HMV-Clubmodell 2013 - die unendliche Geschichte...mit Happy End

  • Moin zusammen,


    über den Fehldruck braucht man nicht weiter diskutieren, Ulrike hat ja den Korrekturbogen angekündigt.


    Vielleicht klappts ja, und die anreisenden Clubmitglieder können sich den Bogen in Bremerhaven abholen und das Ganze bei einem Kaffee oder einer Hopfenkaltschale dann fröhlich geniessen.


    Gruß
    Hadu


    P.S... danke fürs Bild ;)

    Vielleicht kommt der Tag, an dem mehr Leute checken, dass Idiotie nicht links oder rechts ist, sondern in erster Linie daher rührt, dass jemand ein Idiot ist! (M. Tegge)




    www.modell-und-geschichte.jimdo.com


    Mitglied der Luft'46-Gang

  • Moinsen,


    Auch ich bin restlos begeistert. Die Bögen sind super klasse und die Modellvielfalt im Diorama einfach nur toll. War erst etwas enttäuscht, als das Feuerlöschboot doch nicht grün war, wie auf den ersten Bildern veröffentlicht, aber das hat sich ja jetzt auch geklärt. Habe auch bereits die Jahresgebühr für 2014 bezahlt, da ich finde, es ist ein super Preis-Leistungs-Verhältnis! Bin sogar am überlegen, eine zweite Mitgliedschaft abzuschließen, da ich immer Hemmungen habe, diese tollen Bögen anzuschneiden und ggf zu versauen. Auch von mir ein fettes Dankeschön und bitte weiter so!


    Grüße Torsten

  • Moin,


    bei mir sind die inneren 6 Seiten etwas gelbschwach mit einen deutlichen Hang zu Megenta - was aber bei zu wenig Gelb passieren kann.
    Aber am schlimmsten finde ich es an den Bögen 5-8, ansonsten geht es.
    Aber der Bogen selbst ist einfach nur schön ^^


    Vielen Dank für das schöne Clubmodell (ich wiederhole mich)
    Und ich freue mich natürlich auch, wenn es einen Korrekturbogen gibt.


    LG
    Riklef

    "Nein, ich bin nicht dumm. Ich habe nur Pech beim denken."


    ----------------
    Projekte:
    Fertig:
    Iljushin IL-14 1:33
    Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
    SIBAJAK von Scaldis 1:250


    Im Bau:
    Hauptfahrwerk einer Boeing B777
    De Haviland Comet 4B 1:100


    Geplant: so vieles... :rolleyes:

  • Servus Freunde ,


    ich bin gerade vom Urlaub zurück und bei der Post das Clubmodell !!


    Ein wirklich Toller Bogen , es zahlt sich aus beim Club zu sein , die Bögen 5 bis 8 haben aber den schon mehrmals erwähnten Magenta Stich .


    Resümee : ich freue mich schon auf HMV Club 2014 !!!!


    Freundliche Grüße


    Kurt

  • Hallo zusammen,


    es hat sich bisher immer wieder bewährt mit professionellen Partnern zusammen zu arbeiten.
    Dieses Mal hat in der Druckerei zwar jemand an der Maschine geschlafen, aber der Fehler wurde erkannt und eine Lösung gefunden.


    Es wird in Kürze einen kompletten Neudruck vom HMV Clubmodell 2013 geben der allen Clubmitgliedern zugesandt wird.


    In diesem Zusammenhang habe ich eine große Bitte an Euch: Bitte verkauft die Fehldrucke NICHT weiter.
    Der Fehldruck des Clubmodells entspricht in keinster Weise dem Anspruch, den der Verlag und seine Konstrukteure an Kartonmodelle haben. Ein unkommentiertes Weiterverkaufen schadet dem Verlag und dem Hobby und wäre auch gegenüber dem Käufer nicht fair.


    Damit es für alle Kundigen einfacher wird, Fehldruck und dann den richtigen Nachdruck von einander zu unterscheiden, werden wir einen neuen Titel gestalten. Diesen werde ich nach Fertigstellung auch an dieser Stelle vorstellen.


    Und nun wünsche ich euch einen schönen Abend
    Eure Ulrike

  • Servus Ulrike ,


    na, das nenn ich aber einen Service der ersten Klasse !!!


    Ich bin von Anfang an beim Club dabei , und habe es nicht bereut , jetzt erst recht nicht !!


    Mit Vorfreude auf alles was da noch auf uns zukommt, sowie mit freundlichen Grüßen


    Kurt

  • Ein kompletter Neudruck? Na, da bin ich aber schwer beeindruckt und positiv überrascht.
    Der Druckerei gebührt ein grosser Dank und Respekt dafür und dem HMV ebenfalls!


    Ich hoffe, dass unter dem Strich auf lange Sicht alle verdientermassen davon profitieren werden!


    Und ich wünsche mir die Ehrlichkeit von jedem einzelnen dem Hobby zu liebe der Bitte des HMV zu entsprechen und die "Fehldrucke" nicht weiter zu verkaufen, weder jetzt noch in 20 Jahren…


    In diesem Sinne herzlichen Dank allen beteiligten und freundliche Grüsse
    Peter

  • Hallo Ulrike,


    eine saubere Lösung, die so mancher Diskussion vorbeugt. Prima!


