Frisch angezündelt, .... Modellbahnen aller Maßstäbe

  • Pimp your Shinkansen


    Also da gibbet doch eine Sache, die mich echt um den Schlaf an meinem an sonsten so tollen Shinkansen-Modell bringt:


    Da fehlt ein Pantho :cursing:


    So sieht`s im Original aus:


     



    An einem Steuerwagen ist der Pantho direkt drauf, beim weiten Steuerwagen direkt am folgenden Wagen.

    Bei Kato fehlt der Pantho auf dem Steuerwagen:


     


    Und dat is serienmässig so.... ;( also nicht nur bei meinem Modell, sondern bei allen Modellen....:pinch:


    Mensch, ich kann ja nicht mehr schlafen, seit dem ich dass so weiss....:evil:


    Tscha, für viel teueres Geld hab` ich mir dann einen Ersatz-Pantho kommen lassen:



    und dran:


     


    Musste sein, jetzt ist wieder die Welt in Ordnung.... :love:


    ...ich bin sooo müde....ich muss mich mal ein wenig auf Oh....snnncccrrchrrrrr :sleeping:

  • Frage an Radio Eriwan:


    Äh?...wie blöd muss man sein,wenn man zwei Spurweiten bei der Modelbahn süchtelt??? ?(


    Radio Eriwan:


    Aber Du musst doch nicht blöd sein...:cool: ...nur reich...sehr reich....:thumbup:


    Frageerweiterung an Radio Eriwan:


    ...und wenn ich nicht reich bin....:S


    Radio Eriwan:


    DANN MUSST DU SCHON BLÖD SEIN...SEHR BLÖD.... :cursing:



    Schluck...;(



    ...ich glaube, ich war gerade sehr blöd.....:pinch:

  • Roco DB 141 (blau) AC DCC-Decoder


    Bettelarm an Euros (wer will die schon haben :thumbdown:), reich um eine weitere E-Lok 8o:


    Die 141 in blau


         


    Erst mal auf die Schnelle im analogen Modus getestet:


     


    AHHhhhh... netter Lichtwechsel, dabei wirklich mit Flüster-Säusel-Schleifer... ^^


    Nix RASSEL-RASSEL....:P


    Ach herrjeee, ic seh mich da schon wieder die halbe Flotte umrüsten....:pinch:


    Für den digital Betrieb muss ich erst mal die Anleitung lesen (DCC kann die Mobile Station)


    Isse nich schön...:love: eine frühe 141 noch im blau.... da müssen noch jede Menge Schläuche und andere Zurüstteile dran (Haltegriffe)...

  • Opa Wanni programmiert! 8|


    EIJEIJEI......:



    <DRÜCKEN SIE DIE ESC TASTE!>


    HÄ???? Wo ist die denn.... ?(


    GRUNZ.... irgendwie hatte ich denn das doch nach Anleitng hingekriegt und dann:


    NIX! :cursing:


    Weisse wat? Jätz stell` ich die Lok einfach auf`s Gleis und mache die automatische Lok-Such-&-Erkennen-Funktion! :pinch:


    JAAAAAA 8o


     


    Geht doch, sogar das Licht lässt sich separat an und ausschalten....:cool:

    Hab` ich doch gesagt, dass die Mobile Station DCC kann....


    Pffttttt....Anleitung :thumbdown: weg damit....:D


    Die Anfahr- und Brems-Beschleunigung ist noch extrem eingestellt....


    ...ja, die muss ich noch einstellen.... aber wie???? Anleitung 8|


    SEUFZ...;(


    ;)


    Fährt aber gut.... :thumbsup:

  • Die S-Bahn 141 ist entgleist......

    PFFFFFffttttt....... :P


    Hechel... 8| ich habe jetzt an einer Seite die Roco 141 mit den Anbauschläuchen realistisch gestaltet:



     


    Junge! 8| DAS sieht aber echt aus...:thumbup:


    An der anderen Seite ist ja die Kupplung für die Anhänger....


    Gefällt mir recht gut, meine E50 von Roco hat ach eine Seite <Vollgeschlaucht> :D


    Jaaaaaa, die Bügelfalten E10 von Roco könnt mir auch gefallen....^^


    8|


    NNEEEIIInnnnnnnnn....... :pinch:

  • Sonntags beim Frühschoppen im Gasthaus "zum lausigen Heller", das ja bekannterweise irgendwo im Märkischen Raum - hinter der Stahlfabrik - zu finden ist. Strangzieher Klaus und Heinz sitzen beim Bier - und die Laune ist wie jeden Sonntag im Keller. Mann mann mann, morgen müssen wir wieder die ganzen Transportwagen von Hand in die Halle ziehen, das habe ich mir echt nicht vorgestellt, wie man mich als Strangzieher einstellte! Ja Heinz, wie ziehen hier alle an einem Strang! Aber jetzt red mal lieber etwas leiser, da drüber sitzt unser Chef, Herr Professor Meier zusammen mit dem amerikanischen Gast und spielen Poker! Jaja, die haben es gut! Aber - das Spiel schien schon vorbei zu sein, man hörte deutlich: Yes, mein lieber Mister Watson, Sie haben das Spiel gelost! Yeah Herr Meier. Antwortet da der Amerikaner I see. .. Aber ich bin Texaner und ein Ehrenmann, isch halte mein Wort. You can get it! Steht auf - und verlässt unter launigen Grüssen das Lokal. In dem Moment sieht Professor Meier auch Klaus und Heinz: Na Ihr beiden! Ihr braucht gar nicht so griesgrämig schauen - ich habe eine Überraschung für euch! Freut euch schon mal auf Morgen! Steht auf (nicht ohne den Deckel von Klaus und Heinz zu bezahlen mit einem Lächeln) und verlässt laut pfeifend den Raum.

    Was war denn DAS????? Klaus und Heinz schauen sich an... das ist Ihnen wohl in 30 Jahren noch nicht passiert. Die Erklärung sollten sie aber erst am nächsten Tag erhalten - das "Strangziehen" hatte endlich ein Ende - das Maschinenwerk Meier bekam eine eigene Werkslok! Eine amerikanische "Porter 0-4-0" aus der bekannten Lokschmiede Bachmann! Ja - DA war die Freude groß, und es wurde erstmal ein Namen für die Kleine gesucht, aufgrund Ihren seidenweichen Laufes hatte Sie sofort jeder in Herz geschlossen...


     



    Hu... soviel zum Thema "alternative Fakten" - irgendeine Story musste ich mir ja einfallen lassen, warum eine Ami-Lok auf meiner Kleinbahn fährt.

    Oder auch: gerade aus einer gewonnenen Ebay-Auktion eingetrudelt: eine Porter 0-4-0 von Bachmann in Baugrösse 0n30 Tolles "Teil", wirklich niedlich wie sogar meine Frau zugeben musste..