Frisch angezündelt, .... Modellbahnen aller Maßstäbe

  • Gerade eingetrudelt nach einer längeren Odyssee von DHL


     


    Wie hier schon erwähnt: ein Ätzteil-GEHÄUSEbausatz von EMW für eine Kastendampflok "Plettenberg 5" in 1/45 0e. Das Fahrwerk wird eine der Micky-Maus-Kinderfurz-Spiele-Loks (O-Ton Obersüchtler Wanni) spenden. Rechts liegen noch 2 Sätze neue Zylinder für die MT-Dampfloks.


    SO wird die dann mal aussehen..



    (Unschärfe wgn. Copyright usw. - Das Bild ist aus der Bauanleitung)

  • E42 DR, Brawa, Spur N


    Frisch eingetroffen aus den High-Sauerland-Shires:



    Eine E42 in voller Fahrt (Junge-Junge...ROBÄRT??8| wann ist denn die Lok das letzte Mal bei Dir gelaufen????

    Die kleinen Schuckels wollen fahren-fahren-fahren, nicht nur doof in der Vitrine stehen....:rolleyes: )


    Hier werden die arbeitenden Bauern und Arbeiter flott zur Arbeit gebracht:



    Mensch, jetzt bleib` dochma stehen, man erkennt ja nix... :huh:



    Ahhhhhh wie für die Doppestockwagen gemacht.... ^^


    1.000 Dank an meinen Lieblings-Robert....:thumbsup:

  • Micro Ace Shinkansen 1000 Typ A


    Der süchtige Süchtel (also Ich), noch dazu angeregt von ElPianisto durch seinen Baubericht im 16.KBW, hat wieder gesüchtelt (Grunz :pinch:):

    1962 wurde der Prototyp des Shinkansen auf die Schiene gestellt:



    https://doyouknowjapan.com/shinkansen/

    https://de.wikipedia.org/wiki/Shinkansen-Baureihe_1000


    Diese zweiteilige Testeinhait gibt es als N-Modell von der Firma Micro Ace:



    ... und nun auch auf meiner heimischen Testanlage:


     


    (bräuchte ma neue Haftreifen...)


    Seufz....schmacht..... ich hab` schon tolle Sachen, ne....:love:




    Als spezieller Shinkansen-Süchtel hier mal meine Schätzkes:


     



    Wo soll das noch enden.... :cool:

  • Hach, die fahren VIEL zu schnell.. Eile mit Weile - und Blumenpflücken während der Fahrt verboten ;) Deswegen hat meiner einer auf Wunsch des bekannten Bahndirektors einer privaten Privatbahn heute vormittag den Bau der 99 4602 begonnen (Messingbausatz von EMW auf Basis MT). Die kleine Lenz-Maschine konnte auch nicht sonderlich schnell fahren..


    (Spass beiseite - die Züge machen schon was her, keine Frage! Glückwunsch dazu!)

  • ABm 225 1./2. Klasse


    Der Pianist des Grauens hat ja in seinem Baubericht der Br111 den Süchtel-Blues angestimmt,

    und das kam dann dabei raus:



    Ein eher seltener Vogel der Schiene, der ABm225 1./2. Klasse, ozeanblau/beige:


     


    Hier das Original:



    http://www.reisezugwagen.eu/?page_id=8491


    Einen passenden Speisewagen, hier sogar ein alter Schürzenwagen in 1970ziger Lackierung hat Minitrix auch,

    aber diese anderen Kaufsüchtels auf der Welt haben mich da überboten ... ;(


  • Hoi zäme


    Hab hier noch was langsameres; eine Bernina

    Gem 4/4



    Gruss Barni

  • Der Pianist des Grauens hat ja in seinem Baubericht der Br111 den Süchtel-Blues angestimmt,

    und das kam dann dabei raus:

    Huahahahahihihigngngn..... Den Speisewagen, wir müssen den Speisewagen sehen, unbedingt einen mit Stromabnehmer! Um jeden Preis....


