Frisch angefacht: Moba`s aller Maßstäbe (Segmente in Spur-N,H0: Wanni; NOCH Mittenwald in N: Pianisto; Anlage in 0e: Frank; jap. Anlage in Z: MichiK; SpurTT: Holger; Industrie-Diorama, KLEINBAHN H0: René; Winterland in N:Helmut)

  • ...tssss, unser Frank, nur alkoholische Getränke im Kopf.... :wacko:


    Da es ja nun ein Kanal geworden ist (künstliche Wasserstrasse), habe ich die Möglichkeit, auch das Ufer als künstliches Bauwerk zu gestalten:



    Oftmals werden tatsächlich gröbere Steine als Uferbefestigung benutzt:



    ...da müssen noch Böööötchen drauf…. :pinch:

  • Nenene.. ich baue auch.. z.B. habe ich mir gestern von "Thingiverse" den kostenlosen Datensatz zum 3-D Drucken eines kleinen Schienenkrans in 0e geladen und nach und nach ausgedruckt. Die Teile liegen (noch wie sie aus dem Drucker kamen) hier:
    (hinzufügen muss ich nur noch 2 Achsen und ein "Seil" für den Kranhaken..)
    (ausgedruckt in PLA auf Stärke 0,4 - ich teste den Drucker noch und könnte auch feiner drucken, aber.. Ausschuss halt gell...)

  • Hahaaaaa…….! 8o


    Der wirre-Wanni :wacko: baut ja neben der N-Segment-Anlage ja noch zwei! H0-Segment-Anlagen.
    Jaja, der Trööht wird schon schön unübersichtlich….


    So weit war ich ja letztes mal:



    Nun, Zeit, Segment-2 in Angriff zu nehmen.
    Der Segment-Körper, made aus Pappe mit Holzleisten:



    ...und soll so an Segment-1 anschliessen:



    AH-JA…... 8| soso…. :huh: na, ob DAS was wird…. :S

  • Hallo Helmut,


    den Ursprungszündelbaubericht startete unser Wanni HIER. Das war der eigentliche Start des Wannisinns.


    LG
    René

    Sometimes when I close my eyes, I can't see.8o

  • Tjaaaaa.. und nun schau mal, welche "Spurweiten" in diesem Beitrag vertreten sind :) Jeder baut was Anderes - aber wir alle haben Freude dran!
    In Reihenfolge: Z=1/220, N=1/160, TT=1/120, H0=1/87, 0e=1/45 auf 1/87er Gleisen (Sonderfall)

  • ...JAICHBINDOCHHIERNICHTDIESCHULDKRÖTEODERWAS..... :cursing:


    ;(


    ...egal... :pinch:


    So, damit man mal erkennt, warum der Modul-Kasten diese drollige Form hat:



    AH! Es wird von 2-gleisig auf 3-gleisig….. 8|

  • ..JAICHBINDOCHHIERNICHTDIESCHULDKRÖTEODERWAS..... :cursing:


    DOCH :P


    So und nun weiter im TT Keller


    Ich musste ja feststellen, daß mit einsetzen des Herbstwetters arge Schwankungen in der Luftfeuchtigkeit im Keller auftraten. Mit den entsprechenden verwerfungen in den Gleisen. Nach einigen bautechnischen eingriffen ist das nun gelöst. Dabei habe ich auch den Ort/Bahnhof Odernich versetzt. Im Bild zu sehen : Odernich zum dritten. Jetzt passen 4 Wagen +Ludmilla an die noch fehlenden Bahnsteige. Das Gebäude ist ja 1:160 und somit zu klein,bleibt aber bis ich ein passenderes habe stehen.


    Gruß
    Holger

  • DOCH :P
    ...
    Gruß
    Holger


    Aber SOWAS von! Einer MUSS es sein!


