Interscale Stolberg 2015

  • Hallo Zusammen,


    hier sind schon mal einige allgemeine Informationen zur "INTERSCALE STOLBERG"[/i.Im Laufe der nächsten Woche können Interessierte sich für diese Veranstaltung anmelden. Zu diesem Zweck wird es dann eine Extra E-Mail Adresse und eine Telefonnummer geben .



    Michael Diekman


    Allgemeine Teilnahmebedingungen für die


    INTERSCALE STOLBERG


    für Fachhändler und ideelle Teilnehmer



    Aufbau/Abbau

    Offizieller Aufbau ist am Freitag, dem 20.02.2015 ab 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr.


    Der Abbau beginnt am Sonntag, dem 22.02.2015 um 16.00 Uhr und muss bis
    20.00 Uhr abgeschlossen sein, vorzeitiger Abbau ist nicht erlaubt.


    Die vorläufigen Öffnungszeiten:


    Samstag 21.02.2015 von
    12.00 bis 18.00 Uhr
    Sonntag 22.02.2015 von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr





    Müllvermeidung

    Der Standbetreiber/die Standbetreiberin ist für die Entsorgung von evtl.
    anfallendem Müll selbst verantwortlich. Liegengelassener Müll wird
    ansonsten vom Veranstalter kostenpflichtig entsorgt.




    Versicherung


    Der Veranstalter haftet nicht für Schäden und Verluste an
    Standaufbauten und am Ausstellungsgut.




    Ausstellerparkplätze


    Für die Aussteller stehen kostenfreie Parkplätze (auch über Nacht)
    ausreichend zur Verfügung. Das Parken erfolgt auf eigene Gefahr.




    Standgestaltung


    Jeder Teilnehmer hat seinen Stand so zu gestalten, dass eine Gefährdung
    Dritter ausgeschlossen ist.




    Eine Haftung des Veranstalters wird ausgeschlossen.



    Der Veranstalter wird nur die Tische zur Verfügung stellen, der Aufbau
    und die Standgestaltung ist dem jeweiligen Aussteller/ Händler im
    Rahmen seiner gemeldeten Fläche selbst überlassen. Die Tische und
    Stühle müssen nach Ende der Ausstellung nach Anweisung der Leitung abgebaut werden.



    Eventuelle Befestigungen und Klebestellen müssen von den Tischen vollständig
    entfernt werden. Wandbefestigungen sind nicht erlaubt.







    Veranstaltungsleitung


    Die Veranstaltungsleitung haben R.Hildebrand und seine Beauftragten. Den
    Anweisungen der Beauftragten des gastgebenden Industriemuseums ist
    ebenso Folge zu leisten.



    Sicherheit der Ausstellungsräume


    Das Industriemuseum „Zinkhütter Hof“ ist nach Schliessung alarmgesichert und kameraüberwacht.



    Ausstellerausweise/
    Einfahrtsgenehmigungen


    Wir bitten um Verständnis, dass wir unbedingt aufgrund der hohen Anzahl
    der Aussteller sowie dem Parkplatz-Leitsystem nur Fahrzeuge mit
    gültigem Parkausweis einlassen können. Der Parkausweis wird mit der
    Bestätigung per Post in der gewünschten Zahl verschickt. Bei jedem
    Fahrzeug muss der Ausweis sichtbar hinter der Windschutzscheibe
    hinterlegt werden.




    Prospektverteilung


    Die Prospektverteilung ist nur nach Absprache mit der Ausstellungsleitung gestattet.



    Stromversorgung


    Wir bitten wir alle diejenigen, die Strom benötigen darum, eigene
    Kabeltrommeln -sofern vorhanden- mitzubringen. Es ist nur 230 Volt
    verfügbar.




    Die Kabel sind an den Wänden und unter den Tischen zu verlegen.





    Hinweis allgemein:


    Der Veranstalter behält sich vor, Modelle die von Ihrer Art, Herstellung
    und Aussehen nicht in den Rahmen der Veranstaltung gehören, von der
    Teilnahme auszuschließen. Hakenkreuze, SS-Runen und sonstige Symbole
    des 3. Reiches dürfen nicht ausgestellt oder zur Schau gebracht
    werden.




    Alle diese Symbole sind am Modell abzudecken. Bei Zuwiderhandlung wird das
    Modell bis zum Ende der Veranstaltung eingezogen oder der Aussteller
    der Veranstaltung verwiesen.





    Das Herumfahren/-fliegen mit Funktionsmodellen in den Räumen und
    Aussenanlagen des Museums ist nicht erlaubt.



    Händlerhinweise


    Das Anbieten von Spielzeug und Funktionsmodellen und deren Vorführung
    ist unerwünscht.




    Die angebotenen Artikel sind mit Preisangabe zu versehen. Der
    Standbetreiber ist namentlich mit Adresse zu kennzeichnen. Eine
    gültige Gewerbeanmeldung und evtl. Reisegewerbekarte wird
    vorausgesetzt.




    Die Standgelder sind insofern nicht im Voraus entrichtet- vor Ort während der Ausstellung in bar zu bezahlen.






    Ideelle Aussteller




    Ideelle Aussteller dürfen maximal 5 Artikel aus eigenen Beständen zum
    Verkauf anbieten. Ansonsten unterliegen sie der geltenden
    Standgeldberechnung.



    Einteilung nach Sparten



    Wir versuchen, die verschiedenen thematischen Sparten räumlich
    zusammenzufassen.



    Für den Bereich „Kartonmodellbau“ sind die Vertreter des Forums
    „Kartonbau.de“ verantwortlich.



    Ausstellungsort



    Der Ausstellungsort ist das Industriemuseum


    Zinkhütter Hof“
    Cockerillstraße 90
    52222 Stolberg

    "Die beste aller möglichen Welten ist eine Welt ohne Religion" John Adams (1735 - 1826) US-Präsident


  • Hallo Werner,


    geplant ist der Aufbau am Samstag zwischen 09:00 und 14:00 .


    Gruß


    Michael

    "Die beste aller möglichen Welten ist eine Welt ohne Religion" John Adams (1735 - 1826) US-Präsident



  • Aber das:


    Aufbau/Abbau


    Offizieller Aufbau ist am Freitag, dem 20.02.2015 ab 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr.


    seht in deinem ersten posting....

    Gruß Michael


    Alles klebt gut! :cool:



  • ja stimmt, aber Werner hat expliziert nach dem Samstag gefragt. Die Zeiten die ich per PN und Mail mitgeteilt habe gelten selbstverständlich auch .



    Michael

    "Die beste aller möglichen Welten ist eine Welt ohne Religion" John Adams (1735 - 1826) US-Präsident

  • Hallo ich noch mal,


    hier noch mal die Zeiten die ich auch allen Teilnehmern per PN und Mail mitgeteilt habe

    Aufbau


    Freitag: 12.00 - 17.30 Uhr
    Samstag 9.00 - 14.00 Uhr


    Öffnungszeiten:
    Samstag 14.00 bis 18.00 Uhr
    Sonntag 10.00 bis 16.00 Uhr


    Abbau Sonntag ab 16.00 Uhr



    Michael

    "Die beste aller möglichen Welten ist eine Welt ohne Religion" John Adams (1735 - 1826) US-Präsident

  • Moin zusammen,


    nein, Parkausweise sind nicht nötig, die Parkplatzflächen sind gross genug, zum Eingang hinfahren ist kein Problem.


    Gruß
    Hadu

    Vielleicht kommt der Tag, an dem mehr Leute checken, dass Idiotie nicht links oder rechts ist, sondern in erster Linie daher rührt, dass jemand ein Idiot ist! (M. Tegge)




    www.modell-und-geschichte.jimdo.com


    Mitglied der Luft'46-Gang

  • Hallo zusammen,


    Es gibt noch einige logistische Probleme, deshalb möchten wir darum bitten erst am Samstag eure Modelle aufzubauen. Wenn das eure Planung durcheinander bringt, könntet eure Modelle natürlich auch Freitag bringen , dann würden wir am Samstag nochmals umräumen.



    Gruß


    Michael

    "Die beste aller möglichen Welten ist eine Welt ohne Religion" John Adams (1735 - 1826) US-Präsident

  • Hallo Hadu und alle Aussteller,


    bei mir hat eine Teilnahme leider nicht sollen sein da ich zur Zeit in Berlin bin.
    Noch nicht mal besuchen kann ich Euch. Mist!


    Ich wünsche Euch allen vergnügliche und interessante Stunden.
    Na dann eben nächstes Jahr.


    Viele Grüße
    Roman

    LG Roman


    Wir haben Arbeitskräfte eingeladen und es sind Menschen gekommen. Max Frisch

  • Hallo Kartonmodellbaufreunde,


    ich wünsche euch viel Erfolg bei der Ausstellung und einen schönen ersten Tag mit hoffentlich vielen interessanten Fachgesprächen und einem regen Publikumszuspruch. Am morgigen Sonntag wollte ich dann auch einmal zu einem Besuch erscheinen, der Akku meines Fotoapparates ist schon aufgeladen.


    Viele Grüße


    Axel

  • Moin zusammen,


    Leute..... VIELEN DANK FÜR EUER KOMMEN!


    Der Auftritt von Kartonbau.de bei meinem Messe-Erstling hier in Stolberg hat wunderbar geklappt und ein gewaltiges Echo gefunden!


    Hier mal ein Link zu einem anderen starken Forum, das die Wirkung der Kartonmodelle verdeutlicht:


    http://www.modellboard.net/ind…topic=52277.msg800146#new


    Morgen erst mal die Modelle verstauen und Klarschiff machen. Es hat einen Riesenspaß gemacht und alle Teilnehmer waren begeistert und haben die beiden Tage
    zu einem schönen Erlebnis gemacht.
    So stressfrei habe ich noch keine Veranstaltung als Organisator erlebt!!!


    Gruß
    Hadu

    Vielleicht kommt der Tag, an dem mehr Leute checken, dass Idiotie nicht links oder rechts ist, sondern in erster Linie daher rührt, dass jemand ein Idiot ist! (M. Tegge)




    www.modell-und-geschichte.jimdo.com


    Mitglied der Luft'46-Gang

  • Es war eine sehr schöne Ausstellung und vielen Dank an die orga, Hadu hat gute Arbeit geleistet!
    Ist auch ein toller Bericht (naja, weil ich drin vorkomme... :whistling: ) morgen in der AZ (Stolberg), heute schon auf der Website.
    Ich mach auch wieder einen Film...coming soon...versprochen!


    Und ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei! :thumbsup:

    Gruß Michael


    Alles klebt gut! :cool:

  • Hallo und guten Morgen,


    die Ausstellung hat mir persönlich sehr gut gefallen. Eine ausgewogene Mischung mit einem doch durchaus repräsentativen Querschnitt durch alle Sparten des Hobbys Modellbau. Besonders hervorzuheben ist aus meiner Sicht die gute Stimmung und das fröhliche Miteinander, was einem als Besucher schon beim Betreten der Räumlichkeiten jegliche Skepsis nahm.


    Das Ambiente des Museums verströmte ein Flair von Historie und technischen Meisterleistungen und bildete den perfekten würdigen Rahmen für die Präsentation der Ausstellungsstücke.

  • Ohne einen Anspruch auf Vollständigkeit erheben zu wollen möchte ich mir erlauben einige der anwesenden Protagonisten mit ihren Werken vorzustellen:


    René Pinos erläutert interessierten Besuchern Details einzelner Modelle.


    Marion und Hans - Werner Kimpel waren mit einen starken Aufgebot an Architekturmodellen vertreten.


    Robert Hoffmann ließ sich bei seinen Arbeiten nicht beirren und nicht ablenken, auch von keinem Kamerablitz.


    Michael Knobloch war ob des vielen Zuspruchs auf seine Raumfahrtmodelle und die daraus erfolgende rege Kommunikation sehr erfreut.

  • Mein persönliches Fazit, für eine erste Veranstaltung an dieser Stelle ein rundum gelungener Wurf. Die Präsentation der Kartonmodelle auf einer leicht erhöhten Empore ermöglichte es den Besucher, leichter auf Augenhöhe mit den filigranen Kunstwerken zu gehen. Da die Räumlichkeiten des Museums auch noch deutliches Entwicklungspotential bieten liebäugle ich mit dem Gedanken, im nächsten Jahr auch eine aktive Teilnahme anzustreben.


    Ich gratuliere allen Protagonisten der diesjährigen Veranstaltung zu ihrer erfolgreichen Präsentation.


    Axel

  • Danke Axel!


    Hier wird noch ein umfangreicher Bildbericht eingestellt werden. Gebt dem "Reporter" bitte noch ein wenig Zeit.
    Schaut auch einmal ins Nachbarforum. Dort sind ebenfalls schon einige Bilder zu sehen.


    Besonders überrascht hat uns Teilnehmer sicher das sehr rege Interesse der Besucher, sicher auch das Ergebnis von Hadus guter Pressearbeit. :)
    Kaum einmal habe ich irgendwo so viele Fragen zu unserem Hobby erhalten wie an diesem Wochenende in Stolberg.

    Bis die Tage...


    Helmut



    "Dem Angriff auf die Menschlichkeit folgt der Angriff auf den Menschen!"

    (Claudia Roth)



    Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

  • Guten Morgen,


    der sonntägliche Ausflug führte meine Frau und mich gestern nach Stolberg (natürlich nicht zufällig).


    Ich kann nur sagen: klein, aber fein. Der Kartonmodellanteil war im Gegensatz zu anderen Ausstellungen erfreulich hoch. Die meisten, in diesem Forum (und im Nachbarforum) bestens bekannten Modellbaufreunde waren auf einem Podest untergebracht, welches die genaue Betrachtung der wirklich tollen Mitbringsel erlaubte.


    Vielen Dank and Hadu und alle anderen an der Ausstellung beteiligten Kollegen, das war eine schöne Präsentation unseres Hobbys. Ich freue mich schon auf eine Neuauflage.


    Viele Grüße
    Thomas

  • Liebe Modellbaukollegen der kartonalen Zunft:



    Der nächste Termin ist am 20. und 21. Februar 2016!


    Mit wesentlich mehr Platz und Teilnehmern denke ich...


    Gruß
    Hadu

    Vielleicht kommt der Tag, an dem mehr Leute checken, dass Idiotie nicht links oder rechts ist, sondern in erster Linie daher rührt, dass jemand ein Idiot ist! (M. Tegge)




    www.modell-und-geschichte.jimdo.com


    Mitglied der Luft'46-Gang

  • ...so, jetzt will ich Euch erst mal auf die Schnelle ein paar Bilder vorab zeigen.


    Richtig hin und weg war ich, als ich auf der legendären BIM von René die Werbeaufschrift fir die Interscale gesehen habe! Danke René, wenn schon die Strassenbahnen Werbung für uns fahren, dann kanns nur noch grossartig werden!!! ^^

  • Hallo an die Organisatoren,


    es war ein toller Event und es war besonders schön ein paar der aktivsten Forumsmitglieder persönlich kennen zu lernen und löchern zu dürfen.


    Bis Dortmund,


    Michael