ILV "Granuaile" / Paper Shipwright / 1:250 [Fertig]

  • ... außerdem stellt sich bei mir oft eine gewisse "Endspurt-Müdigkeit" ein; geht es euch auch manchmal so? ...


    Moin Lars,


    nee, eigentlich nicht. Wenn endlich das Licht am Ende des (Modellbau-)Tunnels erscheint, dann möchte ich eigentlich nur noch fertig werden. Dafür habe ich zwishendurch den einen oder anderen "Durchhänger", wenn - so wie aktuell bei der INDY - man trotz Stunden am Basteltisch so gut wie keinen Fortschritt sieht...


    Aber bei Dir sieht es doch gut aus, gutes Gelingen auf der Zielgeraden (jetzt bloß nicht stolpern... :D )


    Beste Grüße
    Fiete

  • ...außerdem stellt sich bei mir oft eine gewisse "Endspurt-Müdigkeit" ein; geht es euch auch manchmal so?)


    Und wie :wacko:;(

    "Nein, ich bin nicht dumm. Ich habe nur Pech beim denken."


    ----------------
    Projekte:
    Fertig:
    Iljushin IL-14 1:33
    Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
    SIBAJAK von Scaldis 1:250


    Im Bau:
    Hauptfahrwerk einer Boeing B777
    De Haviland Comet 4B 1:100


    Geplant: so vieles... :rolleyes:

  • Moin, moin Lars,


    genau, kenne ich nur zu gut :wacko: .....Endspurtmüdigkeit hat auch bei mir beim Walfänger eingesetzt, weil es derzeit mit dem vorderen Mast, den Wanten und der anzufertigenden Takelage samt Beschlägen etwas kniffelig wird.......zur Ablenkung baue ich am Hafenschlepper weiter......klein und mehr als übersichtlich....


    Gruß und guten Rutsch nach 2019
    HaJo

  • Moin zusammen,


    Fiete, Riklef und HaJo: Durststrecken während des Baus gehören ja auch oft dazu. Bin erleichtert, dass es Riklef und HaJo auch so geht wie mir :)


    Nun habe ich das Experiment „Tonne am Haken“ gewagt. Dazu habe ich den Kran in seiner endgültigen Position im Sockel-Zylinder verleimt.
    Ausgesetzt werden soll eine grüne „Black Deep“ Tonne, die im Bogen enthalten ist (ans fachkundige Publikum: was genau wird damit markiert?).
    An der Tonne habe ich 2 Ösen befestigt (abgetrennt von einer Krick-Ankerkette); außerdem eine Kette am unteren Ende.
    Dann habe ich den Kran weiter vorbereitet: 2 Stahlseile aus Wonder Wire an deren Ende die Kranhaken aus dem Ätzsatz befestigt wurden.



    Die Tonne konnte ich dann in die Haken einhängen.



    Das Modell ist nun bis auf wenige Kleinigkeiten fertig; da ich diese aber voraussichtlich nicht mehr dieses Jahr an Bord bringen kann, wollte ich euch zumindest noch ein paar Panorama-Aufnahmen zum Jahresende zeigen:



    Nun wünsche ich euch und euren Familien einen schönen Jahresausklang und kommt gut ins Jahr 2019 :)
    Man liest sich bald wieder in diesem Theater ;)


    Alles Gute!


    Grüße


    Lars

  • Moin Lars,


    ein bildschönes Modell, das Du exzellent gebaut hast!


    Die fragliche Tonne markiert das "Black Deep"-Fahrwasser in der Themsemündung. Genauer identifizierbar wäre sie gegebenenfalls anhand der Nummer.
    Die Tonne wurde an der nördlichen Fahrwassergrenze gelegt, so daß Richtung London einlaufende Schiffe sie an Steuerbord lassend passieren würden.


    Einen guten Rutsch für Dich!

    Bis die Tage...


    Helmut



    "Dem Angriff auf die Menschlichkeit folgt der Angriff auf den Menschen!"

    (Claudia Roth)



    Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

  • Hallo Lars,


    absolut klasse! Besonders die drei letzten Bildern vor dem Photohintergrund und der Seefolie - einfach schön. Über die Präzsion des Baus an sich muss im Grunde nix schreiben - wie immer erste Sahne!! :thumbup::thumbup:


    Komm' gut rüber!