    Da ich im Moment keine Lust auf Schienenbefestigen usw. hatte, habe ich meinen "Schienenbus" in Spur 0e fertiggestellt (siehe den "Süchtelbeitrag"). Es handelt sich ja um einen "freien Download" eines 3D-"Bauplanes" den ich etwas zu grob druckte (was ich heute weiss), wodurch eine Art "Wellblech"-Oberfläche entstand. Aber irgendwie... da das "Ding" eh kein Vorbild hatte, gefiehl es mir und ich liess es so dann auch. Mit etwas Farbe, ein paar Sheets steht er nun SO vor mir: (Bild 1)
    In Bild 2: angetrieben wird der Bus durch ein Industriefahrwerk - einer kleinen 2-achsigen Diesellok von Fleischmann H0. Der Aufbau wird mit 2 Schrauben M2x15 durch die damaligen Löcher für die Bolzen der Kupplung gesichert und fixiert. ICH finde, ein ganz netter Schmalspurbus, wie er irgendwo hätte fahren können.... Spass gemacht hat es auf jedem Fall :)

  • DAS ist die Lösung Michi :thumbsup:
    Ich hatte das ja immer schon vermutet, aber durch Deinen Hinweis habe ich mal genauer hingeschaut, JA - da könnte das Firmensigno von Junkers sein :)


    Spass beiseite - im Moment druckt ein Lokrahmen in Aufklösung 0,1 da sind die "Riefen" nicht mehr zu sehen

  • in Aufklösung 0,1 da sind die "Riefen" nicht mehr zu sehen


    Hi Frank


    und wie wird? bin gespannt, da ich ja auch ähnliches vor habe.


    Musste jetzt erstmal nachsehen was H0e ist?? Schmalspur 9mm........heisst das jetzt, Loks in der Größe H0 fahren auf Spur N schienen?
    Und wenn ich jetzt eine Schmalspurbahn, zB die "Chiemse Bahn" (ein Muss für mich) in meiner Spur N integrieren will, wird die dann Spur Z ?(?(?(

  • Und wenn ich jetzt eine Schmalspurbahn, zB die "Chiemse Bahn" (ein Muss für mich) in meiner Spur N integrieren will, wird die dann Spur Z ?( ?( ?(


    :D:thumbsup:


    DAS überlasse ich jetzt mal unserem Fränk, diesen Sachverhal aufzuklären...
    Hemut, Du hast nicht zufälligerweise früher für Monty Pythondie Drehbücher geschrieben??? 8o


    Falls Du vielleicht hier mitbauen möchtest, gib Laut....wir rücken gerne noch zusammen um Dir hier ein Plätzchen zu schaffen.... :love:

  • 0 = Normalspur, Maßstab 1/45 Modellspurweite 32mm, Originalspurweite 1435mm
    0e = Schmalspur, Maßstab 1/45, Modellspurweite 16,5mm, Originalspurweite 750mm, 760mm (meiner Einer)
    ergänzt sei:
    0m = Schmalspur, Maßstab 1/45, Modellspurweite 22,5mm, Originalspurweite 1000mm
    0f = Feldbahn, Maßstab 1/45, Modellspurweite 12mm, Originalspurweite 500mm, 600mm

    H0
    = HALBNull
    H0 = Normalspur, Maßstab 1/87 Modellspurweite 16,5mm, Originalspurweite 1435mm
    H0e = Schmalspur, Maßstab 1/87, Modellspurweite 9mm, Originalspurweite 750mm, 760mm
    ergänzt sei:
    H0m = Schmalspur, Maßstab 1/87, Modellspurweite 12mm, Originalspurweite 1000mm
    H0f = Feldbahn, Maßstab 1/87, Modellspurweite 6,5mm, Originalspurweite 500mm, 600mm

    N

    N = Normalspur, Maßstab 1/160 Modellspurweite 9mm, Originalspurweite 1435mm
    Ne = Schmalspur, Maßstab 1/160, Modellspurweite 4,5mm, Originalspurweite 750mm, 760mm
    ergänzt sei:
    Nm = Schmalspur, Maßstab 1/160, Modellspurweite 6,5mm, Originalspurweite 1000mm
    Nf = Feldbahn, Maßstab 1/160, Modellspurweite 4,5mm, Originalspurweite 500mm, 600mm


