Kronprinzessin Cecilie, Download von kartonbau.de, 1 : 250

  • Hallo,
    die Länge stimmt zwar im angegebenen Maßstab, aber die Höhe nicht. Da gibt es einen Baubericht hier im Forum, wenn ich mich recht erinnere.
    Ulrich

  • Moin Ulrich,

    die Länge stimmt zwar im angegebenen Maßstab, aber die Höhe nicht. Da gibt es einen Baubericht hier im Forum, wenn ich mich recht erinnere...

    ...was aber m.E. keine Rolle spielt , weil es sich ja zum einen um einen historischen Bogen handelt und zum anderen wie Hadu in deinem Baubericht bemerkt:

    Quote

    Mit
    seinen zusammengeschobenen Proportionen und den Aufbauten hat es was
    von altem Blechspielzeug, sehr der Erscheinungszeit angemessen.

    Ich glaube, dem ist nichts hinzuzufügen ;)


    Gruss Rolf

    Klebe Deinen Traum!


    Auf Helling:

    span. Panzerschiff Numancia 1900, Heinkel Models, DRK Hilfsschiff Flora,Lotsenschiff Gotthilf Hagen
    als nächstes geplant:
    TMS Seatrout,HMV
    Fertig: MS Koblenz WHV/Jade,Dampfer Albatros HMV,Bugsier 14

  • Das Unterwasserschiff sieht aus wie ein "Paddelboot". Die farbigen Teile sind mit einem Tintenstrahldrucker auf 80 Gramm Papier gedruckt. Die Teile wurden dann ausgeschnitten und auf weißem Pappkarton geklebt. Geklebt wird mit Holzleim. Dabei achte ich darauf, daß der Leim nicht zu dick wird (Austrocknung). Ab und an muß nach Bedarf etwas Wasser beigemischt werden, und dann gut umrühren. Der Vorteil ist: Klebt Bombenfest - sofort. Man muß darauf achten daß der Leim nicht zu dick aufgetragen wird. Nachteil: Es bestehen kaum Korrekturmöglichkeiten.
    Als nächstes habe ich dann zur Stabilitation "Zwischendecks" eingeklebt. Die vorhandenen Klebelaschen habe ich mehr als Störend, denn als Hilfreich empfunden. Aus diesem Grund habe ich die Klebelaschen z.T. entfernt und neue Laschen aus 80 g.Papier eingeklebt. Das Modell sieht von innen so ziemlich wüst aus.