    Liebe grüße
    Peter

  • NAbend zusammen,


    frohes neues Jahr euch allen :)
    @Helmut: Vielen Dank für die Erklärung zur Tonne und das Lob. Hoffe, Du bist auch gut ins neue Jahr gekommen :)
    Peter: Lieben Dank. Auch wenn der Fotohintergrund definitiv nicht die Themse-Mündung darstellt, wirkt das Modell davor wohl doch ganz gut ;)
    Fiete: Danke Dir, Endspurt erledigt :D


    Es hat dann doch ein paar Tage länger gedauert, bis die "Granuaile" fertiggestellt wurde. Aber nun ist es soweit.
    ICH HABE FERTIG :D
    Ich habe noch einige Kleinigkeiten angebracht:
    - Anker (39/41)
    - 2 Flutlichter an der heckseitigen Peildeck-Schanz (128)
    - Lampenmast am Heck (125)
    - Flaggenstock mit Flagge am Heck (126+133)
    - Backbord-Tonne, Container und Lagerung für eine weitere Tonne
    - Takelage aus "Wonder Wire" am Hauptmast



    Der Bau hat sehr viel Spaß gemacht und ich möchte mich an dieser Stelle herzlich bedanken bei allen Begleitern des Bauberichts (egal ob still oder aktiv).
    Vor allem aber danke ich David Hathaway, dass er dieses wunderschöne Modell realisiert und mir auch erlaubt hat, die entsprechenden Ätzteile dazu zu zeichnen und fertigen zu lassen :thumbsup::thumbsup:


    Ich hoffe, der Bericht ist eine Hilfe, falls ihr den tollen Bogen auch unters Messer nehmen möchtet.


    Und nun...? Ich denke, es geht bei mir mit der "grauen Fraktion" demnächst mal wieder weiter... ;)


    Schönes Wochenende und Grüße


    Lars


    PS: Morgen folgen noch ein paar "Blitz-Fotos" ;)

  • Moin, moin Lars,


    da kann ich mich allen Vorschreibern nur uneingeschränkt anschliessen - ist ein super Modell geworden! Gerade der Kran "in Aktion" gibt dem Modell eine gewisse Dynamik.........ganz toll gemacht :thumbup: ! Da müssen meine brotbeutelichen kartonalen Fähigkeiten à la Hafenschlepper noch ein bißchen wachsen, um solche klaren Bauergebnisse zu erreichen. Mal sehen.....


    Gruß von der Ostsee
    HaJo

  • Moin Lars,
    herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Modell. Ist wieder einmal von Dir ganz hervorragend umgesetzt und die Ätzteile machen es noch interessanter. Auch die Arbeitsposition vom Kran gefällt mir sehr gut.


    Viele Grüße
    Klaus-Dieter

  • Moin zusammen,


    @Jochen, Nils, Johannes, Peter, HaJo und Klaus-Dieter: Vielen Dank, freut mich, dass euch der Bericht und das Modell gefallen!
    Peter: Ich glaube, mit dem EGV liegst Du nicht ganz falsch :)
    Danke auch an alle "Däumchen-Drücker" :D


    Wie angedroht, hier noch ein paar Fotos mit Blitz. Ich finde, man erkennt darauf einige Details einfach besser.



    Nun soll es das von dieser Baustelle gewesen sein, der Bericht kann in die abgeschlossenen Berichte verschoben werden.
    Danke euch allen fürs Interesse ;)


    Schönes Wochenende weiterhin und Grüße


    Lars

  • Moin Lars,


    nun auch von mir...


    Herzlichen Glückwunsch zur wirklich erfolgreichen Fertigstellung Deiner "Piratenbraut". Sieht wirklich gut aus.


    Tja, denn man gutes Gelingen auf der nächsten Baustelle... ;)


    Beste Grüße
    Fiete

  • Hallo Lars;


    eine doppelte Gratulation und Danke. 1. für den ausführlichen Baubericht; 2. für das sehr gut gebaute Modell. Beides sind eine Augenweide.

    Gruß


    Willi




    In allen Köpfen entstehen dumme Gedanken -
    die Klugen führen sie nicht aus.

  • etwas spät, aber auch von mir noch die allerbesten Glückwünsche zu dem perfekt gebauten Modell Lars!!


    bin schon gespannt, was als nächstes auf Deiner Schneidmatte landet?!


    Grüße Torsten

  • Moin Lars,


    gatulation zur Indienststellung dieses sehr schön gebauten Modells.
    Du hast mal wieder gezeigt, was man so alles aus diesem Bogen heraus holen kann. ^^


    LG
    Riklef

    "Nein, ich bin nicht dumm. Ich habe nur Pech beim denken."


    ----------------
    Projekte:
    Fertig:
    Iljushin IL-14 1:33
    Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
    SIBAJAK von Scaldis 1:250


    Im Bau:
    Hauptfahrwerk einer Boeing B777
    De Haviland Comet 4B 1:100


    Geplant: so vieles... :rolleyes:

  • Moin Freunde,


    herzlichen Dank an alle fürs Feedback; da habe ich den Eindruck, dass der Bericht sich ja doch gelohnt hat.


    Zur Frage wie es weiter geht: Damit
    Vielleicht lesen wir uns ja dort, würde mich freuen :)


    Grüße


    Lars