    Z=Normalspur, Maßstab 1/220 Modellspurweite 6,5mm, Originalspurweite 1435mm
    Zm = Schmalspur, Maßstab 1/220, Modellspurweite 4,5mm, Originalspurweite 1000mm


    Die CHIEMSEEBAHN ist eine 1000mm Schmalspurbahn, sprich bei 1/160 heisst das für Dich Nm


    Alle Klarheiten beseitigt? Die ganzen Sonderbaugrössen habe ich weggelassen. Es gilt immer eins: Erlaubt ist, was gefällt! Ich MÜSSTE (...) eigentlich 0m fahren, da alle Bahnen hier 1000mm und 900mm waren, aber aufgrund des Preisgefüges fahr ich 0e, um die Fleischmann MagicTrain Sachen nutzen zu können, vor allem um in die Voilen greifen kann bei den H0-Fahrwerken

  • Herzlichen Dank Frank


    toll, das ist ja wirklich ausführlich beschrieben und wie ich jetzt sehe, komme ich an Z nicht vorbei....na toll, aber was solls, wie du schon sagst......soll ja Spaß machen und das machte es auch, sogar gewaltig :D


    und Wanni.......
    ja klar baue ich mit, wenn ich darf. Hab nur überhaupt keine Ahnung, wo ich da was schreiben muss...soll...darf. ?(
    Anlage, Häuser, Neukauf und Selbstbau....etc etc. bei mir wird ausser den absolut notwentigen Kaufteilen vieles Karton werden......


    Gruß
    ein bisschen verwirrter Helmut

  • Hallo Helmut


    Alles was du baust und was die Anlage betrifft,egal aus was, hier rein. Bei mir ist auch viel Karton dabei. Das wichtigste ist Spaß haben.


    Gruß Holger

  • Schau mal auf DEN Beitrag hier Helmut, vielleicht zerstreut das die Verwirrtheit - oder vergrössert Sie...


    ....


    HINTEN von links nach rechts:
    Spur 1 = 1/32 (hier vertreten durch einen Trumpeterwagen in 1/35), Spur 0 = 1/45, Spur 0e (Schmalspur) = 1/45
    VORN von links nach rechts
    Spur H0 = 1/87, Spur H0e (Schmalspur) = 1/87
    ...


    Es fehlt 0m, TT, H0m, N, Z wegen kein Material vorhanden. LGB = Spur G/ 1/22,5 habe ich die Tage nen "ollen Wagen und eine Weiche wiedergefunden, die würden aber nicht ins Bild passen... ich hatte auch mal einen Schienenkreis im Garten...

  • Der Titel wurde angepasst:


    Helmut ist dabei!!! :thumbsup:




    ...wenn unser Piano da bald nicht mal Musik in Mittenwald macht, DANN!!! :cursing:


    ...kleiner Scherz... ;)


    ...oder doch nicht.... 8|

  • Man achte auch auf die "Geburtskrankheit" der Grösse H0 - X-verschiedene Kupplungen und Aufnahmen. Das wurde ja mit der NEM-Norm abgeschwächt (weswegen ich jetzt nach und nach auf die Kadee-Kupplungen umrüste). Bei der N-Spur war ja dank Arnold und den Vereinbarungen eine "Normkupplung" angebaut, bis dann die Kurzkupplungen usw. kamen.......

  • Die haben alle dieses Riesending von Zeuke drunter... Ich MEINE, es gibt da mehrere Vorschläge zum Tausch.. Vielfach wurde auf die Kupplung von Tillig gewechselt, die wohl vor allem auch sicherer kuppeln soll.

  • Der Titel wurde angepasst:


    Helmut ist dabei!!!


    Vielen Dank, allerdings weiss ich noch gar nicht wo ich jetzt anfangen soll, viel schwirrt im Kopf herum, aber einen richtigen Plan hab ich da noch nicht.


