Kurs Süd – Schiffsbilder von Montreux bis Luzern

  • Moin, moin



    unseren Urlaub verbrachten wir 2018 in der Schweiz. Von Bremen
    ging es mit dem Bus nach Sargans, von dort nach Chur. Von Chur ging es mit dem
    Zug nach Zermat. Weiter ging es mit Bus nach Montreux am Genfer See. Hier die
    ersten drei Bilder von der Scheizer Marine. Spaß beiseite. Die Schweiz hatte,
    soweit ich weiß, bis ende der fünfziger Jahre eigene Schiffe mit Heimathafen
    Basel.



    Hier die Bilder.
    Zuerst die Moderne, die General-Suisan




    Und hier die gute alte Zeit die Italie.





    Viele Grüße aus
    Bremen



    Axel S.




  • Moin, moin Axel,


    die Schweiz verfügt auch heute noch über eine Handelsmarine mit annähernd 30 Schiffen, die durch 4 Reedereien bereedert werden (Stand: 2018). Das Schiffsregister hat seinen Sitz in Basel, so dass alle schweizer Handelsschiffe den Heimathafen "Basel" haben - in Basel sitzt auch die für die kommerzielle Seeschifffahrt zuständige Aufsichtsbehörde.



    Gruß von der Ostsee
    HaJo

    Exercitatio artem parat!

  • Moin, moin




    <spanArial",sans-serif;mso-fareast-font-family:Calibri;mso-fareast-theme-font:&#10;minor-latin;mso-bidi-font-family:"Times" New Roman";mso-bidi-theme-font:minor-bidi;&#10;mso-ansi-language:DE;mso-fareast-language:EN-US;mso-bidi-language:AR-SA'>Von Montreux
    ging es weiter nach Luzern am Vierwaldstätter See. Auch hier gab es einig


    Schiffe zusehen. Von dort ging es wieder Richtung Heimat. Und hier nun einige Bilder.
    Fangen wir mit der Unterwalden an.










    Als nächstes die URI




    und die Moderne





    es folgt noch ein Bild




    Viele Grüße aus Bremen



    Axel S.




  • ]Moin, moin
    Von Montreux
    ging es weiter nach Luzern am Vierwaldstätter See. Auch hier gab es einig Schiffe zusehen. Von dort ging es wieder Richtung Heimat. Und hier nun einige Bilder.



    Fangen wir mit der Unterwalden an









    und die Moderne



    Als nächstes die Uri




    Es folgt die Stadt Luzern




    Viele Grüße aus Bremen



    Axel S.

  • Hallo Axel,
    schön, mal wieder die vielen Schaufelraddampfer zu sehen. Es ist schon bemerkensweret, dass sich so viele dieser alten Schiffe in der Schweiz erhalten haben.
    Ulrich