Eine Frage an die Sternenkrieger-Fraktion

  • Hallo Klebekameraden,
    ich habe eine Frage an die "Star-Wars-Fans"!
    Vor einiger Zeit habe ich ein Bild von dem BTL-S8-K-Flügel-Angriffssternjäger im Internetz gefunden.
    (Ich weiß natürlich nicht mehr wo ?( )
    Kennt jemand das Teil, gibt es vielleicht sogar ein Kartonmodell von dem Maschinchen?
    Schaut doch bitte mal in euren Archiven nach!


    Gruß Jürgen

  • Hallo Jürgen


    zumindest gibt es einiges von Star Wars als Papiermodelle im free download bei Paper-Replica, einfach mal googeln.

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Moin zusammen,....der BTL-S8-K-Wing-Bomber entstammt dem "Legends"-Zweig der Saga und ist mir als Kartonmodell nicht bekannt. Über das Disney-Desaster und die systematische Zerstörung der alten Vor-Disney-Erzählstränge bzw. deren "nie-passiert"-Einordung lasse ich mich nicht aus. Nach der aktuellen Lesart gibts den K-Wing-Bomber also nicht, und ob daher überhaupt jemand das Gerät als Modell konstruiert hat, ist fraglich...may be the schwartz with you.....Gruß Hadu

    Vielleicht kommt der Tag, an dem mehr Leute checken, dass Idiotie nicht links oder rechts ist, sondern in erster Linie daher rührt, dass jemand ein Idiot ist! (M. Tegge)




    www.modell-und-geschichte.jimdo.com


    Mitglied der Luft'46-Gang

  • N' Abend Klebekameraden,
    danke für die Info.
    Ich habe mir schon sowas gedacht, schade das es das Teil nicht als Modell gibt. Gefällt mir nämlich sehr gut, der Flieger.
    Dann werde ich mir eben nur das Bild in meine Sammlung legen.


    Gruß Jürgen

    Technische Flotte Rostock e.V., mein zweites Hobby, macht mal KLICK oder HIER bei Facebook!

  • Servus,
    Was ich gefunden habe ist eine 3D-Druck-Vorlage


    https://www.thingiverse.com/thing:2225928/files
    Da gibt's Files im "STL" Format, die man z.B. mit Meshlab öffnen kann. Dann hast du nicht nur ein Bild, sondern auch ein 3D-Modell davon.
    Prinzipiell sollte das eigentlich auch relativ einfach zu konstruieren gehen - läßt sich relativ schön in einzelne Sektionen unterteilen und ich sehe auch keine komplexen Flächen. Falls du dich einmal am Scratchbuilding versuchen möchtest.


    schöne Grüße,
    Rene