    Danke auch nochmals für die vielen Infos, hoffe diese Probleme gehen an mir vorüber, hab ja nur Spur N. Ach nee......und Spur Z, den Chiemsee darf ich nicht vergessen :D
    Bilde mir auch ein, "stehendes Material" also auch Loks und Wagen, die ich nur zur Deko der Anlage verwende, aus Karton zu bauen. Und dafür läuft auch mein neuer selbstgebauter Laser Marke "Holzklasse" schon auf Hochtouren.
    Bilder demnächt, da ich noch bisschen üben muss..................

  • Als kleine Anregung für unseren Helmut ;) (...und für unseren Pianoman :pinch: ) :


    Ich habe jetzt den Gleisplan mal etwas nachgezeichnet:



    Soweit bin ich (ungefähr ¼ der <Mindest-Anlage> :huh: ):



    Der Rohbau von Segment 2 wurde gestrichen:



    Ich hoffe, dass ich morgen die Gleise auf Segment 2 montieren kann…

  • Die haben alle dieses Riesending von Zeuke drunter... Ich MEINE, es gibt da mehrere Vorschläge zum Tausch.. Vielfach wurde auf die Kupplung von Tillig gewechselt, die wohl vor allem auch sicherer kuppeln soll.


    Es gibt : Zeuke Hakenkupplung, BTTB Bügelkupplung diese hat Tillig übernommen und somit ist die noch zu erwerben in kurz und normal. Dann gibt es die Tillig Kulissenkupplung (heute bei allen neuen Tilligfahrzeugen verbaut. Die Tillig Kulisse kuppelt sicher,entkuppelt aber gerne an den Herzen der alten Weichen. Eine verbesserte Version gibt es von einem Drittanbieter. Dieser stellt auch Nem schächte her. Da ich ja diese alten BTTB Sachen liebe, auch aber nicht nur weil sie günstig zu bekommen sind, passt bei mir lange nicht jede Kupplung an jeden Wagen. Ich fahre derzeit mehrere Wagenzusammenstellungen die aus Zeuke Haken und BttB Bügel zusammen gestellt sind. Meine Loks haben derzeit alle BttB Bügel und ich hab dann Wagen die an einer Seite Bügel und an der anderen Haken haben. Die alte Zeuke Haken, kann man gut kürzen, so das man fast Kurzkupplung hat. Man muß sie dann aber fest verkleben was nichts macht da das seitliche Kupplungsspiel so groß ist das die Wagen sicher durch alle Gleisradien fahren. Fazit : bei dem nostalgisch schönen alten Kram muß man Kompromisse machen.

  • Der "güterlastige" Ort Jagenau hat nun ein kleines Bahnhofsgebäude und einen (provisorischen) Bahnsteig bekommen. Somit können nun auch Fahrgäste von Jagenau nach Odernich gelangen. Das Gebäude ist ein französischer Kartonbausatz von dem ich nicht mehr weiss wo ich den mal her habe.

  • Ich hoffe, dass ich morgen die Gleise auf Segment 2 montieren kann…


    Ja, ich montiere morgen, also heute, denn das heute von morgen ist das gestern von heute????? ?(


    ÄH??? :pinch:


    Ich montiere also die Gleise:
    Da die Gleise ja mit den Gummi-Schalldämpfern montiert werden, muss ich bei den Weichen etwas Pappe unterlegen:



    Der Abzweig zum dritten Gleis wird mit einer Trennstelle und zwei Anschlüssen versehen, damit man diese Gleis mittels eines Schalters separat mit Strom versorgen kann:



    TADAAAA:




    Man-man-man….da ist noch sooooo viel zu tun….. :wacko:

  • Das Gebäude ist ein französischer Kartonbausatz von dem ich nicht mehr weiss wo ich den mal her habe.


    Habs gefunden: Der Bausatz war in der Zeitschrift Loco-Revue :cool: Welche Ausgabe kann ich nicht sagen,ich hatte nur den Bausatz aufbewahrt.

  • Moin, ich wünschte ich wäre auch schon mal soweit wie ihr......