    Gruß pianisto

  • Hoi zäme


    Dem Manne kann geholfen werden...ein weiterer Speisewagen mit Pantograph



    Gruss und grins Barnim

  • Moin,


    Speisewagen mit Stromabnehmer? Wow, da kann ja sogar Ich mal mitreden :D



    Passend dazu hab Ich auch noch einen 1. Klasse Wagen und zwei 2. Klasse Wagen:



    Nur eins habe Ich nicht: Eine passende Lok ;(


    mfg

    Johannes

  • Hoi zäme


    Hier noch der gleiche Speisewagen wie bei HaJo, der gemäss Zuglaufschild ordnungsgemäss Rtg Genf unterwegs ist, während der angehängte LS irgendwie nach Timbuktu fährt, grins



    Gruss Barni

  • Hoi zäme


    Apropos Timbuktu, habt ihr gewusst, dass die Hauptstadt des Nigers, Njamey, einen Bahnhof hat der (noch) nicht ans Schienennetz angeschlossen ist und dass dort Ex-SBB-Brünigwagen rumstehen? Ist sogar auf Google Earth sichtbar, in der südöstlichen Ecke der Stadt


    Gruss Barni

  • soviel zu Timbuktu...

    Quote

    When Tim and I to Brisbane went

    we met three ladies cheap to rent.

    They were three but we were two

    so I booked one and Tim booked two.

    Sometimes when I close my eyes, I can't see.8o

  • Süchtl-düdel-düh...


    Das war wohl mal ein Präsent von Märklin an einen Fachhändler für verdienstvolle Verdienste oder so...




    Das ist, wie der Kenner weiß, nichts anderes als eine Bayerische BB II des ehemaligen Kleinserienherstellers Railex Schmidt in Spur Z...



    Und die wird demnächst in einer ruhigen Stunde von mir aus ihrem Gefängnis befreit werden, und danach rollfähig und lackiert und beschriftet und einen Geisterwagen braucht's dann natürlich auch noch!

    ROMANES EVNT DOMVS !

    Edited once, last by MichiK ().

  • Heutzutage würde ein Herr Besenhart wohl problemlos eine motorisierte BB II auf die Schienen stellen können (und zu entsprechenden Preisen!) - aber heutzutage bekommt man z.B. auch Glockenankermotoren bis 3mm Durchmesser nachgeworfen. Mit den alten Märklinmotoren wäre das noch ein hoffnungsloses Unterfangen gewesen.

  • Äh MichiK, du kannst doch nicht einfach einen N-tram Link ohne Vorwarnung einstellen. Ich brauch mein Auto noch, ich kann das jetzt nicht verkaufen.

    Bitte in Zukunft mit Warnungen versehen, wie in etwa:

    Achtung auf keinen Fall den Link anklicken, das kann teuer werden.

    https://n-tram.de/de/produkte/nm/rhb-rhaetische-bahn

    Ich sagte nicht anklicken!!!!

    Auch du, Wanni. Nicht anklicken.

    Hatte ich es nicht gesagt? Jetzt weint ihr wieder, - eben.


    Gruß pianisto ;(


    P.S.: Mmh Schmalspur in Karton in 1:250, hätte was.

  • Äh MichiK, du kannst doch nicht einfach einen N-tram Link ohne Vorwarnung einstellen. Ich brauch mein Auto noch, ich kann das jetzt nicht verkaufen.

    8| ;(

    ...Soll nicht wieder vorkommen...



    P.S.: Mmh Schmalspur in Karton in 1:250, hätte was.


    !!! Trigger Warning !!! Auf keinen Fall Link anklicken !

    3mm * 250 = 750mm

    !!! Trigger Warning !!! Auf keinen Fall Link anklicken !


    :whistling:

    Michi

  • Uff, dachte schon, es kommem jetzt Zeichnungen, wo man eine Schmalspurlok in 1:250 konstruieren könnte.

    Moment 3mm x 1:250. Ist nicht Zillertal beinahe 750mm?

    Okay, bin selber Schuld, habe darauf geklickt.


