S.M.S. Rheinland LKK-FAY 1:250

  • Hallo zusammen,



    der leider bereits verstorbene Großvater eines meiner Bekannten fuhr auf der Rheinland und das war der Ausschlag mich mit diesem Schiff zu befassen.






    Im Oktober 2015 begann ich mit der Recherche und trug zusammen was ich so bekommen konnte. Pläne gab es zuerst nichts brauchbares,
    aber wenn man lange genug gräbt wird man an verschiedenen Stellen doch fündig.
    Mein Bekannter steuerte mir den Wehrpass und das Zeugnis des Großvaters bei und hat mich zusätzlich auch mit ein paar Anekdoten versehen.





    Das ist der momentane Arbeitsstand des Prototyps, die Bordwände müssen noch etwas gestrafft werden und hier und da sind noch ein paar Unsauberkeiten...
    Aber die Tann braucht ja noch Gesellschaft .. ;)


    Grüße
    Martin

    Im Probebau: PU29 ( M 1:25)
    Abgeschlossen: Altona V23(als TT-Komplettmodell)
    In Vorbereitung: Altona V23(M 1:200)
    In der Entwicklung: BR 41 DB/DR/DRG


    Link zu meinem OnlineShop Lasermodelle.de

    Edited once, last by MaFa ().

  • Moin Martin,


    das Modell ist ja schon ganz gut fortgeschritten, Glückwunsch!


    Etwas schmunzeln musste ich bei der Beschreibung im Zeugnis: "...in der Hauptmaschine tätig..." (autsch, tut das nicht weh?) und "...brauchbarer, anstelliger Mann" :thumbsup:


    Die Zeiten haben sich geändert... :)


    Viel Spaß weiterhin mit der Konstruktion (schau mal in Deine PNs ;) )


    Grüße


    Lars

  • Ja, das hat sich geändert. (brauchbarer, anstelliger Mann)
    Auf die heutige Zeit übersetzt bedeutet das wohl eher so was wie "Er erfüllte die ihm übertragenen Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit" ?


    Laut meinem Bekannten war das am Kessel die heftigste Schinderei gewesen und da gab es nicht viel zu lachen da Unten tief im Bauch.
    Aber er war wohl Zeitlebens einer der sich nichts gefallen lassen hat. Kategorie harter Hund halt.


    Na ja es fehlt nicht mehr ganz so viel wie es den Anscheint hat... Aber erst habe ich noch an der Tann zu schaffen und das hier kommt dann im Laufe der Zeit.


    Gruß
    Martin

    Im Probebau: PU29 ( M 1:25)
    Abgeschlossen: Altona V23(als TT-Komplettmodell)
    In Vorbereitung: Altona V23(M 1:200)
    In der Entwicklung: BR 41 DB/DR/DRG


    Link zu meinem OnlineShop Lasermodelle.de

  • Hallo zusammen,


    so schaut es dann drunter aus ....



    Auch hier habe ich das mit einer hohen Anzahl an Spanten gelöst (höhere Auflösung=besseres Bild, wie bei einer Digitalknipse eben ;) )
    Der Rumpf bekommt dadurch eine harmonischer Gesamtform und die Übergänge zwischen den Segmenten sind minimal.



    Das Modell kann dann auch wieder als Wasserlinienversion oder als Vollrumpfmodell gebaut werden.








    Grüße
    Martin

    Im Probebau: PU29 ( M 1:25)
    Abgeschlossen: Altona V23(als TT-Komplettmodell)
    In Vorbereitung: Altona V23(M 1:200)
    In der Entwicklung: BR 41 DB/DR/DRG


    Link zu meinem OnlineShop Lasermodelle.de

    Edited once, last by MaFa ().

  • Hallo Martin,


    das sind ja wahre Schätze, die du in den letzten Jahren angegangen bist. Nicht nur die V. d. Tann, jetzt auch die Rheinland. Du konstruierst mit viel Liebe zum Detail. Da bin ich mal gespannt, was du uns in der nächsten Zeit präsentierst. Du erinnerst dich sicher, dass ich das Schwesterschiff, die Nassau gebaut habe. Ebenfalls nach einem gedruckten Plan.


    Alles Gute,


    Gruß Wolfgang.

  • Hallo zusammen,






    @Wolfgang


    Danke für deinen Beitrag (jetzt ist es hier auch nicht mehr ganz so still :thumbup: )



    Details sind doch die wahren "Hingucker" und beleben das Modell erst wirklich, das macht es doch erst so richtig aus.
    Und ja ich baue und konstruiere immer mit viel Detail. :)
    Bis zum nächsten Stapellauf ist noch massig Zeit und die Rheinland war eigentlich auch zu einem späteren Zeitpunkt geplant,
    aber nun musste ich klarstellen das es sich hier um eine komplett eigene Konstruktion handelt und das ging eben nur
    durch diesen (etwas verfrühten) Auftritt.


    Die Nassau unterscheidet sich in einigen markanten Details von der Rheinland so wie die anderen Schwesterschiffe auch.


    Den Bau deiner Nassau hatte ich gesehen... ;):thumbup:




    LG
    Martin

    Im Probebau: PU29 ( M 1:25)
    Abgeschlossen: Altona V23(als TT-Komplettmodell)
    In Vorbereitung: Altona V23(M 1:200)
    In der Entwicklung: BR 41 DB/DR/DRG


    Link zu meinem OnlineShop Lasermodelle.de

  • Hallo Martin,


    diesen Konstruktionsbericht verfolge ich schon aus landsmannschaftlichem Interesse ;) .


    Eine Frage: Am Heck befinden sich zwei "Kanzeln". Wozu dienten die?

    Bis die Tage...


    Helmut



    "Dem Angriff auf die Menschlichkeit folgt der Angriff auf den Menschen!"

    (Claudia Roth)



    Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

  • Hallo zusammen,


    @ Helmut:


    das sind die beiden äußeren 8.8er Heckkasematten :)


    (Hier die S.M.S. Posen ( sehr groß....))


    Quote


    SMS_Posen_NH_46831K.jpg


    Bildautor:Arthur Renard (1858-1934) - Naval History and Heritage Command.
    Bildquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Nassau-Klasse
    Lizenzart: Gemeinfrei


    Da fehlen noch die Geschützrohre vielleicht wirkt das deswegen etwas befremdlich... ? ;)


    Grüße
    Martin

    Im Probebau: PU29 ( M 1:25)
    Abgeschlossen: Altona V23(als TT-Komplettmodell)
    In Vorbereitung: Altona V23(M 1:200)
    In der Entwicklung: BR 41 DB/DR/DRG


    Link zu meinem OnlineShop Lasermodelle.de

    Edited 3 times, last by MaFa ().