    Kämpfe beim durchforsten des Threads aber immer noch mit den verschiedenen Maßstäben von Wannis Modulen und komme da voll durcheinander ?(?(?(?(8|
    Jetzt muss bei mir auch mal was werden, aber ohne Zukauf komme ich da nicht recht weiter ;( und das gefällt mir zur Zeit gerade überhaupt nicht.
    Chiemsee geht nicht, die fährt im Winter nicht.


    Also mach ich mal eine Ansage.......
    Weihnachtszeit und ich bin Weihnachtsmensch..... es soll eine kleine Winterlandschaft werden, so ala "Weihnachtsberg", und genau da fange ich jetzt mit der Planung an.
    Essen wird gestrichen, wird eh überbewertet, und dafür gibt es Schienen und vielleicht 2-3 Weichen.


    Und jetzt sitze ich erstmal da , und weiss nicht wo ich anfangen soll.......................


    schon mal Häuschen downloaden....Bahnhöfchen, Kirche...soll ja was festliches werden, wie wird die Beleuchtung, und das Wichtigste.....kann das überhaupt bis Hl.Abend fertig werden???
    Fragen über Fragen....

  • Also mach ich mal eine Ansage.......
    Weihnachtszeit und ich bin Weihnachtsmensch..... es soll eine kleine Winterlandschaft werden, so ala "Weihnachtsberg"


    GRUNZ.... X(


    Titel des Trööhts angepasst.....


    noch mit den verschiedenen Maßstäben von Wannis Modulen und komme da voll durcheinander ?( ?( ?( ?(


    Wieso, ist doch einfach:
    Ich baue DREI (3!) Segment-Anlagen, eine in N, zwei in H0 (eine M-Gleis old-vintage-classic-Märklin, ein C-Gleis new-neu-digital-von-heute).


    Im Bild:



    Teile der N-Anlage (bereits befahrbar), zwei Segmente der im Bau befindlichen M-Anlage, äh..C-Gleis in der Neuorientierung.... :whistling:

  • GRUNZ....


    Titel des Trööhts angepasst.....


    Hi Wanni, die Chiemseebahn wird ja nur ein Teil meiner großen geplanten Anlage. Spur Z innerhalb N.


    Jaja ich weiss, aber wenn ich mal was anfange, dann aber heftig. :D
    Naja, zumindest ist das so geplant, und der Kartonmodellbau Häuser etc, ein wichtiger Teil davon.
    Die kleine Weihnachtsanlage wird ja nur meine Weihnachtszeitarbeit dieses Jahr. ....... soll werden....Weihnachtsdeko...das Jahr schreib ich mal lieber nicht dazu
    Ich hab ja noch nicht mal einen Zug dafür :( und die Uhr läuft jetzt

  • Ich fange dann auch mal an.....aber wie schon gesagt, fehlt mir da immer noch der Plan ?(
    Also erstmal die alten Gleise bisschen aufbereiten, dass überhaupt was passiert. Der Höhenunterschied ist 0.5 mm, also 0.5 Finnpapier, bisschen Farbe drauf und ankleben.
    Ganz getroffen habe ich es nicht, aber ist doch schon mal viel besser als vorher...oder?



    wenn ich damit fertig bin, werden ich paar Kartonhäuschen bauen, damit ich überhaupt mal ein Größenverhältniss bekommen.
    Ach ja, die Schienenverbinder waren alterbedingt ziemlich ausgeleiert ..klar, und auch irgendwie an jedem ein andere Typ, von gesicherter Stromversorgung kann man da nicht reden. Also habe ich, da auch zusammendrücken nichts mahr half, alle mal verlötet.

  • Wie blöd ist das eigentlich, Spur N und H0 zu bauen…. :pinch:


    Na egal, während ich auf einige Teile für das H0 Segment 2 warte, baue ich das Rhein-Papp-Kanal Modul etwas weiter:


    Alles wie gehabt:



    Der Boden und die Seiten sind bereits gestrichen und somit mal ein kleiner Vergleich:



    Jau, das Kanalwasser kommt echt gut rüber, ne?…

  • Hi Wanni


    nicht nur das Kanalwasser kommt gut rüber. Mir gefällt alles sehr gut, auch die Modulbauweise.