    Gibscht da auch wasch in Frankreich mit Schmalschpur?


    Gruß pianisto

  • Hoi zäme


    Gemach Gemach, man kann vieles selber versuchen herzustellen, bevor man den Rheumagriff machen muss. Die Spurweite der Schmalspurbahnen in Österreich beträgt in den meisten Fällen 760 mm; einen Zentimeter mehr als bei Schmalspurbahn üblich, waren wohl militärisch-strategische Überlegungen, die zum Einsatz der sogenannten bosnischen Spur führten


    Gruss Barni

  • Moment 3mm x 1:250. Ist nicht Zillertal beinahe 750mm?

    Korrekt: In Kakanien herrschte (und herrscht noch) die 'Bosnische Spur', also 760mm vor.


    Gibscht da auch wasch in Frankreich mit Schmalschpur?

    Naturalment, mon ami, allerdings vor allem in Meterspur und voie 60 (ich sag nur Deceauville!).


    Was hätten der Herr denn gerne, vielleicht einen Billard? Oder noch einen Billard?


    Oder diese Dame hier (selbstgeknipst vor auch schon wieder 20 Jahren... seufz)? Da hätt' ich eine Zeichnung ihrer Schwester aus dem Brohltal.


  • äh, ... wow!


    Gerne die Zeichnung der Schwester. Die kleine Mallet hat auch was und der Triebwagen. Da setze ich mich einmal am Sa an den Computer und entscheide..... Futter für den MRB.


    Gruß pianisto

  • Ich habe den Scan schoneinmal auf die richtige Größe gebracht und noch ein paar Bilder vom Bahnhof Annot und ein paar Bilder von Binnenhafen Brohltal gesichtet.....


    Gruß pianisto

  • Och - die Brohltallok finde ich in Ihrem jetzigen Zustand genial..

    Als ob eine V160 zu heiss gewaschen wurde...

    Find' ich auch, und mit dem großen Vorteil, daß das Brohltal-Grün eine Farbe ist und keine Krankheit wie das Ozeanblau... :whistling:

    Bei der FEVE und der CP finde ich insb. die plumpen Laternengehäuse sehr störend.


    Ich habe den Scan schoneinmal auf die richtige Größe gebracht und noch ein paar Bilder vom Bahnhof Annot und ein paar Bilder von Binnenhafen Brohltal gesichtet.....

    Harr, harr... und wieder eine erfolgreiche Anstiftung !!!

  • Nein, nein, ich müsste doch nicht süchteln, okay , Mist. - Das Thema Binnenhafen mit einer zu heißgewaschenen und dadurch entfärbten (aus Ozeanblau wird grün) 216, ist schon sehr faszinierend. Äh, da bräuchte man doch glatt noch ein Binnenschiff. Dumm aber, dass das hier kein Schiffsforum ist, wo bekomme ich jetzt ein Binnenschiff her..... ;):D


    Gruß pianisto


    P.S.: https://www.brohltalbahn-fotos.de/Fotos/Fotos/g1g/BEG63.jpg

  • Moin Dirk;


    Nein, nein, ich müsste doch nicht süchteln, okay , Mist. - Das Thema Binnenhafen mit einer zu heißgewaschenen und dadurch entfärbten (aus Ozeanblau wird grün) 216, ist schon sehr faszinierend. Äh, da bräuchte man doch glatt noch ein Binnenschiff. Dumm aber, dass das hier kein Schiffsforum ist, wo bekomme ich jetzt ein Binnenschiff her..... ;):D


    Gruß pianisto


    P.S.: https://www.brohltalbahn-fotos.de/Fotos/Fotos/g1g/BEG63.jpg



    dann musst Du doch einfach mal fragen

    Viele Grüße vom Rande der dänischen Südsee

    Arne



    als Langläufer:

    Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
    Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
    Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

  • Zündel... Habe mir vorhin via Ebay Kleinanzeige eine KISTE gekauft!!


    Ähm... naja... war schon was drin..



