Technische zu bauen ist, so "hä? was soll das?" mäßig wirds bei der Verkleidung. Langeweile pur, fast schon nervig, knapp am "ich lass den Scheiß jetzt und das wars". Alles is läpprig, wenig Stabilität, ein paar der Panele kann man drehen wie es einem gefällt, weil keine genaue Positionierung möglich ist. Die Türen? Mannnn, muss das sein? Die lassen sich wohl auf und zu machen, aber alles wackelig ohne Ende... Spaß is was anderes. Beim Anbringen der "Heckklappe" sind mir ein paar Teile der Aufhängung rausgefallen, die ich einfach nicht mehr reingebracht habe. Jetz is die halt nur auf einer Seite fixiert. Rumspielen werd ich damit eh nicht.


    Keine Ahnung wie das Modell zu bauen wäre, wenn da ein Profi Designer (ja, ich mein damit die LEGO Leute) nochmal darübergegangen wäre. Da wäre auf jeden Fall vieles anders und vor allem stabiler. Bei ein paar Teilen ist auch eine gewisse Spannung drauf - ein absolutes NO GO. Und dann wäre da noch die Bauanleitung. Ich hab damit, bei allem was es halt so gibt zum Zusammenbauen (Möbel, Modelle, LEGO oder was weiß ich), nie Probleme. Aber da gab es schon Momente wo ich mir dachte, Jungs, was soll das? Da sieht man so gut wie nichts, weil die Zeichnungen winzig sind. Und dann probiert man halt oder baut die andere Seite wo es eventuell besser zu sehen ist.


    Bevor ich noch mehr rummecker - bauen kann man das Ding, aber das wars dann. Am besten irgendwo vorsichtig reinstellen und NIE MEHR angreifen. Ansonsten fliegen da jede Menge Teile weg. Der Bauspaß hält sich sehr in Grenzen....

    walter

  • Seas Walter


    eindrucksvoll allemal, zur Bauanleitung kann man wirklich nur sagen: etwas größer und genauer wäre schon toll. Ein Riesenteil, ich komme so langsam auf Touren bei dem Auto.

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.