    Am liebsten würde ich beides machen, Modul und Komplettanlage, aber wohin damit?
    Leider bin ich da beim Landschaftsbau nicht so kreativ....noch nicht, und bewundere die ganze Sache noch sehr.
    Vielleicht auch bisschen mit Neid, weil ich da ja noch lange nicht so weit bin, und jeden Tag die Planung vom vorherigen Tag verwerfe ....... :wacko:


    Wo kauft man denn am besten die ganzen Sachen für die Landschaft, Gras, Bäume...Büsche etc. also alles was man braucht, am günstgsten? ?(

  • Wie blöd ist das eigentlich, Spur N und H0 zu bauen….



    HOW DARE YOU? X(
    Achja - deswegen bin ich ja in 1/45 unterwegs... :whistling:


    Helmut
    Wenn Du Glück hast - suche einen nächst gelegenen Modellbahnhändler auf - der hat alles was Du brauchst und Dir vorstellen kannst - sicherlich noch viel mehr.
    Da die leider selten geworden sind - schau mal online in die Seiten von Busch, Heki, Woodland um einen Eindruck zu bekommen, die üblichen Versandhäuser und "Auktions"seiten haben die Sachen da. Alternativ: Islandmoos, Geländebauspachtel ("Fälschlicherweise" dort als Produkt aus der Molto-Serie angeboten oder Holzspachtel...) gibt es auch im ganz normalen Baumarkt.
    Kau-Bäume sind NIE günstig leider, es gibt diese Grosspackungen, aber auch die kosten.. Das günstigste und auch dann am ansprechensten sind Eigenbauten von Bäumen usw. Das ist einfacher, als Du jetzt glauben magst. Alternativ gibt es auch Baumbausätze - das sind Stämme, Streugut, Blätter - da kann man günstiger als ein Kaufbaum schon mal in den Selbstbau mit reinschnuppern. WICHTIG - die üblichen Kaufbäume sind meist viel zu klein. EIne Schablone, ein mitgebrachtes Männchen helfen da, die richtigen Dimensionen zu erfassen. Jetzt zur anfangenen Weihnachtszeit wirst Du auch überall wieder Bastelmaterialien finden - Tannenbäume (mit oder ohne Schnee), Islandmoos, Wurzeln usw.
    WURZELN - ganz wichtiges Thema: das beste Material um die Natur darzustellen ist die Natur selber. Beim nächsten Spaziergang nimm eine kleine Tüte mit. Äste, Moos, Steinchen.. alles zu 100% besse raussehend als ein Kaufobjekt. Meine damaligen Figurendioramen hatten NUR Naturprodukte, vom Baum bis zum Weg.. Das Präparieren / Haltbarmachen ist ne andere Sache - das geht aber z.B. schon mit dem billigsten Haarspray.. Näheres dann aber auch Anfrage hier, der Text wird sonst zu lang

  • Wenn Du Glück hast - suche einen nächst gelegenen Modellbahnhändler auf - der hat alles was Du brauchst und Dir vorstellen kannst - sicherlich noch viel mehr.


    Danke Frank, bin da aber leider eher aufs Netz angewiesen, alles was für mich nicht mal schnell mit Rad zu erreichen ist, ist für mich eine Weltreise ;(
    Jetzt kommt ja erst mal die Winterlandschaft, auch wenn noch keine Ahnung wie, aber Mhl uend Puderzucker hab ich ja schon genügend für die Weihnachtsbäckerei daheim :D

  • Ausnahmsweise mal am Samstag:


    TESTFAHRT:



    Hehehehe, wer findet die rasende 141…. ^^


    Oh 8|



    ...die S-Bahn kommt…. :rolleyes:


    Da fehlt jetzt natürlich das passende Gegen-Modul zum Papp-Kanal, naja, etwas improvisiert:



    Die Anlage wäre so 1,45m * 0,65m …. :huh:


    Im nächsten Sommer fülle ich draussen den Tapeziertisch (4,00m * 0,50m), hehehehehehe….. :cool: