Und noch eine BKM 102 ( Paper Shipwright )

  • Nachdem ich schon ein paar Workboats von David gebaut habe, wollte ich mal etwas neues probieren. Ich habe mir vor einiger Zeit bei David die BMK 102 / 103 gekauft. Ich baue sie aus einer Kopie, denn sicher geht noch ne Menge schief. Sicher werde ich nicht die Qualität von Robi erreichen, aber ich versuche mein z, Zt. Möglichstest. Auch wird der Bau bei mir eine Weile dauern, da ich bis zum Rentenalter noch ein paar Monate habe, und es auf der Zielgrade auch langsam etwas Anstrengend wird.


    Anders als Robi, habe ich den Rumpf nicht aus Bristolkarton, sondern aus 3 facher Graupappe geklebt. Ich stelle hier von Zeit Bilder ein. Einen kompletten Baubericht schreibe ich nicht, denn das kann Robi viel besser :thumbsup:
    Hier nun zwei Bilder vom aktuellen Baustand



    Rainer

  • Hallo Rainer,


    sieht doch sehr gut aus, sogar die Plankenlage verdoppelt ( habe ich nicht gemacht). Also, nur keine falsche Scham, zeig immer fleissig deine Baufortschritte, es muss nicht immer ein genauer Bericht werden. Wichtig ist aber, Fehler bei Teilen oder der Anleitung für Nachbauer zu benennen.


    Wenn du es noch korrigieren kannst, dann versuche die Schornsteinplatte in der Mitte waagerecht zu setzen.


    Weiter so,
    Liebe grüße
    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • leider kann ich die Schornsteinplatte nicht mehr ändern, da ich seitlich innen kleine Pappstreifen als Auflage verleimt habe, und das mit Ponal, das bring ich nicht mehr auseinander. Mir ist der Fehler erst durch deinen Baubericht aufgefallen. Alle Bilder die ich mir angeschaut habe, waren da nicht sehr eindeutig.


    Rainer