1. Treffen des Mannheimer Kreises im Technoseum 2019

  • Moin Gemeinde!
    Ich weise auf das morgige (23.02.2019, siehe Kalender) Treffen des Mannheimer Kreises im Technoseum hin!


    Vielleicht hat Werner ja schon eine Agenda, die er hier anhängen kann.
    Falls sich noch weitere Schwerstabhängige zum vorherigen therapeutischen Basteln treffen wollen, kommen Martina und ich auch entsprechend früher. Bitte um Rückmeldungen!
    Gruß
    Eberhard

    Dreimal hintereinander schafft es der HSV nur knapp die Klasse zu halten. Nächste Saison wird echt gefährlich!


    In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), KNM Thor Heyerdahl (ecardmodels.com), V1102 Lützow (Mannheimer Modellbaubogen) - wieso wird diese Liste nicht endlich kürzer?

  • komme gegen 11 Uhr undfreue mich schon
    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.


    I´m a Billiever, #17, Go Buffalo

  • Moin Moin,


    das therapeutische Basteln ist doch schon eine Institution und bei Ulli und mir fest gebucht.
    Ich denke, wir tauchen so bis 10:30 auf.


    Wir freuen uns.
    Peter

  • Hallo Eberhard
    da bist du mir doch glatt zuvorgekommen, denn ich wollte es gerade ankündigen. Ich lege auch mal eine Agenda dazu: Leider haben auch schon 2 Leute bei mir abgesagt, aber Krankheit und wichtige Termine kommen manchmal dazwischen.


    wir treffen uns wieder im Technoseum auf der Ebene A im Seminarraum. Es sollte alles ausgeschildert sein.
    Also dann bis morgen
    Gruß Werner

  • Das Treffen ist zwar jetzt schon einige Wochen her, aber die Bilder schlummern immer noch auf meinem Rechner rum. Also jetzt Butter bei die Fische:


    Ein wenig stolz bin ich ja schon auf die Einführung des therapeutischen Bastelns für Schwerstabhängige. Als ich im Herbst 2004 erstmals beim Mannheimer Kreis aufschlug und mein Bastelzeug auspackte, wurde ich noch belächelt. Mittlerweile bekennen sich doch einige Teilnehmer zu ihrer Erkrankung und lassen sich gerne helfen.
    Spaß beiseite, mein gestriges Bastelergebnis war ein zerknülltes Radom der Thor Heyerdahl. Effizienz sieht anders aus! Das kommt davon, wenn man sich nicht penibel an die Anweisungen des behandelten Arztes hält und zwischendurch zuviel palavert.

  • Anläßlich des Beginns des offiziellen Teils durch Werner die obligatorische Vier-Punkt-Ansicht, um die große Teilnehmerzahl glaubhaft und überzeugend zu dokumentieren.


    Ich war ehrlicherweise überrascht, dass sich potentielle Teilnehmer sogar offiziell bei Werner entschuldigen, wenn sie nicht kommen können. Das nenne ich Disziplin und Ordnung.

  • Hans hatte neben dem neuen Seenotrettungskreuzer vom Passat-Verlag noch die Bugsier 14 und die Eschwege aus dem gleichen Hause dabei.

  • Peters Regaataszene ist in der zwischenzeit auch längst fertig und hier im Forum dokumentiert. Über die Hohenzollern wußte Ulli nicht nur Gutes zu berichten.

  • Tja, wer zu spät kommt, den bestraft das Leben: Auch Robis F125 ist längst fertig geworden und steht auf der Messe in Dortmund.

    Images

    Dreimal hintereinander schafft es der HSV nur knapp die Klasse zu halten. Nächste Saison wird echt gefährlich!


    In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), KNM Thor Heyerdahl (ecardmodels.com), V1102 Lützow (Mannheimer Modellbaubogen) - wieso wird diese Liste nicht endlich kürzer?

  • Zum Abschluß noch einige weitere mitgebrachte Modelle, von denen ich mir aber die Zuordnung zum jeweiligen Erbauer nicht gemerkt habe. Für entsprechende Hinweise bin ich dabkbar!


    Gruß


    Eberhard