GS Neuwerk

  • Moin Gustav,


    vielen Dank für die Fotos! Ich hatte vor ein paar Jahren die Gelegenheit, kurz über das Schiff geführt zu werden. Leider konnte ich nicht so viele Fotos machen wie gewollt...
    Damals hatte ich noch mit dem Gedanken gespielt, mich an eine Konstruktion der "Neuwerk" zu wagen, aber das wäre eine Mammutsaufgabe gewesen.


    Falls dieses Schiff mal irgendwann als Kartonmodell realisiert würde... ich wäre dankbarer Abnehmer.
    Hier noch ein Foto, wo man ein paar interessante Ecken/Details des Originals sieht:


    In den Reigen der spannenden Schiffe der Küstenwache würde sich dann noch die "Arkona", die von Stralsund aus ihren Dienst verrichtet, hinzu gesellen.
    Aber wer würde solche Konstruktionen in Angriff nehmen...?


    Grüße


    Lars

  • ... Aber wer würde solche Konstruktionen in Angriff nehmen...? ...


    ...und daran merkt man dann, dass so ein "berufsmäßiger" Konstrukteur wie Piet es war, doch irgendwie fehlt. Er hat zwar auch jede Menge Kinken in seine Modelle eingebaut ;) , aber es kamen immer wieder interessante Modelle...


    Bauen wir also die MELLUM, die liegt bei mir auch noch irgendwo im Stapel... ^^
    Beste Grüße
    Fiete

  • Tja, die Neuwerk wäre schon ein Hämmerchen als Modell. Nun ja, träumen sollte erlaubt sein, und was gab es nicht schon für Ankündigungen ähnlicher Schiffe ( Baltic).
    Wobei Lars eigentlich gute Erfahrungen bei Konstruktion und Umsetzung hat, wohl aber nicht die nötige Zeit :D


    Ich träume weiter


    liebe Grüße
    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Moin Lars,


    das Schiff wirkt auf mich allein durch die Außenansicht schon sehr anziehend aus. Ich kann mir gut vorstellen, dass eine Besichtigung einen noch größeren Anreiz zum Bauen und bei Dir

    mich an eine Konstruktion der "Neuwerk" zu wagen


    zur Konstruktion bewirkt. Der Aufwand dürfte aber wirklich sehr hoch sein und der Gedanke daran zu einer kräftigen Ernüchterung führen. Vielleicht ist ein etwas einfacheres Schiff da auch schon zufriedenstellend, z. B. ein Schlepper/Versorger wie die Blue Antares:


    http://www.marinetraffic.com/e…01949/vessel:BLUE_ANTARES


    Ich habe auch von ihr einige Bilder aus Cuxhaven mitgebracht, die ich noch in die Galerie packen kann. Für Klaus-Dieter habe ich auch noch Bilder von der Bremen Fighter und die Hoffnung, ihm damit die entsprechende Konstruktion schmackhaft machen zu können.


    Viele Grüße
    Gustav

    Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

  • Moin Klaus-Dieter,


    da bin ich sprachlos, aber schreiben geht noch :rolleyes: .


    Eine tolle Überraschung von Dir zum Jahresbeginn, ich bin sehr erfreut :) . Zwei Bilder schon einmal vorab:






    Herzlichen Gruß
    Gustav

    Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

  • Moin Gustav, moin Klaus-Dieter,


    die BREMEN FIGHTER ist absolut beeindruckend. Toll, das daraus ein Modell entstehen soll und Klaus-Dieters ELBE lässt ja wieder eine super Ausführung erwarten.


    Ich bin gleich mal in mein Bildarchiv hinabgestiegen, habe gewühlt und eine Frontansicht der BREMEN FIGHTER gefunden. Das ist schon ein gewaltiger Schlepper!



    Über Bilder zur Konstruktion im Forum würde ich mich im Übrigen sehr freuen (im Blog habe ich natürlich auch schon geschaut) :rolleyes:

    Viele Grüße Nils


    "Manchmal verspeist man den Bären und manchmal wird man eben vom Bären verspeist..." (The Stranger)


    Im Bau: SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250), Tonnenleger NORDERGRÜNDE (Passat 1:250), Seezeichenfahrzeug ALTE WESER (HMV 1:250)

    Edited once, last by Unterfeuer ().

  • Hallo zusammen,


    aus aktuellem Anlass möchte ich auf Andreas seine Konstruktion der "Neuwerk" hinweisen (KvJ-Verlag).
    Das wird bestimmt ein tolles Modell; hier könnt ihr den Konstruktionsfortschritt mitverfolgen :)


    Ich freue mich schon sehr auf den "dicken Brummer" :D


    Grüße


    Lars