    Wie auch schon Kurt anmerkte: Ich bin auch seit Anfang an Clubmitglied und habe es nicht bereut.


    Viele Grüße
    Thomas

  • Von dem Service können sich andere noch was abschneiden, und natürlich wird der Fehldruck - wie hoffentlich bei allen - im Erinnerungsarchiv einsortiert!


    grüße
    Rainer

    Im Bau:
    NYK Castor auf A3 Vergrößert und Ferngesteuert; USS Enterprise in ca. 1:800 von Paperhobby


    Warteschleife:
    HMV "Schlepper" ; HMV ZENIT; HMV Nordic; HMV Altmark;....... (und alles was ich noch bauen muss um die vorig genannten hinzubekommen)


    Modelle: (im Papiersektor)
    Schlepper aus Blockrückseite und Küchenrollenkern (mit 5 Jähriger Tochter gebaut & Ferngesteuert)

  • Hallo Ihr,


    Meinen Fehldruck kann ich gar nicht verkaufen, da schon unter die Schere gekommen....
    Währendessen habe ich mich auch an den Texturen erfreut, was man z.B. an den Dachziegeln dann sehen kann, die mehrfarbig ausgeführt wurden, im Vergleich zum Verwaltungsgebäude. Die Barkasse ist übrigens eine echte Herausforderung.....


    Gruß pianisto

  • Ich schließe mich meinen Vorrednern vollinhaltlich an !


    Ehrensache, dass der Fehldruck nur noch als Reserve-Kopie für den eigentlichen Bau vorgehalten wird.


    Zaphod

  • Moin, moin zusammen!


    Würde es bei einer Neuauflage nicht Sinn machen und auch entsprechende Auffangbecken und Sockel für die Tanks hinzufügen? Nur mal so ... und bezwecks der BRÖSEN - auf dem Umschlag entspricht sie sehr gut ihrer Rollle während des Spanieneinsatzes im Herbst 1935, als dort die Ölübernahme an ein querab laufendes Schiff erprobt wurde.
    Einfach einmal die Seiten 272 und 273 im Buch "Tanker und Versorger der Deutschen Flotte 1900 - 1980 aufschlagen ...


    Gruß
    Wilfried

  • Moin zusammen,


    auch ich empfehle, den Fehlduck keinesfalls zu verkaufen!!
    Lasst ihn 100 Jahre oder so liegen, dann wird er mindestens 120.000€ bringen - siehe die "Inverted Jenny "



    :thumbsup: Ully

    "Fröhlichkeit ist nicht die Flucht vor Traurigkeit, sondern der Sieg über sie."
    Gorch Fock


  • auch ich empfehle, den Fehlduck keinesfalls zu verkaufen!!
    Lasst ihn 100 Jahre oder so liegen, dann wird er mindestens 120.000€ bringen - siehe die "Inverted Jenny "

    Moin Ully,


    gibt einen kleinen, aber nicht unwichtigen Unterschied - die Marke war zwar inhaltlich falsch, aber gut gedruckt .... das Reziproke spare ich mir .. :D


    hol' Di fuchtig
    Wilfried

  • Moin zusammen,


    nur eine kurze Anmerkungen zu den unterschiedlichen Farben von Tankwand und Dach. Die Wand ist aus Metall in sehr hellgrau gestrichen mit Rostspuren. Das Dach ist mittelgraue Dachpappe. So haben sicher nicht alle Tanks ausgesehen, aber ich hab da Farbfotos zugrunde gelegt, die diese Kombination einwandfrei erkennen lassen. Vermutlich gabs die "Deckel" auch aus Metall in gleicher Farbe wie die Aussenwand. Aber diese Tanks waren mit Dachpappe - ich erinnere mich, als wäre es gestern gewesen :)


    Schöne Grüße


    Benjamin

  • Hallo zusammen,


    die Lösung, die zusammen mit der Druckerei gefunden wurde, verdient m. E. die Bezeichnung "Premium-Verlag".


    Viele Grüße


    Hans-Jürgen

    Viele Grüße


    Hans-Jürgen
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi -1746 - 1827)

  • Servus Ulrike, servus Benjamin,


    Ich möchte mich auf diesem Wege auch mal für das Modell, ggf. auch für eine etwaige Nachlieferung bedanken.


    Ja, und ich habe mich auch sehr gefreut, als das Kuvert endlich im Briefkasten steckte :) , ich geb´s zu!
    Habe den Bogen schon einige Male mit Genuß durchgeblättert und in Gedanken gebaut.


    Mich würde übrigens mal interessieren, wieviele Mitglieder der HMV-Club derzeit schon hat?


    Herzliche Grüße
    Robert

  • Hallo liebe Klebergemeinde,


    auch von mir einen herzlichen Dank an den HMV für das wunderschöne Clubmodell :thumbup: :thumbup: , Respekt den Initiatoren, was kommt dieses Jahr ??? :?: Wie wollt ihr das noch toppen :?: :?: :?: .


    Der Druckerei gebührt meine Hochachtung für die Entscheidung das Clubmodell 2013 noch einmal zu drucken, es ist mittlerweile nicht mehr allgemein üblich für seine Fehler einzustehen. Respekt Respekt.


    Noch einmal zum Clubbeitrag, wie vorher bereits gesagt hat uns keiner dazu gezwungen. Ich bin von Anfang an ebenfalls dabei und meine für mich, dass der Beitrag gut angelegt ist, man bekommt sehr viel dafür geboten.


    Macht bitte weiter so :thumbsup: Ich bin bereits gespannt auf die nächste Clubmitteilung.


    LG Hein Mück

  • Moin zusammen,


    schön, daß HMV das tut, was gute kaufmännische Pflicht ist - eine
    fehlerhafte Ware wird -selbstverständlich- zu Gunsten des Kunden
    ersetzt.


    Eigentlich nicht erwähnenswert - doch heutzutage schon nicht
    mehr ohne Diskussionen üblich!


    Der zahlende Kunde wird es sich merken :thumbup: !


    Gruß
    Hadu

    Vielleicht kommt der Tag, an dem mehr Leute checken, dass Idiotie nicht links oder rechts ist, sondern in erster Linie daher rührt, dass jemand ein Idiot ist! (M. Tegge)




    www.modell-und-geschichte.jimdo.com


    Mitglied der Luft'46-Gang


  • Moin Hadu,


    ich habe da leider schon andere Dinge erlebt, dass fehlerhafte Ware NICHT ersetzt wurde, da ja nur die Farbe fehlerhaft war, nicht die Ware an sich.
    Leider ist bei vielen Herstellern das selbstverständliche verloren gegangen :huh: Man nennt das heute "Gewinnoptimierung" - welch schreckliches Wort, da meist der Mensch auf der Strecke bleibt.


    LG
    Riklef

    "Nein, ich bin nicht dumm. Ich habe nur Pech beim denken."


    ----------------
    Projekte:
    Fertig:
    Iljushin IL-14 1:33
    Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
    SIBAJAK von Scaldis 1:250


    Im Bau:
    Hauptfahrwerk einer Boeing B777
    De Haviland Comet 4B 1:100


    Geplant: so vieles... :rolleyes:

  • ... fehlerhafte Ware NICHT ersetzt wurde, da ja nur die Farbe fehlerhaft war, nicht die Ware an sich.
    ...



    Hä?
    Wieso nicht "die Ware an sich" ?


    Irgendwie verstehe ich diese Diskussion nicht ganz - das mag aber daran liegen, dass ich Jurist bin... ;)


    Eine fehlerhafte Farbe bei einem Modellbaubogen ist nicht "nur eine fehlerhafte Farbe", sie ist ein wesentlicher Mangel ! Und eine mangelhafte Ware ist zu ersetzen, Punkt!


    Der HMV verhält sich also rechtlich absolut korrekt, Riklef.


    Und wenn das andere Verlage im vergleichbaren Fall nicht tun, hat das nur zum Teil mit Unfreundlichkeit gegenüber dem Kunden zu tun. Es ist dann rechtliches Fehlverhalten.

  • Das wollte ich damit sagen, Helmut. Viele Verlage und auch Hersteller anderer Ware stellen sich immer erst einmal auf den Standpunkt: vielleicht merkt der Kunde nichts oder lässt sich schnell abwimmeln.
    Deshalb ist es ja so schön, dass der HMV sich nicht an diese Machart anschliesst ^^


    LG
    Riklef

    "Nein, ich bin nicht dumm. Ich habe nur Pech beim denken."


    ----------------
    Projekte:
    Fertig:
    Iljushin IL-14 1:33
    Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
    SIBAJAK von Scaldis 1:250


    Im Bau:
    Hauptfahrwerk einer Boeing B777
    De Haviland Comet 4B 1:100


    Geplant: so vieles... :rolleyes:

  • Ja, stimmt.
    Aber der HMV hat ja auch einen eigenen Anspruch gegen die Druckerei auf fehlerfreien Druck, und den hat er sicherlich zu recht auch durchgesetzt.

  • Bei der Brösen ist die Innenschanz weiß und das ist natürlich nicht korrekt. Auch die weiße Spitze vorne ist nicht korrekt. Das werden wir korrigieren und nachliefern. Auch dazu melde ich mich wieder.


    Auch ich habe schon viel in dem Clubmodell geblättert und die Brösen voller Begeisterung vor meinem geistigen Auge zusammengebaut. Dabei sind jedoch nicht nur vorne an der Spitze, sondern auch auf Bauteil 36 vor den Positionslaternen weiße Flächen geblieben, bei denen ich nicht weiß, ob das so sein soll. Jedenfalls habe ich nichts gefunden, was vor diese Flächen geklebt wird.

  • Schwer zu sagen, ob diese Fläche beim Original schwarz oder grau war. Im Nachdruck wird sie grau sein. So wie auch die Tür auf der gegenüberliegenden Seite, Bauteil 33a.


    Schöne Grüße


    Benjamin