ISU-152 / Modelik / 1:25 - FERTIG!

  • Baubericht_163


    Im folgenden ein paar Bilder ohne Kommentar, nur pure Wirkung.


    [Blocked Image: http://img518.imageshack.us/img518/1513/bild1638pi.jpg]


    [Blocked Image: http://img518.imageshack.us/img518/2139/bild1646kl.jpg]


    [Blocked Image: http://img518.imageshack.us/img518/1504/bild1650lx.jpg]


    [Blocked Image: http://img518.imageshack.us/img518/3961/bild1660fe.jpg]


    Bis zum nächsten Mal, mit lieben Grüssen vom


    Josef

    Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

  • hallo Josef,


    jetzt muß ich mich auch mal zu Wort melden. Ich habe deinen Baubericht bis jetzt mit höchster Aufmerksamkeit verfolgt und den Wortmeldungen der Kollegen eigendlich nichts hinzu zu fügen. Jedes gefertigte Teil ist TOP, die heraus gearbeiteten Feinheiten, Details mit nichts zu vergleichen. Ganz besonders fasziniert mich deine Nachbearbeitung der Teile mit Farbe (Airbrush) und das Hervorheben und Verstärken von Konturen. Ich habe viel gelernt und werde weiter von dir lernen.


    beste Grüße vom Namensvetter Josef (Schlupp)

    geht nicht gibt's nicht! :D

  • Hallo Josef,
    wenn ich nicht wüsste, dass alles Karton ist tät ich es nicht glauben. Einfach perfekt =D> =D> =D> =D> =D>
    Beste Grüße
    Henry

  • Prust. Hab ich gerade gelacht.

    Quote

    O-Ton von Marc:
    Sadist !!!!! ( Ich schneide mir die Finger ab) :D


    Gibt es auf Selbstverstümmelung noch Haftstrafe ?


    Die Kette sieht sowas von echt aus.Da reicht wahrscheinlich schon das darüberrollen zum entfernen der Knöchelverlängerungen aus.


    Sieht das scheeen aus. =D>

  • Unglaublich, du bist sicher das das die richtigen Bilder sind???? 8o
    Das sieht so real aus, da können noch nicht mal die Airbrush-Künstler unserer Plastikbau Kolegen mithalten.


    Meine Berwunderung wird dir ewig hinterher hincken!!! :D


    Mit staunenden Grüßen
    Andreas

    Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage.
    Joe Lewis

  • Quote

    Original von DRAF MODEL
    =D>Rewelacja ! ! ! Piekne wykonanie. Caly model wyglada jak prawdziwy!


    Czy mozna bedzie skopiowac zdjecia do galerii na mojej stronie internetowej http://www.drafmodel.pl?


    Hello Draf Model!


    I understand unfortunately none Polish and cannot therefore not read, what you write. If you want to use pictures of the drive assembly for the gallery on your new homepage, then you have my permission for it.


    Servus
    Josef

    Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

  • Hallo Freunde!


    Beim Lesen von sovielen positiven Meldungen, wird mir ganz warm ums Herz - da sind die Mühen der letzten Wochen wie weggeblasen. Die Motivation ist jedoch auch nötig, um die zweite Seite mit demselben Elan und Schwung anzugehen.


    Liebe Grüsse vom
    Josef

    Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

  • Moin Josef,


    Deine Kette macht so einen wirklich lebendigen Eindruck mit dem Durchhang über den Führungsrollen! Das kriegen die Plastikbauer nur mit irrsinnig teuren Metallgussteilen hin. Großes Kompliment! ist es eigentlich möglich, das Fahrzeug mit der kette sogar zu bewegen, oder hält die das nicht aus und ist als reines Standmodell vorgesehen (dass das kein Modell zum Spielen ist, ist sowieso klar)?


    Gruß,


    Simon

    Wiedereinstieg in den Kartonbau nach vielen Jahren ...

  • Hallo Simon!


    Die Räder sind nicht verklebt, sondern nur auf Achsen aufgesteckt, durch engen Schluß aber nicht sehr leicht drehbar. Leicht drehbar ist jedoch das Antriebsrad - und zwar aus gutem Grund. Hättest mal beim Aufziehen der Kette dabei sein sollen. Das Antriebsrad mußte drehbar gebaut sein und die Kette wurde wie beim Original mit Hilfe des Zahnrades aufgezogen - ginge gar nicht anders, da der Platz sonst zu eng wäre. Die Kette ist übrigens erstaunlich stabil und sehr beweglich (die Lager für die Verbindungsbolzen sind ja mit Superkleber gehärtet) und bei einem mechanischen Antrieb auf dem Zahnrad wäre es ohne weiteres möglich, den Panzer ein Stück weiter zu bewegen.


    Sevus vom


    Josef

    Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

    Edited once, last by fuchsjos ().

  • Quote

    Original von fuchsjos
    Baubericht_163


    Im folgenden ein paar Bilder ohne Kommentar, nur pure Wirkung.


    ... und was für eine Wirkung!!! =D> =D> =D>


    Grüße
    Robert

  • Quote

    Hättest mal beim Aufziehen der Kette dabei sein sollen. Das Antriebsrad mußte drehbar gebaut sein und die Kette wurde wie beim Original mit Hilfe des Zahnrades aufgezogen


    Kann ich mir vorstellen, Josef! Und das ist eine feine Arbeit, habe das noch in guter Erinnerung ...


    Gruß,


    Simon

    Wiedereinstieg in den Kartonbau nach vielen Jahren ...

  • Schööönes Teil :D Auch wenn es Laserteile sind und das reine Ausschneiden entfällt: jede Menge Arbeit und eine echte Geduldsprobe.
    Eigentlich ein "must be" für jeden Kartonbauers mal eine solche Kette zu bauen, um die persönliche Reizschwelle anzutesten, wann einem der Geduldsfaden reisst :D :D :D
    Ich freue mich auch schon beim Panther und Tiger auf die Laserketten, die ich dann auch mit Airbrush- und Alterungs-Technik machen möchte und hoffentlich entfernt so gut werden wie Deine.


    Weiter so =D> =D> =D>


    Gruss Nordlicht

    in der Werkstatt:
    - RC-Modell IJN Yamato 1/100 ( allerdings in GFK/Holz/Alu/Messing)
    - 1:200 Tirpitz GPM Bausatz mit GALLY Plan 1:100 Änderungen
    - Panzer Pz.Kpfw.IV Ausf.H 1:25

  • Servus Josef,


    Bei den "Bastelwetter" das wir im Moment in Wien haben, fällt dir die zweite Kette hoffentlich etwas leichter.


    Großartige Arbeit.


    Unglaublich was man aus Karton alles machen kann.


    Grüße aus Wien (in diesen Fall) nach Wien, Herbert

  • Hallo Kartonbauer!


    Also daß mit dem Wetter stimmt wirklich! So ein Sch... Wird langsam Zeit, daß endlich der Frühling Einzug hält.
    Das Wetter wäre zwar ideal zum Basteln, schlägt sich aber so auf mein Gemüt, da habe ich zu gar nichts richtig Lust.


    Servus vom


    Josef

    Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

  • Quote

    Original von fuchsjos
    Baubericht_020


    Da ich gerade beim Instrumentenbau war, habe ich auch gleich die Funkgeräte gebaut. Mit der Detaillierung habe ich mich sehr zurückgehalten, da man ja, wie bereits erwähnt, später sowieso fast nichts mehr davon sieht.


    [Blocked Image: http://img215.imageshack.us/img215/228/bild0206nm.jpg]


    Mit der Detaillierung sehr zurückgehalten...? Jetzt machst Du aber Witze :D-Frage:wie detailliert denn noch? Mir fällt so schon wieder alles aus dem Gesicht 8o- kopfschüttelnd- ich Tommy.

    Was wäre ein Leben ohne Kartonbau---eben eines ohne...

  • Josef,


    ich hoffe doch, Dir ist beim Panzerbau nicht eines von diesen monströs schweren Stahlteilen auf den Fuß gefallen, mit denen Du da tagtäglich hantierst? :D


    Gruß,


    Simon

    Wiedereinstieg in den Kartonbau nach vielen Jahren ...

  • Hallo Freunde!


    Lange hat sich bei diesem Baubericht nichts mehr getan - erst war ich krank - eine Nervenentzündung im Rücken - da hatte ich Schmerzen beim Sitzen und nicht wirklich Lust zum Basteln und dann, kaum daß es mir wieder besser geht - ist meine Frau schwer erkrankt - Krebs.
    Die braucht jetzt meine volle Unterstützung und Hilfe, da habe ich keinen Kopf fürs Hobby.
    Wenn sich die Chemo und deren Nachwirkungen ein wenig einpendelt, dann werde ich auch wieder weitermachen - bis dahin


    liebe Grüsse vom


    Josef

    Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

  • Hallo Josef,


    Auch von meiner Frau und mir die Allerbesten Wünsche und die Hoffnung auf baldige Besserung.


    Liebe Grüße
    Veronika und Robert

  • Hallo Josef,
    wir halten auch beiden alle Daumen und sind bei euch. Ihr schafft das!
    Dieser verdammte Krebs...ich habe grade vier Jahre lang meinen besten Freund begleitet, aber da war die Anfangsdiagnose schon besch....


    Liebe Grüße
    Jan

  • Hallo Josef,


    Deine Nachricht hat mich traurig gemacht und ich wünsche Deiner Frau baldige Genesung und Dir die Kraft sie zu unterstützen.


    Alles Gute und hoffentlich können wir Dich bald fröhlicher wiedererleben.


    René

    Der Dieb hat das Herz eines Hasen.

  • Hallo Josef,


    das ist ein schwerer Schlag und tut mir sehr leid. Gut, dass Deine Frau in so einer Situation nicht allein ist, sondern Menschen um sich hat, die sie unterstützen. Gerade in so einer Situation ist das doch die beste Voraussetzung, um solch eine Krankheit gut zu überstehen.
    Euch alles Gute!


    Gruß,


    Simon

    Wiedereinstieg in den Kartonbau nach vielen Jahren ...

  • Servus, Josef,


    ich wünsche Euch Beiden nur das Beste und freue mich, hier wieder von Dir zu lesen. Denn das heißt ja hoffentlich, daß es wirklich wieder aufwärts geht!


    Rutz

    Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

  • Hallo, Josef,


    ich weiß aus eigener Erfahrung: Es ist zum Haare ausraufen, wenn die Gesundheit nicht mitspielt (hatte mir die Erkrankung zugezogen, an der mein Vater verstarb). Doch die Mittel und Möglichkeiten der Ärzte entwickeln sich weiter. Ich hoffe für Euch, dass Ihr optimal betreut werdet, den positiven Willen zur Genesung setze ich hier selbstverständlich als gegeben voraus. Paß auf, es wird dann schon.


    Ich freue mich auf jeden Fall schon auf neue Berichte und Fotos, sobald die Besserung eingetreten ist. Lasse Dir damit aber um Himmels Willen die notwendige Zeit.


    Mit ganz lieben Grüßen und Toi toi toi
    Friedrich

    Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

  • Servus Josef,


    Ich dachte mir schon das etwas nicht stimmt. Ich habe ja schon einmal nachgefragt was mit deinen Modell ist und nichts gehört.


    Das ist meistens ein schlechtes Zeichen, und bedeutet daß es wichtigeres/dringendere zu tun gibt.


    Die meisten von uns sind in einen Alter wo man solche Erfahrungen miterlebt oder am eigen Leib verspürt hat.


    Ich habe keine "richtigen Worte" für diese Situation.


    Ich wünsche alles Gute und "aufgegeben wird ein Brief".


    Kopf hoch, Herbert

  • Lieber Josef,


    Deine Nachricht hat mich zu tiefst betroffen gemacht! Ich wuensche Dir und Deiner Frau alles Gute in diesen schweren Stunden.


    Matthias