    Seidenweicher Lauf dank Schwungmasse.. Nur.. "schluck".. die sah auf den Foto VIEL schlimmer aus.. ich wollte doch ein Fahrwerk für eine Mallet in 0e.. Ob ich das über das Herz bringe..

  • Moin Dirk;


    versprechen kann ich nichts.

    Werde schauen was der Fundus so hergibt.


    Nicht verzagen.

    Viele Grüße vom Rande der dänischen Südsee

    Arne



    als Langläufer:

    Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
    Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
    Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

  • Nur.. "schluck".. die sah auf den Foto VIEL schlimmer aus.. ich wollte doch ein Fahrwerk für eine Mallet in 0e.. Ob ich das über das Herz bringe..

    Au weh.. In Deiner Haut möcht' ich jetzt nicht stecken! :wacko:


    Erstens: Mach erstmal nichts, was man nicht wieder rückgängig machen kann!


    Zweitens: Probier vielleicht erst mal einen billigen Papier Mock up aus, ob sich in 0e überhaupt befriedigende Proportionen ergeben.

    Von den Achsständen her liegt die BB II ziemlich genau beim doppelten der klassischen Decauville Mallet. Allerdings hat sie im Verhältnis schon deutlich kleinere Räder. Im "Glücksfall" sieht das dann vielleicht gar nicht so doll aus, und Du mußt die Hübsche gar nicht massakrieren!


    Dritte Möglichkeit: Behalte die schöne BB II als solche und besorg' Dir noch eine zum Umbauen. Mir erscheinen die gebrauchten weder besonders rar noch übermäßig teuer zu sein (allerdings hab ich da durch meine Spur möglicherweise eine etwas verschobene Wahrnehmung...)

  • Moin Dirk;


    so nun habe ich was gefunden.

    So wie es aussieht wurde das Schiff 1990 von Lux Werft; Niederkassel- Mondorf gebaut.

    Der Fotolink den die Bauliste hat sollte passen.


    Länge über Alles 40,00 m

    Breite auf Spant 9,60 m


    Hier habe ich mal einen Link vom General Anzeiger:


    Bonn: Schiffsführer bangen um die Sommersaison des Tourismus (ga.de)

    Viele Grüße vom Rande der dänischen Südsee

    Arne



    als Langläufer:

    Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
    Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
    Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

  • Heut' habe ich endlich mal die Befreiung meiner BB II aus ihrem Glasgefängnis angegangen. Nach ein paar Sekunden Traktieren mit der Trennscheibe hat das Birnchen schon ein vielversprechendes Netz von Sprüngen entwickelt:



    Letztes Bild mit Gleis und Restbirne:




    Die Kleberorgie verheißt nichts gutes...



    Durch beständiges Nackeln bekomme ich aber nach und nach die alle Haltklammern und Achsen frei.



    Von einer Weiterverwendung letzterer sehe ich dann aber doch ab...


  • Was's los - bin ich jetzt der Solosüchtler?!?


    Jetzt ist schon wieder was passiert, ein Kindheitstraum wurde wahr!

    Maein Vater hat sich ja zwischen ~1967 und 1970 mit der MIBA versorgt und in den Heften hat der Michi, als er noch der kleine Michi war, stundenlang ausgiebigst gewühlt und geschmökert. Die anzeigen haben mich meistens nicht so interessiert, aber ein Monster, das dalaufend von Fulgurex beworben wurde, hat sich tief, tief in mein kindlich beeindruckbares Hirn eingefressen:

    Die GG1 der Pennsylvanya Railroad


    Hell yeah, und seit gestern nenne ich diesen Mordskawenzmann mein eigen!


  • Hallo Michik,


    Monster passt. Ich warte ja immer noch auf meine Vorbestellung der Arnold TEE-Wagen, also ich kann nichts dafür, dass du alleine bist, die liefern halt nicht!


    Gruß pianisto

  • na nun wird er Hund in der Pfanne verrückt. Hat man unseren Chefsüchtler den Rang abgelaufen. :D

    Viele Grüße vom Rande der dänischen Südsee

    Arne



    als Langläufer:

    Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
    Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
    Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut