Frisch angefacht: Moba`s aller Maßstäbe (Segmente in Spur-N,H0: Wanni; NOCH Mittenwald in N: Pianisto; Anlage in 0e: Frank; jap. Anlage in Z: MichiK; SpurTT: Holger; Industrie-Diorama, KLEINBAHN H0: René; Winterland in N:Helmut)

  • Lieber Hanns


    Sehr hübsch, was ist das? Eine Bahnmeisterdraisine?


    Gruss Barni

  • Moin Barni!

    Ja, das ist eine Motordraisine. Bei der DB war sie natürlich rot. Gibt es heute noch in Bahnmuseen und manchmal kann man mitfahren. Hinten hat sie eine Klappbank, entweder, um Material mitzunehmen oder Arbeitsleute.

    Grüße

    Hanns


    Hänschen klein ging allein in die weite Welt hinein...jetzt lieber zu Hause bleiben

  • Oder auch: noch ein Gedicht :)

    Eine Fabrikhallen-Kulisse von FPM-Models hatte ich ja schon länger gebaut, nur um festzustellen: Den Platz den Du für 2 dieser Hallen brauchst, hast Du ja noch gar nicht. Mit "etwas Vorarbeit" und "Hundeblicken" darf meine private Privatbahn seit letzter Woche stolz auf eine feste Platz(=Platten)erweiterung von 3m x 60cm blicken (was in 1/45 nicht wirklich viel ist, trotz Schmalspur). Aber nun kann meine Vorstellung von einer GROSSEN Fabrik endlich Gestalt annehmen...


     


    Natürlich wieder mit Inneneinrichtung und Beleuchtung



    Ein Bockkran entsteht gerade aus 3D-Druckteilen, der neue Platz wird für ein Industriegelände ähnl. dem ehemaligen Stahlwerk Plate in Lüdenscheid genutzt. Mit neuen Abstellgleisen, Rangiermöglichkeiten - zum "sinnvollen" Fahren :)

  • Da ich halt (ohne vorherigen Banküberfall) nicht wirklich was kaufen kann an Fahrmaterial, wird halt gebaut.. hier eine "Machbarkeitsstudie" von mir.. keine Ahnung, ob das so wird, wie ich mir das vorstelle...


     


    Fahrwerk: Fleischmann H0 BR 53 (G4.3), Kessel: HT-Rohr abgesägt usw., Führerhaus: 3D-Druck, ebenso wie Schlot usw. Noch lang nicht fertig, aber gestern das erste Mal im "Einsatz". Die Kleine hat richtig Kraft, wohl auch dadurch, daß ich das Originalgewicht dringelassen habe. Ich SCHEINE einen C-Kuppler für meine Bahn zu bekommen... Fehlt noch einiges.. Umlaufblech, Kupplungshalter, der Kessel ist noch zu nackt, Lampen, Dach (Messingblech, schon gebogen und bereit gelegt) usw. usb. ukw.

  • Danke SEHR für die vielen "Daumen nach oben" - dafür ein weiteres Arbeitsbild, gerade eben gemacht


     


    Ziemlich bunt im Moment... liegt halt am ständigen Griff in die Grabbelkiste...

    Mit den Frontlampen.. weiss nicht.. die sind zwar auf 1/45 skaliert, wirken aber irgendwie zu groß. Mal die Tage schauen, wie es mit etwas kleineren aussieht..

  • Jetzt weiß ich wo Lego die Farbseuche her hat.:D


    Leimhaftungsgesetz

    (1) Wer Leime oder andere klebende Stoffe oder Bindemittel in Umlauf oder zur Anwendung bringt und sie dabei an seinen Fingern verteilt, der haftet.

    (2) Wer nichthaftenden Leim oder andere nichtklebende Stoffe oder Nichtbindemittel in Umlauf oder zur Anwendung bringt, der kann dafür in Haft genommen werden.

    (3) Der Hersteller von Leim oder anderen klebenden Stoffen oder Bindemitteln haftet für die Haftung.

  • Hoi Frank


    Lieber Modellbahnkollege, sehr hübsch gekommem, dein Dreikuppler!


    Gruss Barni

  • Danke Dir- ist aber noch "lang" nicht fertig... Im Moment bin ich am Kupplungsträger. Da war Fleischmann wieder ganz kreativ und ich "muss" irgendwie eine Kadee-Kupplung drunterbekommen. Die üblichen Verdächtigen schlugen schon mal fehl... (17-20, 38/39)

    Im direkten Licht sieht man auch noch, daß das Führerhaus aus dem 3D-Druck kommt, da muss noch Farbe und Schleifen helfen..

    Aber dafür, daß ich am Anfang nicht dachte, ob es was wird....

  • Hallo Frank,

    sieht schon überzeugend aus!

    Was hältst Du davon, epochengerecht zwischen die Nachkriegsbauten noch eine notdürftig zum Bewohnen hergerichtete Bombenruine zu setzen? In meiner Heimatstadt im Ruhrgebiet waren damals solche Grundstücke noch häufig zu sehen.

    Fertig: Patrouillenschiff POTSDAM

  • Wäre auf jeden Fall eine Idee Helmut.. Auch der Raum Altena wurde nicht verschont und bis alles "aufgeräumt" war, waren die 60er im "vollen Gange"..

    Andererseits - und da bin ich ehrlich - bin ich auf der Bahn ein Träumer der "heilen Welt". Da wird es auf keinen Fall einen schweren Verkehrsunfall oder ein brennendes Haus als Beispiel zu sehen geben.. Reicht mir manchmal, was wir im echten Leben erleben müssen..

  • Schön ist sie die Emma.:D


    Leimhaftungsgesetz

    (1) Wer Leime oder andere klebende Stoffe oder Bindemittel in Umlauf oder zur Anwendung bringt und sie dabei an seinen Fingern verteilt, der haftet.

    (2) Wer nichthaftenden Leim oder andere nichtklebende Stoffe oder Nichtbindemittel in Umlauf oder zur Anwendung bringt, der kann dafür in Haft genommen werden.

    (3) Der Hersteller von Leim oder anderen klebenden Stoffen oder Bindemitteln haftet für die Haftung.

  • Und KRÄFTIG ist die Kleine.. 10 beladenen 2-Achser waren gerade kein Problem (man bedenke die Länge in 1/45!), da war noch "Luft nach oben". Liegt vermtl. daran, daß das Originalgewicht der BR 53 noch drin ist + dem Material, was jetzt draufkam.



    "Emma" wäre eine schöne Idee für einen Namen der Lok ;)

  • Halte aus Wanni, das wird schon wieder mit Zündeln und Süchteln.:thumbsup:


    Leimhaftungsgesetz

    (1) Wer Leime oder andere klebende Stoffe oder Bindemittel in Umlauf oder zur Anwendung bringt und sie dabei an seinen Fingern verteilt, der haftet.

    (2) Wer nichthaftenden Leim oder andere nichtklebende Stoffe oder Nichtbindemittel in Umlauf oder zur Anwendung bringt, der kann dafür in Haft genommen werden.

    (3) Der Hersteller von Leim oder anderen klebenden Stoffen oder Bindemitteln haftet für die Haftung.

  • Hallo Wanni,

    Kannst Du Dir nicht was schönes in die Reha schicken lassen? Ich bin sicher, dass dadurch auch die Wahrscheinlichkeit des medizinischen Erfolges deutlich steigen wird!

    Alles Gute, herzliche Grüße

    Martin

  • ... und süchteln geht auch mit Tatterich! Du musst nur aufpassen, dass Du nicht versehentlich gleich mehrmals den "Kaufen"-Button drückst! Bei uns Süchtlern geht es eh nicht so sehr ums basteln, sondern ums kriegen und haben, so geht es wenigstens mir! Ich wünscheDir auf jeden Fall eine gute Besserung, dass Dir auch das Basteln wieder Spaß und Freude macht!


    Herzliche Grüße

    Martin

  • Der "C-Kuppler" ist fertig :)


     



    Dafür, daß ich erst vermutet hatte "das wird nix".. ist doch ne nette kleine - und zugkräftige - Maschine draus geworden.

  • Hausnummer 7 fertiggestellt. Hier hat ein Heizungsbauer im Hinterhof seine Werkstatt aufgemacht


     


    (Die LEDs kommen durch die Digi-Cam VIEL zu grell rüber, wenn die Häuserzeile fertig ist, werde ich die entsprechend "runterfahren")

    Die Häuserfront extra etwas "ungepflegt und verwaschen", ist ja kein reines Wohnhaus...

  • Da Michi ja FARBEN liebt: ein neues Projekt von mir..



    Mal schauen, ob das was wird... Basis: BR 24 von Fleischmann (alte 1350), der Rest "Grabbelkiste" und 3D...

  • Mir gefallen die Häuser auf Fränck`s Anlage bald noch besser als die Quitschbunten Lok`s .... :P


    :thumbsup:


    Ach ja: Ich plane da gerade was ganz Tolles 8| ich sach nur : Teppich :D

    Blöd nur, dass ich jetzt erst mal wieder zur ersten grossen Hu 4 Tage stationär ins UKD muss :cursing:


    Naja, geht auch vorbei, und wenn die Werte gut sind, dann kommt Wanni`s grosse Überraschung :whistling:


    ...hatte ich schon TEPPICH gesagt.... :cool:

  • Moin, moin Wanni,

    Blöd nur, dass ich jetzt erst mal wieder zur ersten grossen Hu 4 Tage stationär ins UKD muss

    Wird schon....wird schon :thumbup:....die netten Onkels vom "TÜV" (Hu = Hauptuntersuchung....) geben sicher ihr bestes Können.....


    Gruß

    HaJo

    Exercitatio artem parat!

  • Moin Wanni;


    ...

    Blöd nur, dass ich jetzt erst mal wieder zur ersten grossen Hu 4 Tage stationär ins UKD muss :cursing:


    Naja, geht auch vorbei, und wenn die Werte gut sind, dann kommt Wanni`s grosse Überraschung :whistling:

    ...

    wenn die Professoren von der Hu nicht sagen Herr Willy Wacker, wir müssen was nachjustieren und zum anderen sind sie mit einen falschen Pseudonym unterwegs. Sie dürfen sich nicht aufregen und das mit Natascha, na wie wird das denn wohl werden. Zum anderen, sie wissen ja was Ihr Therapeut Pro. Dr. Dr. Papermatch zu Ihnen gesagt hat. :cool::D

    Viele Grüße vom Rande der dänischen Südsee

    Arne



    als Langläufer:

    Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
    Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
    Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

  • Servus an alle Modellbahner,


    Nachdem ich unsere neue Terrasse zweimal eingelassen habe, bot sich die Gelegenheit, unsere LGB mal größer aufzubauen als im Zimmer. Dies wurde von sowohl von unseren Enkeln als auch den Nachbarskindern begeistert angenommen und sie nutzten die Gelegenheit weidlich.



    Ein Höhepunkt war die Kamerafahrt mit einer GoPro. Das Video müßte ich allerdings erst schneiden und nachbearbeiten, es ist momentan viel zu groß.



    Aber zumindest zwei Screenshots aus dem Video. Beachtet den selbst gebauten Tunnel mit seinem prächtigen Portal! :thumbsup::D



    Eigentlich gehört die Eisenbahn unserem Sohn, aber auch ich war da immer irgendwie beteiligt und habe einiges dazu gekauft, so z.B. die Kameralok von Piko.

    Sein Kommentar dazu: " Du weißt schon, was du da angezettelt hast, indem du die Bahn auf der Terrasse aufgebaut hast..."


    Weiß ich... ^^


    Herzlichen Gruß

    Robert