die richtige Arbeitsplatzbeleuchung?

  • Moin zusammen,


    ein immer wiederkehrendes Thema ist die Beleuchtung des Arbeitsplatzes, ist doch ein gut ausgeleuchteter Arbeitsplatz unendlich viel wert.


    Im vorigen Jahr hatte ich Tipps mit LED Platten gesehen und auch ausprobiert, klappt sehr gut. Heute bin ich noch über eine fast genialere Variante der LED Beleuchtung des Arbeitsplatzes gestolpert, billigend für uns Bastler gerade richtig:


    hier schauen:https://www.dmmb.info/t11546f1…uchtung-Arbeitsplatz.html


    Viel Spass


    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Moin!
    Was mache ich falsch, wenn ich da nix sehe?
    Gruß
    Eberhard

    Ist das Schalke, oder kann das weg?


    In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), KNM Thor Heyerdahl (ecardmodels.com), V1102 Lützow (Mannheimer Modellbaubogen), Räumboot R49 (GK-Verlag)

  • MOin Eberhard


    siehst du gar nix?

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Moin, moin Eberhard,
    auf Robi`s Link gehen und dann ganz oben auf den weißen "LED Power Stripes"-Link gehen - dann kommen Bilder vom "Lampenbau".....hat was, weil gleichförmige Ausleuchtung von links über oben nach rechts....


    Gruß
    HaJo

  • Moin!
    Das Problem ist der Link auf der Seite von Robis Link (?). Der sollte nämlich sinnvollerweise auf den Anfang des Threads zeigen:


    http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=4859.msg63592


    Dann sieht man auch was, denn nur da ist was zu sehen.


    Scheint ja wirklich eine Option zu sein. Ich frage mich nur, ob diese Lichtbögen nicht zu nah an der Vorderkante des Tisches sind. Ist aber wahrscheinlich Geschmacksache.
    Ansonsten sehe ich das Problem, daß das Modell bei der Beleuchtung schon ausgebleicht, bevor es fertig ist ;)


    Gruß
    Eberhard

    Ist das Schalke, oder kann das weg?


    In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), KNM Thor Heyerdahl (ecardmodels.com), V1102 Lützow (Mannheimer Modellbaubogen), Räumboot R49 (GK-Verlag)

  • Moin Eberhard


    Deine Bedenken sollte man in Erwägung ziehen, aber wie lange liegen deine Teile unter der Lampe?


    Ansonsten finde ich es recht bestechend, mit welch einfachen und sehr günstigen Mitteln eine gute Ausleuchtung im Selbstbau zu erreichen ist. Und das ganze kann gut transportabel gestaltet werden. Wenn ich da so an die ganzen anderen Funzeln denke.


    Liebe Grüße
    Robi


    P.S.
    Vielleicht bastel ich da mal was bis Mannheim.

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.